Samstag, 12. Mai 2012

Girlie-Pops

Nach einer Woche Auszeit, da ich berufsbedingt zum Seminar war, bin ich natürlich froh, wieder zuhause zu sein und in meiner Küche werkeln zu können :)

Das hab ich dann auch heute gleich erstmal getan und hab ein paar leckere Oreo-Cakepops gemacht, die ich als Girlie-Pops getarnt habe:






Und hier das Rezept zum Nachbasteln:

25 Oreokekse
150g Frischkäse
etwas Puderzucker

Die Oreokekse in kleine Stücke brechen und im Mixer zerkleinern, bis kleine Krümel entstehen.
Den Frischkäse mit etwas Puderzucker kurz rühren und dann zu den Oreo-Krümeln geben.
Jetzt habt ihr eine relativ klebrige Masse, die ihr gut zu Kugeln formen könnt. 

Ich hab die Kugeln ca. 15 Minuten gekühlt, anschließend mit Kuvertüre auf die Spieße gesteckt und nochmal ca. 1 - 1 1/2 Stunden gekühlt. 


















Kommentare:

  1. Was benutzt du als glasur?? Bei mur klappt es nie so schön :-(

    AntwortenLöschen
  2. ya womit & wie hast du die so quietschig rot bekommen? :D
    aber suuper..wie schmecken die? stell es mir seltsam vor, aber liiebe oreo! nom nom nom <3

    AntwortenLöschen