Sonntag, 23. Februar 2014

[Süßes] Vegane Kirsch-Schoko-Brownies

Ihr Lieben,

unglaublich, aber ICH HAB GEBACKEN !!! Seit langem mal wieder und eigentlich auch nur, weil hier morgen ein Geburtstag ansteht ( jahaa, meiner ).

Anfang des Monats hab ich mir die neue LeckerBakery gekauft und das Rezept für vegane Kirsch-Schoko-Brownies entdeckt. Das Rezept hörte sich total lecker an und ich wollte schon ewig mal was veganes versuches. Hat sich also angeboten.

Der erste Biss war ein bisschen gewöhnungsbedürftig, ich weiß nicht ob es am Sojadrink oder am Ahornsirup liegt. Ist auch egal, denn umso weiter die Brownies auskühlen, desto leckerer schmecken sie, selbst das Kind hat schon ordentlich reingehauen :)

Hier jetzt erstmal ein Blick aufs Ergebnis:


Das Rezept ( aus der Lecker Bakery ) ergibt ca. 50 Brownies.

Zutaten:

  • 1/4 l Pflanzenöl
  • 1 Glas Kirschen ( ca. 720ml )
  • 200g Zartbitterschokolade ( hierbei darauf achten, das sie vegan ist )
  • 600g Mehl
  • 250g Zucker
  • 100g Backkakao
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 l Sojadrink
  • 1/4 l Ahornsirup
Den Ofen auf 170 - 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine eckige Form oder ein tiefes Backblech einölen. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Schokolade klein hacken. Mehl, Zucker, Kakao, Vanillezucker, Natron und Backpulver mischen. Sojadrink, Öl, 200ml Kirschsaft und Ahornsirup in einem anderen Gefäß miteinander verrühren und unter die Mehlmasse rühren. Zum Schluß Kirschen und Schokolade unterheben und die Masse auf dem Blech glattstreichen. Ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen, in Würfel schneiden und evtl. noch mit etwas Kakao bestäuben....voila ! :) 




Kommentare:

  1. Hallo Ina,

    lecker sehen deine Kirsch-Brownies aus ! Einen tollen Tag Morgen...ich darf Heute zwar nicht gratulieren aber alle guten Wuensche fuer Morgen...

    LG Karoliina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,

    allein beim Anblick kann ich die Brownies riechen und bekomme Lust drauf. ;-)
    Das mit dem Geschmack liegt wahrscheinlich wirklich an dem Soja Drink. Ich nehme immer die Sojamilch von Alpro, denn die ist geschmacklich einfach am besten. Wenn ich irgendwas mit Schoko backe, dann eignet sich der Schokodrink (von Alpro) natürlich noch besser.
    Ich wünsche dir morgen einen ganz tollen Tag und lass dich ja ein wenig verwöhnen! ☼

    Ganz lieben Gruß,

    Dinni ☺

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ina !

    ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !

    LG Karoliina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschööööön, für Eure Tipps und für Eure Glückwünsche :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,

    hab das Rezept jetzt schon des Öfteren gebacken und alle sind immer total begeistert. Hab das erst mal in der Arbeit erst nach dem verzehr gesagt, dass sie vegan sind. Ist keinem aufgefallen.

    Gestern habe ich das Rezept abgeändert und statt Soja- Kokosmilch genommen. Meine Kollegin meinte, dass der Kuchen noch besser war als sonst.

    Viele Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      Oh super,das freut mich total :) Und danke für den Kokosmilch Tipp. Das werd ich auch mal versuchen, Kokos passt da sichet echt richtig gut zu. Weiterhin viel Spaß beim Backen.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen