Sonntag, 15. Dezember 2013

Türchen Nummer 15



Meine Lieben,

heute am 3. Advent hab ich eine finnische Leckerei für Euch !!!




Finnische Haferkekse
Die schmecken nicht nur zu Weihnachten ;)
Das Rezept ist für ca. 30 Plätzchen gedacht

Zutaten:

150g Butter
180g Haferflocken
375g Zucker
3 EL Mehl
3 TL Backpulver
3 Eier

Zubereitung:

Den Backofen auf 225°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Haferflocken, Zucker, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Butter in einem Topf lauwarm zergehen lassen und zur oberen Mischung geben. Alles gut miteinander vermengen, Eier zugeben und die Masse zu einem glatten Teig rühren.
Mit einem TL kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dabei sollte man darauf achten, das man die Häufchen nicht allzu groß macht und auch nicht mehr als maximal 9 Stück auf ein Blech setzt, da die Masse zerläuft und die Kekse ca. 2 - 3 mal so groß werden, wie das Teighäufchen. Die Kekse ca. 6 Minuten backen.

Zum letzten Punkt muss ich noch sagen, das mir 6 Minuten immer wieder ziemlich lange vorkommen, die Kekse werden nämlich recht schnell schwarz, da sie recht dünn sind, wenn die Häufchen erst einmal zerlaufen sind. Also am besten immer den Ofen im Blick behalten, damit nichts anbrennt.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen, viel Spaß beim Backen und einen besinnlichen 3. Advent !!!



Kommentare:

  1. Einen wunderschönen 3. Advent liebe Ina, dir und deiner Family!
    Das Rezept klingt lecker. Ich mag Haferkekse und werde die bestimmt mal ausprobieren!
    Viele liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir auch einen schönen 3. Advent. Laß Dir die Plätzchen schmecken :-)
    LG
    Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Die schauen schon mal lecker, lecker aus.

    Allen einen schönen 3.Advent..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept und auch euch einen besinnlichen ruhigen und schmerufreien 3. Advent <3 J.

    AntwortenLöschen
  5. Boah, mega lecker sehen die aus *jammi* Ich mag Haferkekse super gerne, die werden definitiv nachgebacken :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen