Mittwoch, 15. August 2012

...Wunschfigur....








Autor: Marlies Fösges
Verlag: Schirner Verlag
Seiten: 280 Seiten
Preis: 10,95€


Klappentext:

Barbara Markland ist übergewichtig. Und das ist nicht ihr einziges Problem. Da wären noch ihre dominante Mutter, der pubertierende Sohn, die zickige Tochter, ein liebloser Ehemann und eine ungeliebte Arbeitsstelle. Um nur einiges zu nennen. Als ihre Freundin Ellen sie beide zu einem Volkshochschulkurs anmeldet, ist Barbara kein bisschen begeistert. Mit mentalem Training zur Wunschfigur ? Das ist ganz sicher nichts für sie. Doch dann ist sie wider Willen gefesselt von dem, was sie über sich erfährt. Und erstaunt, wozu sie alles fähig ist.

Roman, Sachbuch oder beides in einem ? Man kann Barbaras Geschichte rein zum Vergnügen lesen und alles andere seinem Unterbewusstsein überlassen. Oder man geht mit Barbara in den Kurs und macht die Übungen mit. Der Leser hat die Wahl.



Meine Meinung:

Auf das Buch aufmerksam geworden bin ich durch einen Post des Schirner Verlag auf Facebook. Dort wurden Testleser für den Roman gesucht. Um einer dieser Testleser zu werden, musste ich nicht mehr tun, als eine kurze Email an den Verlag zu senden und zu begründen, 
warum genau dieses Buch in meinen Blog passt.

Tja, was soll ich sagen, die Frage, warum dieses Buch in meinen Blog passt, hat sich ja bereits schon beim Anblick des Covers erübrigt ;) 

Also lautete meine Bewerbung in etwa: In welchen Blog sollte dieses Buch besser passen, als in einen Blog der Bücher und Backen miteinander vereint. 

Und prompt lag doch gestern ein Exemplar des Buches in meinem Briefkasten. 
Ich habe mich riesig gefreut und hab das Buch natürlich SOFORT gelesen. 

 Es geht um Barbara ,die schon seit Jahren gegen ihre überflüssigen Pfunde kämpft und am Neujahrsmorgen mal wieder beschliesst, das eine neue Diät her muss. Ihr Mann jedoch belächelt sie und ihren sogenannten Montagsdiäten, die sie ohnehin nicht durchhält.
Auch ihre Mutter hackt permanent auf ihrem Gewicht herum. 

Doch zum Glück hat sie ja ihre Freundin Ellen, die selbst zu viel wiegt und versucht ihre Freundin zu unterstützen. Als Ellen in der Zeitung von einem VHS-Kurs über ein mentales Training liest, das beim Abnehmen unterstützen soll, meldet sie sich und Barbara kurzerhand an. Doch Barbara ist alles andere als begeistert. Sie kann doch nicht einfach in einen Raum mit fremden Leuten platzen und dort über ihr Gewichtsproblem reden.
Als dann jedoch auch noch ihre Kollegin Gisela von der Sache Wind bekommt und sich ebenfalls in dem Kurs anmelden möchte, kommt Barbara aus der Nummer leider nicht mehr raus.
Also schnaufen die drei Damen am kommenden Mittwoch in den zweiten Stock der VHS,
mit wenig Erwartungen. 
Doch zu ihrem Erstaunen verändert sich das Leben der Damen recht schnell und
auf völlig unerwartete Weise.

Dieses Buch ist ein Traum ! Und zwar für jeden Leser, der Probleme mit seinem Gewicht hat und wer hat die nicht ? Man begleitet Barbara nicht nur durch ihren Alltag, sondern nimmt gemeinsam mit ihr an dem Kurs teil und lernt von Woche zu Woche, das man Probleme nicht durchs Essen lösen kann, das man damit beginnen muss, sich selbst zu schätzen, man lernt auf sein Bauchgefühl zu hören und sich zu fragen: Will ich das jetzt wirklich ? Man beginnt sich selbst zu motivieren und auf seine innere Stimme zu hören.

Marlies Fösges ist es gelungen, einen Roman zu schreiben, der zum Nachdenken anregt, über unsere Essgewohnheiten, unser Umfeld, unsere Ziele. 
Das Buch ist flüssig geschrieben, lustig und höchst aufschlussreich. 






Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Buch für mich ;)
    Was wären wir Frauen ohne unsere Figurproblemchen?
    Wandert direkt mal auf meinen Wunschzettel!
    Liebe Grüße,
    Jasmin
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Rezension,ich lese das Buch gerade,hab es auch vom Verlag zugeschickt bekommen und mir gefällt es auch echt gut.LG Aleena

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    das Buch hört sich gut an und Deine Mischung auf dem Blog gefällt mir. Habe mich mal als Leserin eingetragen.

    LG
    http://books-are-fantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen