Sonntag, 29. September 2013

Loving

 

 - E-Book - 

Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books

Erscheinungsdatum: 10. Juni 2013

Seitenzahl/Dateigröße: 218 Seiten / 496 KB
Preis: 9,99€ ( Taschenbuch ); 3,99€ ( e-Book )

Hier erhältlich







Kurzbeschreibung:


> Eine moderne Liebesgeschichte. Intelligent und leidenschaftlich.
Stolz & Vorurteil reloaded.

Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen - bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich. <
Quelle: www.amazon.de


Meinung: 


Es war mal wieder an der Zeit einen Roman von Katrin Bongard zu lesen. Viel zu lange, lag "Loving" aus unerfindlichen Gründen auf meinem SuB ( Stapel ungelesener Bücher ) und wieder einmal hab ich mich im Nachhinein gefragt, warum dieses Buch da eigentlich so lange lag. Denn es ist sooo schön !

Da ist Ella, die sich selbst als Nerd bezeichnet. Sie liebt Bücher über alles, besitzt einen eigenen Buchblog, trägt eine Brille mit dicken Gläsern und fühlt sich alles andere als cool. Und dann ist da das krasse Gegenteil in Form von Luca. Er ist cool, liebt seinen Sport, Party's und, so sagt zumindest sein Ruf, Mädchen !
Als die beiden von der Deutschlehrerin ausgewählt werden, gemeinsam an einem Projekt über Jane Austen's Stolz und Vorurteil zu arbeiten, sind Komplikationen eigentlich schon vorprogrammiert. Doch die beiden merken schnell, das, wenn man seinen eigenen Stolz und seine Vorurteile mal außer Acht lässt, sich Gegensätze eben doch anziehen....

Ich finde in Katrin Bongards Figuren immer wieder mal ein Stück von mir selbst. 
Meist sind das nur Kleinigkeiten, die aber dafür sorgen, das man schnell eine Verbindung zu einzelnen Protagonisten herstellt.

Im Fall von Ella ist das unter anderem das Bloggen oder der viel zu hohe SuB. Sie macht im Verlauf der Geschichte die wohl stärkste Verwandlung durch. Erst ist sie ein eher unscheinbares Mädchen, das sich gern hinter ihren Büchern versteckt und sich in manchen Dingen recht naiv verhält und plötzlich braucht sie keine Brille mehr und blüht total auf. Sie wird vom "hässlichen Entlein zum schönen Schwan", wirkt selbstbewusster und offener.

Auch Luca's hab ich schon im wahren Leben kennengelernt. Jungs die sich nach außen stark und gelassen geben und sich, wenn niemand hinsieht in sehr sensible, emotionale, schlaue junge Männer verwandeln , mit denen man erstaunlicherweise auch tiefgründigere Gespräche führen kann und die eben nicht nur das Thema Sex im Kopf haben.

Mit diesen beiden schafft die Autorin zwei liebevoll gezeichnete Protagonisten die man direkt in sein Herz schließt. Auch die Nebenfiguren sind in ihren Geschichten niemals blass, sondern sehr präsent und charakteristisch wunderbar ausgearbeitet.

Katrin Bongard ist eine Autorin, die aus ihren Erfahrungen und ihrer Umgebung wundervolle, realitätsnahe Geschichten entstehen lassen kann, die viel Wahres aber natürlich auch einen Funken Fiktion enthalten.

Sie versteht es, aus alltäglichen Situationen und Dingen etwas Besonderes zu machen, das ihre Leser gut unterhält, zum Nachdenken anregt oder schlicht und einfach dafür sorgt, das man sich in die eigene Vergangenheit zurückdenkt. 

Mit "Loving" holt sie sich, auch wenn Ella Bewertungen blöd findet, in der Bakery endlich die volle Punktzahl, weil sie mich verzaubert hat. Weil die Geschichte in sich absolut stimmig ist, mich emotional berührt und mich zum Lachen gebracht hat ! Weil die Protagonisten großartig und liebenswert sind und weil ich endlich einmal  NIX zu motzen habe :) DANKE !


"Loving" ist der erste New Adult Roman von Katrin Bongard, weitere werden folgen...

Fazit:

Eine süße, sehr gefühlvolle Geschichte über die erste große Liebe, das erste Mal und über die Komplikationen die die Liebe so mit sich bringt !



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen