Montag, 6. Januar 2014

Die PAN - Trilogie Band 3

Die verborgenen Insignien des Pan

 



- E-Book -

Autorin: Sandra Regnier
Verlag: Impress

Erscheinungsdatum: 05. Dezember 2013

Seitenzahl: 352 Seiten ( 2537 KB )
Preis: 3,99€

Hier erhältlich







Kurzbeschreibung:

> Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger, der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen...<
Quelle: www.carlsen.de





Meinung:

Felicity Morgan hätte niemals gedacht, das sie die Retterin von irgendetwas sein könnte, schon gar nicht von einem Volk wie man es nur aus Fantasyromanen kennt.
Doch sie hat sich ihrem Schicksal gefügt und nimmt die Herausforderung an, die Elfenwelt zu retten, in dem sie die verschollenen Insignien Pans findet. Mit Lee an ihrer Seite, dessen Charme sie schon längst erlegen ist, kämpft sie sich durch die Zeiten. Doch je näher sie ihrem Ziel kommt, umso mehr spitzt sich die Lage zu, denn nicht nur die Elfen haben Interesse an den Insignien...

Das Cover steht seinen beiden Vorgängern mal wieder in nichts nach. Auch hier haben sich nur Hintergrund und Farbe geändert und ich komme immer mehr zu dem Schluß das ich die Bücher unbedingt als Printausgabe brauche, um sie ins Regal zu stellen. Sie sind einfach zu schön !

"Die verborgenen Insignien des Pan" ist der dritte und leider auch der letzte Band um Fay und Lee.
Wie bereits bei den ersten beiden Bänden, hat mich Sandra Regnier auch beim Finale wieder einmal begeistert. Ich liebe diese Geschichte und bin traurig das es nun vorbei sein soll.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und mitreißend, so das man förmlich durch die Seiten fliegt.
Sie legt hier noch einmal richtig kräftig an Tempo zu und macht es bis zum Schluß absolut spannend.

Wir erfahren einiges über Fay's wahre Abstammung und begeben uns hier einmal mehr auf rasante und aufregende Tour durch die Zeit, die nicht immer glimpflich verläuft.

Und endlich endlich endlich kommt auch die Liebe ein bisschen mehr ins Spiel. Darauf habe ich ja schon seit Band 1 gewartet, denn Lee hat sich ja bisher geweigert, obwohl bekannt war, das Fay ihm versprochen ist, sie zu küssen. Und obwohl Fay immer wieder neue Zweifel befallen, ob Lee sie wirklich liebt und sie ihn, lässt sie Gefühle zu. Mein Herz hüpft mit ihrem mit.

Beide Charaktere haben sich im Verlauf der Reihe wundervoll entwickelt und sind mir als Leser sehr ans Herz gewachsen.

Eine echte Überraschung war die Wandlungsfähigkeit der Nebencharaktere, denn hier gibt es einige Wendungen, die man so nicht hat kommen sehen ! Das fand ich wirklich toll, denn es gibt immer wieder kleine Aha-Erlebnisse. Ich werde sie alle ganz schrecklich vermissen !

Fazit:

Sandra Regnier ist es mit dem Abschluß ihrer Pan-Trilogie wahrlich gelungen ihrer Reihe die Krone aufzusetzen, den Kreis zu schließen und mich als Leser zufrieden zurück zu lassen.
Vielen Dank dafür !











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen