Dienstag, 10. September 2013

Im Herzen die Rache

 
- Hardcover - 

Autorin: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe

Originaltitel: Fury
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2013

Seitenzahl: 380 Seiten
ISBN: 978 - 3785573778
Preis: 17,95€

Hier erhältlich





Kurzbeschreibung:

> Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt - denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zack, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zack ist bereits mit Gabby zusammen - Ems bester Freundin.

Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen.
Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.<
Quelle:www.amazon.de



Über die Autorin:

Elizabeth Miles wuchs in der Nähe von New York auf. Nach ihrem Studium in Boston arbeitete sie als Journalistin für eine alternative Wochenzeitung. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater, liebt Pizza über alles und eine kalte Winternacht in Maine ist für sie das Schönste, wenn auch Unheimlichste, was sie sich vorstellen kann. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in einer chaotischen Wohnung in Portland, Maine.


Meinung:

Das Cover zeigt, wie man unschwer erkennen kann, ein Mädchen, das eine Teetasse in der Hand hält. Irgendwie muss ich bei diesem Cover an "englischen Landhausstil" Ende des 19.Jahrhunderts, Anfang des 20.Jahrhunderts denken. Das Mädchen jedoch schreit förmlich nach Vintage und passt von den Haaren und der Kleidung her, eher in die 1920er Jahre.
Auf den ersten Blick ein sehr hübsches, ansprechendes Cover, nachdem ich die Geschichte jetzt allerdings gelesen habe, frage ich mich ernsthaft wie das alles zusammenpassen soll, wo doch die Geschichte im Hier und Jetzt spielt ?!

Die Kapitel wechseln zwischen den beiden Teenagern Emily und Chase hin und her und werden in der dritten Person geschildert. Das ist zunächst verwirrend, man gewöhnt sich jedoch recht schnell daran.

Der Schreibstil ist recht einfach gehalten, was einen zügigen Lesefluß garantiert.

Was die Handlung betrifft, so bin ich mir leider recht unschlüssig, ob ich das Buch nun echt gut oder doch eher mittelmäßig fand. Ich tendiere zu Letzterem, da es in der ersten Hälfte vornehmlich um Themen geht, wie: Wer hat wann, wie, was, wo und mit wem am Laufen ?!

Um nur ganz kurz darauf einzugehen, ich möchte nicht zu viel vorweg nehmen, schließlich soll sich jeder Leser sein eigenes Urteil bilden und sich vom Geschehen überraschen lassen:

Emily ist verliebt in den Freund ihrer besten Freundin Gabby, sie nutzt die Situation aus, als diese im Urlaub ist, um Zach näher zu kommen. Zack, besagter Freund nutzt gewissenlos Emilys Gefühle für ihn aus, während sein bester Kumpel Chase eigentlich nur ein Date für das wichtige Footballfest sucht. Und, oh Wunder, was für ein Zufall, das ihm gerade jetzt, die absolut begehrenswerte, aber auch sehr mysteriöse Ty über den Weg läuft.

Ziemlich durchschnittlicher Teeniekram also, das zumindest war mein erster Eindruck.

Ab der zweiten Hälfte bekommt das Ganze, etwas zu langatmige Vorgeplänkel, aber plötzlich Sinn, auch wenn sich mir dieser erst gegen Ende des Buches erschließt, das Blatt wendet sich überraschend und die Handlung wird spannender und bietet einige Szenen die für echten Grusel sorgen und mir einen Schauer über den Körper jagen.

Plötzlich tauchen Bilder von Chase auf, die ihn in ziemlich kompromittierender Lage zeigen und ihn zum Gespött der Schule machen.
Auch für Emily wird es zunehmend schwieriger. Sie liebt Zach, aber was soll sie tun, wenn jemand hinter ihr Geheimnis kommt ? Und dann wird sie auch noch von diesem seltsamen Mächen verfolgt, das sie vorher noch nie gesehen hat.
Die Lage für die beiden Teens spitzt sich zu.
Sie haben keine Ahnung welch böse Mächte ihnen das Leben zur Hölle machen...

Die Protagonisten sind in meinen Augen etwas zu klischeebehaftet. Em und Gabby gehören zu den beliebten Mädchen der Schule und man hat anfangs regelrecht das Gefühl, das sich alles nur um Klamotten, Jungs und ums Coolsein dreht. Wenn man die Dialoge der beiden liest, dann fragt man sich stellenweise wirklich ob die eine der anderen überhaupt zuhört !
Leider bleiben die einzelnen Figuren ziemlich oberflächlich, also ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl mich irgendwie mit Emily identifizieren zu können. Auch andere Figuren, wie beispielsweise, ihre viel zu sorgenlosen Eltern, bleiben eher schattenhafte Charaktere die nur am Rand der Geschichte rumtümpeln.
Wer mir hingegen recht gut gefallen hat, waren die drei Cousinen Ty, Ali und Meg. Letztere ist wohl die bisher unauffälligste der drei. Ali wirkt durch die Beschreibung ihrer Art und vor allem ihres Lächelns leicht irre und Ty gibt sich sehr mysteriös, manchmal aber auch bitterböse.

"Im Herzen die Rache" ist der erste Band einer Trilogie !

Fazit:

Um ehrlich zu sein fehlte mir hier das gewisse Etwas, auch wenn die Ansätze wirklich gut waren. Der Autorin ist es zwar gelungen, mich in den letzten Zügen doch noch zu fesseln, dies tröstet aber leider nicht über die oberflächlichen Protagonisten und die teilweise zähe Handlung hinweg.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen