Freitag, 20. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei...

..Die Schätze aus Omas Backbuch





- Gebunden Ausgabe - 

Herausgeber: Rosenmehl

Erscheinungsdatum: 23.09.2013

ISBN-13: 978 - 3572081226
Seitenzahl: 160 Seiten
Preis: 14,99€

Hier erhältlich





Kurzbeschreibung:

> Backen wie anno dazumal

Neues von Rosenmehl: Nach dem großen Erfolg der wiederentdeckten "Schätze aus Omas Backbuch" kommt jetzt das ultimative Buch für das Backen in der Advents- und Weihnachtszeit. Auch hier verewigt Rosenmehl rund 60 alte, handgeschriebene Familienrezepte. Ob köstliche Plätzchen, aromatische Stollen, feine Lebkuchen, festliche Kuchen - hier ist für alle Genießer etwas dabei. Freuen Sie sich wieder auf ein liebevoll und hochwertig gestaltetes Buch mit Rezeptschätzen aus Ihrer Kindheit, damit sie wieder auflebt. <

Meinung:

Das Buch ist wirklich wundervoll gestaltet und schon alleine rein optisch ein absolutes Highlight. Auf die Hobbybäcker warten rund 60 klassische, traditionelle und auch lange vergessene Rezepte.

Das Buch ist in vier Teile gegliedert, den Anfang macht, nach kurzer Einleitung und Vorwort, die Kategorie Kuchen und Torten. Es folgen: Plätzchen und Konfekt, Stollen und Brote, sowie Lebkuchen und Printen.

Auf jeder Seite sind nicht nur die ansprechenden Endprodukte und Rezepte abgebildet, sondern auch handgeschriebene Rezeptkarten, sowie Bilder aus früheren Zeiten, fantastische Fotografien, die zum sofortigen Loslegen motivieren.

Von Tante Marthas Apfel-Zimt-Kuchen, über traditionellen Christbaumschmuck, saftiges Früchtebrot bis zu Original Elisenlebkuchen von Onkel Hans und einem klassischen Lebkuchenhaus mit Aufbauanleitung, ist alles dabei, was das Herz des Weihnachtsbäckers oder der Bäckerin begehrt.

Die Rezepte sind leicht verständlich erklärt und sehr gut umsetzbar ( und unsagbar köstlich ;) )

Am Ende des Buches ist nicht nur Platz für das eigene Lieblingsrezept, sondern auch noch eine Seite mit "Erinnerungen an die Weihnachtsfeste von damals" und es gibt zusätzlich noch nützliche Aufbewahrungstipps, Tipps aus der Rosenmehlbackstube, eine kleine Gewürzkunde und selbstverständlich ein Inhaltsverzeichnis.

Fazit:

Ein liebevoll gestaltetes Backbuch, mit nostalgischen, klassischen und lange vergessenen Rezepten, das jeden Hobbybäcker begeistern dürfte. Bei mir hat dieses Buch nun seinen festen Platz in der Weihnachtsbäckerei !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen