Dienstag, 11. März 2014

[Rezension] Simple Perfection - Erfüllt



- Kartoniert -  

Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper

Erscheinungstermin: 17. Februar 2014

ISBN-13: 978 - 3492304832
Seitenzahl: 304 Seiten
Reihe: ja

Preis: 8,99€

Hier erhältlich

> Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt ? <
Quelle: www.piper.de

Abbi Glines, 1977 in Birmingham ( Alabama ) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren "New Adult"-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope ( Alabama ).
Weitere Informationen über die Autorin findet ihr auf ihrer Website: www.abbiglines.com


Das Cover ist wie immer sehr sexy und passt perfekt. Ich würde in der Buchhandlung immer wieder auf die Romane zugehen.

Die Handlung wechselt hier einige Male die Richtung und sorgt so für eine erstaunlich kompakte Story, die ich so, schon aufgrund der geringen Seitenzahl, nicht erwartet hatte.

Della hat eine enorme Wandlung durchlebt. War sie in "Twisted Perfection" noch von ihrer Angst und ihren Panikattacken gehemmt, so stellt sie sich dem jetzt entgegen und entwickelt sich im Lauf der Zeit zu einer toughen Persönlichkeit.
Ein netter Nebencharakter, den ich schon in "Twisted Perfection" kennen gelernt habe und über den ich gerne was Eigenes lesen würde, ist Tripp Newark. Er wird für Della zu einem guten Freund und auch zu einem wichtigen Anker, als sie sich für kurze Zeit von Woods trennt um ihn sein Leben leben zu lassen und ihm die Chance zu geben, eine Frau zu finden, die er lieben kann, ohne sich permanent Sorgen um sie machen oder sie beschützen zu müssen. Della ist fest davon überzeugt das nicht SIE diese Frau ist.
Woods jedoch zerbricht fast an dieser Trennung. Er kann nicht mehr klar denken, vermisst Della und würde ihr am liebsten hinterher jagen. Doch er weiß, das Della mit ihrer Vergangenheit abschließen und aus freien Stücken zu ihm zurückkommen muss.

Ich mag hier nicht weiter auf den Inhalt eingehen, da dieser wirklich viele Überraschungen birgt und ich hier niemandem etwas vorwegnehmen möchte, allerdings möchte ich noch kurz anmerken, das Abbi Glines gegen Ende des Buches ein bisschen von der Beziehung zwischen Woods und Della abschweift und sich stattdessen mit der ganzen Rosemary Clique beschäftigt und das ziemlich tragisch. Erst macht mich diese Wandlung noch traurig, doch plötzlich öffnen sich ganz neue Türen und jetzt bin ich superneugierig welche Stories uns in Zukunft aus Rosemary Beach erwarten. Bereits bei meiner Rezension von "Twisted Perfection" habe ich geschrieben, das beispielsweise Bethy und Jace ihre eigene Geschichte verdienen würden, wenn es nach mir ging. Nun denke ich, das mir dieser Wunsch bestimmt irgendwann erfüllt werden wird.

Punktabzug gibt es hier für eine prägnante Stelle, bei der ich wirklich dachte: "Oh nein, nein, nein...das ist jetzt nicht wirklich ihr Ernst." In dem Moment war ich kurz so entrüstet, das ich das Buch zur Seite legen musste.

Wie immer ist der Schreibstil der Autorin leicht und flüssig zu lesen und auch wenn mich in jedem Roman manche Punkte, obwohl ich mittlerweile immer schon im Vorfeld weiß welche Klischees mich in ihren Büchern erwarten, tierisch nerven, schafft es Abbi Glines doch immer wieder mich zu überzeugen und dafür zu sorgen, das ich ihre Bücher regelrecht verschlinge.

Eine erstaunlich dichte Fortsetzung, die mit vielen Wendungen überrascht und trotz viel Kitsch absolut überzeugt.
Ich küre Abbi Glines zu meiner neuen Schnulzen-und-Kitsch-Königin und freue mich auf mehr Lesestoff aus Rosemary Beach.



1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezension. Macht Lust das Buch auch zu lesen;-) Lg Petra www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen