Montag, 25. Februar 2013

Night School...

Der den Zweifel sät 


- Hardcover - 

Autorin: C.J. Daugherty
Verlag: Oetinger
Seitenanzahl: 421 Seiten
Originaltitel: Night School: Legacy
Preis: 17,95€

> Allie in größter Gefahr: Liebe, Rätsel, Spannung pur. Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Straßen Londons kehrt Allie zurück ins Internat. Hier warten neue Herausforderungen, denn von nun an ist sie vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen Night School. Doch ihre Gefühle für Carter und Sylvain spielen immer noch verrückt. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder. Und ihr wird zur Gewissheit, das die Night School ein sehr dunkles Geheimnis hütet.
Der zweite Band der spannenden Thriller- und Liebesgeschichte:
Verfolgungsjagden und Schatten der Vergangenheit sorgen für
ein atemberaubendes Leseabenteuer ! <
( Quelle: www.amazon.de )




Hinweis: Da es sich hier um den zweiten Teil einer Reihe handelt, enthält meine Meinung möglicherweise Spoiler !!! Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten ! 

Meine Meinung:

Band 2 der Night-School-Reihe beginnt direkt recht spannend und schließt vorallem nahtlos an Band 1 an. Das fand ich schon recht positiv, denn wer mir und meinen Rezensionen folgt, der weiß mittlerweile das es für mich nichts Schlimmeres gibt, als endlose Wiederholungen. Wer bei Band 2 immer noch auf Übersinnliches hofft, wird leider enttäuscht, denn zu meiner persönlichen Freude, gibt es auch weiterhin weder Vampire, noch Werwölfe. Die Night School punktet auch weiterhin mit Spannung und Ereignissen, die sich in der Realität durchaus so zutragen könnten. 

Zum Inhaltlichen muss ich sagen, das mir hier im Gegensatz zu Band 1, die Spannung stellenweise etwas oft flöten geht. Es gibt durchaus Ereignisse bei denen man geneigt ist, sich die Fingernägel abzuknabbern, aber im Großen und Ganzen geht es hier doch eher um Allies widersprüchliche Gefühle und die Dreiecksgeschichte zwischen Carter, Allie und Sylvain. Obwohl Allie mit Carter zusammen ist, fühlt sie sich weiterhin zu Sylvain hingezogen und das obwohl er ihr in Band 1 mit Gewalt an die Wäsche wollte. Er hat sich allerdings verändert und beteuert immer wieder wie leid es ihm tut. Und Carter: Der schäumt nur so vor Eifersucht. Man darf sich als Leser also auf einiges Geplänkel in Sachen Liebe freuen.

Wer hier auf Action, Geheimniskrämereien und Intrigen hofft, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten. 

Denn nachdem man auf Cimmeria weiterhin um Allies Sicherheit besorgt ist, beschließt man, sie in die Night School aufzunehmen. Dort wird sie ihrer Partnerin Zoe, die so entzückend ist, das ich sie direkt in mein mütterliches Herz geschlossen habe, zugeteilt. Fortan üben sich die beiden im Selbstverteidigungs- und Kampftraining, das für eine Menge Action sorgt. 

Und weil Allie mit Lernen, Night School und Liebesdingen noch nicht genug um die Ohren hat, wird  schließlich auch noch das Geheimnis um ihre Herkunft gelüftet und auch ihr verschollener Bruder taucht unvermittelt auf und versucht sie dazu zu bewegen, sich Nathaniel und seinen Schergen anzuschließen.

Wie auch schon Band 1 liest sich dieses Buch wirklich gut und man ist gefangen in der Geschichte, mit der Hoffnung, der nächste Band möge schnell erscheinen. 

Mein Fazit:

Trotz nahtlosem Übergang zu Band 1, einer Menge Action und Liebe, die den Leser weiterhin fesselt, empfand ich diesen Band nicht ganz so spannend wie seinen Vorgänger, was leider dazu führt, das ich einen Punkt abziehen muss. 














1 Kommentar:

  1. Das Buch muss ich unbedingt noch haben bevor ich den ersten Teil beginne.
    Schön das es dir so gut gefällt. (wenn auch nicht so gut wie Teil 1)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen