Samstag, 22. Oktober 2011

Happy Wünschmanns ;)



Zum Inhalt: 

Die Wünschmanns scheinen auf den ersten Blick eine ganz normale Familie zu sein. 
Doch so einfach ist es nicht. Mama Emma hat die Nase voll von ihrer pubertierenden Tochter Fee, ihrem teilnahmslosen Ehemann Frank und ihrem, sich zurückziehenden Sohn Max. 
Zudem plagt sie noch die Sorge, das sie ihren Kinderbuchladen bald schliessen muss, wenn nicht mehr Umsatz ins Haus kommt. 
Ihre ehemalige Kollegin Lena macht das mit ihrem unvermittelten Auftauchen auch nicht besser. Denn sie hat alles, was Emma für die Familie aufgegeben hat. Ein scheinbar glamouröses Leben. 

Als die Familie, auf Emmas Flehen hin, zu einer Kostümparty geht und sich dort komplett daneben benimmt, rastet Emma auf dem Nachhauseweg völlig aus. Da hat ihr die Alte Bettlerin gerade noch gefehlt. Die Alte bettelt um einen Euro und da es Emma jetzt endgültig zu viel wird, schreit sie die Alte an. Dumm nur, das Baba Yaga keine einfache arme alte Frau ist, sondern eine 250 Jahre alte Hexe, deren Zeit bald abgelaufen ist. Kurzerhand verwandelt sie die Wünschmanns in Monster und verschwindet. Diese sindzuerst perplex, registrieren jedoch schnell das sie aus diesem Dilemma nur dann herauskommen, wenn sie die Alte finden. 

Und so beginnt ein spannendes, witziges und aufregendes Abenteuer auf der Suche nach dem eigenen Ich, nach Glück und Familienzusammenhalt. 

Mein Fazit: 
Einfach nur toll. David Safier hatte mich bereits nach "Mieses Karma" als "Stammleser" schon im Sack ! Mit Happy Family gelingt ihm erneut etwas Fantastisches. Er beschreibt wie eine Familie, die sich auseinandergelebt hat, wieder zueinander findet. Und gibt dem Leser mit auf den Weg, das man nicht immer "HAPPY" sein muss, um glücklich zu sein. 

Meine Bewertung:



Kommentare:

  1. Und wie findest Du Mieses Karma ?

    AntwortenLöschen
  2. Genauso toll....damit fings an, das war das erste Buch von David Safier das ich gelesen habe. Alleine die Idee das man als Ameise wieder geboren werden könnte und sich dann erstmal gutes Karma erarbeiten muss, fand ich grandios. Ein toller Autor !!

    AntwortenLöschen