Dienstag, 14. Mai 2013

Himmlische Versuchung: Engelsjägerin


 - Broschiert -
Autorin: Kira Licht
Verlag: bookshouse

Seitenzahl: 368 Seiten
ISBN: 978 - 9963724536
Preis: 14,99€

Hier erhältlich

Kurzbeschreibung:

> Stell dir vor, du bist eine Blutdämonin. Jung, gut aussehend und mit einem ziemlich coolen Job. Du jagst Engel, denn sie sind arrogant, überflüssig und vor allem dein absoluter Todfeind. Und nun stell dir vor, ausgerechnet du verliebst dich in einen...<
Quelle: www.amazon.de





Eine tolle Idee ist der E-Stick von bookshouse,
den man HIER für nur 5,99€ bequem bestellen kann.


Die Erde ist am Ende, nur noch wenige Menschen sind übrig und verbergen sich im Untergrund einer lebensbedrohlichen, zerklüfteten, von Dämonen beherrschten Welt.
Nikka, stolze Blutdämonin und Engelsjägerin führt mit ihrem Team einen erbitterten Kampf gegen die Engelsscharen, die versuchen das letzte bisschen menschlichen Lebens zu schützen.
Als ein einzelner Engel in einem abgelegenen Industriegebiet gesichtet wird, schickt man Nikka dorthin um den Todfeind zu eliminieren.
Doch sie kann nicht, irgendetwas in der Miene des schwer verletzten Engels, lässt sie zögern und ihre Waffe wegstecken. In dem festen Glauben, das er die Nacht ohnehin nicht übersteht, kehrt sie zur Arbeit zurück. Der Anblick des Engels spukt jedoch durch ihre Gedanken, lässt sie nicht mehr los und so kehrt sie zu der Stelle zurück, nimmt ihn mit nach Hause und versucht, ihn zu heilen.
Eine folgenschwere Entscheidung, die ihr zum Verhängnis werden könnte, denn der Engel übt eine unglaubliche Anziehungskraft auf sie aus...

Meinung:

Das Kira Licht tolle Bücher schreibt, weiß ich längst. ;)
Doch bisher kannte ich aus ihrer Feder eigentlich eher Erotisches und so war ich sehr freudig überrascht, als ich von "Himmlische Versuchung - Engelsjägerin" ( mal was anderes ) gelesen habe.

Kira Licht gelingt es, den Leser mit ihrem unbeschönigten und erfrischend lockerem Schreibstil in ihren Bann zu ziehen. Dank ihrer sehr anschaulichen Beschreibungen, entsteht in meinem Kopf ein wahnsinnig detailliertes Bild von aufklaffenden Straßen in deren tiefgehenden Rissen man das Magma förmlich brodeln sieht. An den Rändern nimmt man Gebäude wahr, deren Mauern vom säurehaltigen Regen so zerfressen wurden, das sie  Gefahr laufen beim kleinsten Windstoß einzustürzen. Deformierte dunkle Gerippe und  mittendrin ein schwarzes Motorrad und eine sexy Dämonin die ihre Waffe schwingt und das elende Geflügel schonungslos vom Himmel ballert. Herrlich !!!

Die in der Ich-Form erzählte Geschichte ist eine geniale, actiongeladene Mischung aus Fantasy und Dystopie, gepaart mit viel Witz, reichlich Spannung und prickelnder Erotik.

Nikka, die als Blutdämonin eigentlich zur Elite gehört und sich in den Augen ihrer Eltern nicht als Jägerin durchschlagen sollte, ist eine starke, toughe Hauptprotagonistin. Sie wirkt knallhart, doch mit der Pflege von Levian zeigt die ansonsten eher aufbrausende und sture Dämonin, das sie auch eine sehr zarte und feinfühlige Seite hat. Sie ist ein durch und durch sympathischer Charakter, den man jedoch niemals unterschätzen sollte ;)

Zu den anderen Charakteren muss ich sagen, das ich leider nicht mit allen warm wurde. So bleibt mir beispielsweise Nikkas beste Freundin und Vorgesetzte Yaris völlig fern. Macho Mik hingegen punktet mit überraschender Fürsorglichkeit und Engel Levian, der für mich nicht immer richtig greifbar war haut mich mit einem üblen Geheimnis aus den Socken.

Was mir nicht so gut gefallen hat, und damit kommen wir zu meinem leider unvermeidlichen Kritikpunkt, war das Ende. Bei mir hätte nach Kapitel 13 schon Schluß sein können, denn alles was danach kam, wirkte auf mich wie eine notwendige Vorbereitung auf die Fortsetzung, was ja einerseits gut war, da es den Hunger auf Band 2, der übrigens im Dezember erscheint, schürt, aber der mir persönlich sehr in die Länge gezogen erschien.

Alles in allem ist "Himmlische Versuchung - Engelsjägerin" ein spannungsgeladener Genremix, der fesselt und absoluten Lesegenuss garantiert !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen