Montag, 6. Januar 2014

Die Nacht trägt dein Gesicht

 


- E-Book -

Autorin: Kajsa Arnold
Verlag: Oldigor

Erscheinungsdatum: 19.10.2013

Seitenzahl: ca. 90 Seiten ( 576 KB )
Preis: 2,99€

Hier erhältlich









Klappentext:

> Gemma Hunter ist eine gefeierte Schauspielerin, die sich leider für den falschen Ehemann entschieden hat. Doch auf die Hilfe ihres Bodyguards Jon Osborne kann sie immer zählen...bis er ihr zu nahe kommt und für beide aus Spiel Ernst wird... <
Quelle: www.oldigor.de





Meinung:

Jon arbeitet bereits seit einem Jahr als Gemma's Bodyguard. Schon länger bekommt er mit, wie die Schauspielerin von ihrem Ehemann misshandelt wird. Als es wieder einmal zu einem Streit kommt, greift er ein, bricht dem Ehemann, dessen Namen ich leider schon wieder vergessen habe, die Nase und bringt Gemma aus der Schußlinie, in dem er mit ihr in sein Haus fährt. Während er sich um Gemma kümmert und auf sie einredet, das sie ihren Ehemann dringend verlassen und anzeigen muss, kommen sich die beiden näher...

Für mich blieben Jon und Gemma weitestgehend gesichtslos, der Exmann, sowie andere Nebenfiguren existieren nur am Rande und kommen gar nicht durch. Da die Geschichte mit knapp 90 Seiten sehr kurz ist, hat man nicht wirklich die Chance, die Protagonisten näher kennen zu lernen.

Die Handlung ist unglaublich vorhersehbar und für meinen Geschmack leider zu kitschig. Durch die schnell aufeinanderfolgenden Geschehnisse, die sich im Buch in nur wenigen aufeinanderfolgenden Tagen ereignen, wirkt die Geschichte leider auch etwas unglaubwürdig.

Auch wenn Kajsa Arnolds Schreibstil etwas holprig daherkommt: Potenzial ist auf jeden Fall da, es wird nur nicht ausgeschöpft und das ist echt schade.
Für die Zukunft würde ich mir wünschen, das ihre Geschichten vielleicht ein bisschen an Länge und Dichte zulegen und man nicht direkt nach den ersten Seiten schon weiß wie die Geschichte endet.


Fazit:

Nette, kitschige, aber sehr vorhersehbare Sonntagnachmittags-Lektüre.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen