Donnerstag, 20. Februar 2014

[Blogtour] Kissing


Herzlich Willkommen an Tag Nummer 7 der KISSING Blogtour :)





In den letzten Tagen konntet ihr durch die tollen, vielseitigen Beiträge meiner lieben Bloggerkolleginnen bereits einiges über das Buch, die Geschichte, sowie die Charaktere erfahren.

Bei mir geht es heute um das Thema MUSIK !!!

Warum ich mich hierfür entschieden habe, ist eigentlich ganz schnell erklärt. Ich selbst kann mir ein Leben ohne Musik so rein gar nicht vorstellen, das wäre irgendwie das Gleiche, als würde uns jemand die Bücher wegnehmen: Einfach nicht möglich und schon gar nicht auszuhalten.



In letzter Zeit ist mir häufig aufgefallen das viele Bücher mittlerweile ihre eigenen Soundtracks schreiben. So ist das auch mit Katrin Bongards Büchern. Da kommt immer Musik vor, die die Geschichte untermalt ( auch wenn man sie nicht immer gleich hören kann, sondern erstmal googeln muss ).







In KISSING ist Musik eine der Leidenschaften die sich Emmy und Noah teilen. Sie verbindet die beiden und haucht ihren Persönlichkeiten ein Stück Katrin Bongard ein. So ist es also kein Zufall, das Noah auf die Berliner Oldschool-Band Kadavar steht oder sich den Klängen von "Gramatik" hingibt, wenn bei der Autorin, während des Schreibens, ein Album der Band rauf und runter läuft. ( Das hat sie mir verraten ) :) 


Ich habe lange hin und her überlegt wie ich Euch die Musik ein bisschen näherbringe und bin am Ende zu dem Schluß gekommen, das ich hier auf keinen Fall alle Videos posten möchte, die ich als wichtig erachte. 

Deshalb stellt Euch bitte einfach vor, ich hätte Emmy und Noah darum gebeten, ihre iPods auf Shuffle zu stellen und die ersten 15 Songs zu notieren, die sich in ihrer Playlist zeigen....






Noah hört gerne alternative Musik. Es darf auch schon mal ein bisschen härter sein. 

Durch seine Eltern ist er geprägt was die Musik der 60er und 70er Jahre betrifft, so ist es also kein Wunder, das sich auf seiner Liste Bands wie Black Sabbath oder Led Zeppelin finden.

















Auch Emmy mag's gerne alternativ. Sie bevorzugt Bands wie The White Stripes, Woodkid und Arctic Monkeys. 





Manchmal braucht sie aber auch "Easy Listening", weshalb sich auf ihrer Liste auch Titel von Michael Bublé, Bruno Mars oder Adele befinden. Ihr Musikgeschmack ist recht breit gefächert und lässt eigentlich keine Wünsche offen.







So ganz ohne Videos geht's dann doch nicht, deshalb hab ich noch zwei Songs für Euch, auf die ich hier nicht verzichten möchte. Der eine, kommt in der Geschichte immer wieder mal vor und ist laut Katrin selbst, der "wichtigste Song für dieses Buch". Der andere, ist Teil einer der schönsten Szenen des Buches *schmacht* und einfach ein absoluter Klassiker, selbst in meiner eigenen Playlist.



"Ich habe eine Idee" sagt Noah. "Ich kauf Dir einen Song, du kaufst mir einen"....

...."Keine Charts. Es muss schon...was Besonderes sein."
"Und Kadavar scheidet aus ", sage ich.
Noah schaut auf.
"Mist. Wieso scheidet Kadavar aus ?
"Hast du ihn schon gekauft ? Zeig her !"
" Black Sun. "
Wir hören uns den Song an. Er ist wirklich gut.

Kapitel 18




"Emmy, was machst du mit mir ?", 
flüstert Noah dicht an meinem Ohr. 
Ich weiß es nicht. 
Nur, dass ich es ebenso wenig unter Kontrolle habe wie er. 
Die Musik. Es ist einfach der Song, die Stimmung, der Ort, sage ich mir. Der Gesang setzt ein, Gänsehaut, wir sind in einem Film, in einer düsteren Kulisse, der Soundtrack bläst uns weg. 
So close no matter how far.
Kapitel 14




Ihr Lieben, ich hoffe ich konnte Euch mit meinem kleinen musikalischen Beitrag ein kleines bisschen unterhalten. Ich hätte sehr gerne noch einen Song von Woodkid eingebaut, hatte jedoch Bedenken das es dann zu viel wird. Ihr solltet Euch den Song aber bei Gelegenheit vielleicht trotzdem mal anhören, einfach weil er so schön ist.

Danke Katrin Bongard, für eine Menge neuer Musik in meiner Playlist. Es war wie immer eine Freude eines deiner Bücher lesen und ein Teil der Blogtour sein zu dürfen  :)

Meine Rezension findet ihr übrigens hier: >KLICK<


GEWINNSPIEL

Auch bei mir habt ihr die Chance auf einen Platz im großen Lostopf !

Zu gewinnen gibt es: 


Beantwortet einfach folgende Frage:  

Wenn ihr eine Playlist mit Euren liebsten Songs erstellen müsstet, 
welcher Song dürfte dann auf keinen Fall fehlen ? 

Bitte hinterlasst mir hier unter dem Beitrag einen Kommentar mit Eurer Antwort.

Die Regeln, ohne die es leider nicht geht:

Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Auslosung findet am 24.02.2014 auf
dem Red Bug Books Blog statt.

Ich wünsche Euch viel Glück !!! 

Schaut heute auch bei www.lebensleseliebelust.blogspot.de vorbei, denn auch hier erwartet Euch ein spannender Beitrag zu KISSING.

Morgen geht's dann bei Manja's Buchregal und bei Ka-Sa's-Buchfinder weiter :) 




Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    interessante welchen Einfluss mittlerweile auch die Musik im Buchgeschäft hat.

    Bei mir dürfte auf keinen Fall..Sing Hallelujah ..von Dr. Alban fehlen.

    Mit dem ich persönlich und privat ganz tolle Gefühle und Ereignisse verbinde...!!!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen :)
    Oh man das ist eine schwierige Entscheidung, aber eines der Lieder müsste auf jedenfall Shakespeare´s Sister - Stay sein. Obwohl ich mir eine Tolle Mischung machen würde. Whitney Houston dürfte auch ned fehlen :D Doch es müsste auch gemischt sein. Das ist der Vorteil einer Wunschliste, man muss sich ned auf einen Song festlegen :)
    Lg Mone P.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,

    ein Frage, die ich im Moment sehr leicht beantworten kann:
    Joshua Kadison - Picture Postcards from LA

    Dieses Lied begleitet mich schon seit Jahren, aber in den letzten Wochen besonders intensiv. Es war meine tägliche Schreibbegleitung wärend der Fertigstellung meines Manuskriptes.

    Ich liebe dieses Lied.

    Herzliche Grüße
    Nicole

    e-Mail: info@buchstaben-junkie.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    das ist wirklich eine schwierige Frage, aber ich glaube, ich entscheide mich hier für Katzenjammer "I will dance." http://www.myvideo.de/watch/8230800/Katzenjammer_I_Will_Dance_When_I_Walk_Away

    Ein echt toller Beitrag - auch wenn er für mich gerade Folgekosten hatte (Metallica) , aber dafür kannst Du ja nichts. ;-)
    Liebe Grüße,
    IraWira (LB)

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner Beitrag :)

    Auf meiner Playlist dürfte "Nothing Else Matters" von von Metallica nicht fehlen :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hi Ina,
    ich kenne ja deine liebevollen Blogbeiträge, aber mit diesem Beitrag hast du dich selbst übertroffen! Diese süßen Spickzettel mit den Musiklisten, als wäre sie aus einem Tagebuch von Emmy oder Noah gefallen. Ich liebe es! Also von mir aus hätte es ruhig noch weiter gehen können.
    Mein Song-Outing? Klar, ich versuche an coole Songs zu denken, aber seien wir ehrlich, auf meiner Lebens-Playlist dürfte "Every breath you take" Police/Sting nicht fehlen. Als ich in meinem WG-Haus in Berlin aus dem Fenster geschaut habe, der Song über den Hof schallte und ich zum Nachbarhaus rübergesehen habe, hatte ich eine Art Eingebung, dass der Typ in der Nachbarhaus-WG (ein Womanzier ...), eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen würde. Obwohl ja mein Jungs- genau sie mein Musikgeschmack eher alternativ ist. Was also schon eine Art Mega-Eingebung war. Gerade dieser Typ auf den alle standen! Tja, das ist dann wohl "unser Song". Den kann man sich offenbar nicht aussuchen und Sting mag ich heute noch - Wahnsinnsstimme.
    Aber was du gar nicht verraten hast! Was ist dein Song?

    AntwortenLöschen
  7. Vielen vielen Dank für Eure Kommentare. Ich freu mich sehr, das der Beitrag so gut bei Euch allen ankommt. Es war mir ein Bedürfnis irgendwas mit Musik zu machen, weil ich Musik so wahnsinnig wichtig finde. Dabei hab ich tatsächlich, wie Katrin richtig bemerkt hat, vergessen Euch meinen Playlist-Song aufzuschreiben. Es gibt viele Songs mit denen ich Wichtges verbinde, aber DER eine Song ist wohl ZOMBIE von den Cranberries.
    Obwohl der Song sehr ernst und auch ein bisschen düster ist, verbinde ich damit eine der besten Zeiten meines Lebens :)

    AntwortenLöschen
  8. Auweia... (jetzt häng ich in meinen Playlists fest und stöbere) .. und boah! ... (ist das schwer! - ich kann mich so gar nicht entscheiden..).

    Klasse Idee, die Gewinnfrage - für mich echt schwer! :)
    Jedenfalls hab ich gerade eine Menge Spass damit, aber ich kann auch nicht leugnen, dass ich nun richtig Lust auf die Geschichte von Emmy und Noah bekommen habe.
    Ich möchte deswegen gerne mitmachen und hab mich nun für "Nightwish - Sleeping Sun" entschieden. Der Song begleitet mich nun schon über Jahre hinweg und taucht konstant immer wieder in meinen Lieblingsplaylists auf. Beim Hören für mich jedesmal ein "tief durchatmen und Energie gewinnen", wenn man das so ausdrücken will.

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    eine schwere Frage und da ich mich nicht wirklich entscheiden kann, muss ich einfach zwei nennen:
    Wonderwall von Oasis und Zombie von den Cranberrys. Beides, wie ich finde, ganz tolle und gefühlvolle Songs.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  10. Hi Ina,

    "Patient Love" von Passenger. https://soundcloud.com/passengerofficial/08-patient-love
    Weil ich den gerade sehr oft höre. Und: Wahnsinnsbeitrag!

    Best!
    Randy.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, Wahnsinn was sich hier für tolle Songs sammeln :) Ich glaub ich muss gleich ein bisschen Musik kaufen :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ina !

    Ich glaube,ich bin die einzige,die im moment kein Lieblingsound hat ! Ich höre nicht einmal Radio oder bewusst irgendwelche CD`s.In den 80er jahren habe ich alles Disco Musik geliebt und dann kamen die Kinder und es wurde leiser um mich...wirklich ! Vielleicht hängt es mit meiner Rheuma und meinen Beruf (Physiotherapeutin ) zusammen.In der Arbeit rede ich den ganzen Tag mit Menschen,bei den Behandlungen habe gerne Meditationsmusik als Untermalung im Hintergrund und dann brauche ich einfach meine ruhe...

    Dein Beitreg ist einfach Klasse ! Gefällt mir ausserordentlich gut !!!!!

    Liebe Gruesse

    Karoliina LB

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Ina,
    oh man, das ist mal eine schwierige Frage. Ich habe grade keine Ahnung welchen Song ich auswählen soll, weil dann so viele nicht erwähnt werden, aber mindestens genau so gut sind!
    Hahaha...grad ist mir einer eingefallen "Alle meine Entchen"...der dürfte auf gar keinen Fall fehlen, will den muss ich ständig singen. Und Ben hat ein Liederbuch und drückt den ganzen Tag drauf rum, gefolgt von "Ich geh mit meiner Laterne"! Hahahaha...... :)
    PS: aber Nothing else matters find ich auch seit Jaaahren spitze! ;-)
    LG - Drückerchen

    AntwortenLöschen
  14. Au backe, eigentlich dürfte ich mich hier wohl gar nicht eintragen, denn ich habe überhaupt keine Lieblingssongs. So Hintergrundmusik gibt es ja überall einmal, aber zuhause höre ich überhaupt keine Musik. Ich mag diese Berieselung gar nicht und da ich aus dem Discoalter raus bin, kenne ich auch keine Hits. Da stehe ich auch eher auf klassische Musik, Musicalsongs oder ähnliches.Memory aus dem Musical Cats gefällt mir z.B. sehr gut.

    LG von Elke

    AntwortenLöschen