Montag, 14. Juli 2014

[Montagsfrage]

Alle Informationen findet ihr hier: http://libromanie.de/



WELCHE BÜCHER NEHMT IHR MIT IN DEN URLAUB ?

Da ich in diesem Jahr nicht vorhabe einen größeren Urlaub zu machen und vielleicht höchstens über ein langes Wochenende mit meinen Lieben wegfahre, stellt sich mir diese Frage eigentlich nicht. Denn sollten wir uns spontan für einen solchen Kurztrip entscheiden, dann bleiben die Bücher ausnahmsweise mal zu Hause und falls wir zuhause bleiben, dann werde ich mich einfach ganz großzügig an meinem SuB bedienen, der dringend mal ein bisschen Abbau nötig hätte. :) Da werde ich mich dann einfach nach Lust und Laune entscheiden, welche Titel ich wegschmökere.

Aber wie sieht's denn bei Euch aus ? Fahrt ihr weg ? Und wenn ja, welche Bücher müssen dann unbedingt mit ? 

 

1 Kommentar:

  1. Beim letzten Urlaub auf Teneriffa war natürlich der „Rother Wanderführer“ mit im Gepäck, der für einige unangenehme Überraschungen sorgte, aber auch sehr hilfreich war. Der Ostseekrimi „Wellers Zorn“ (nein, Teneriffa liegt nicht in der Ostsee) und die Max Frisch Biografie „Jetzt nicht die Wut verlieren“ (der Titel der Biografie bezieht sich nicht auf den Wanderführer) waren neben den Kurzerzählungen „Annalieder“ auch noch mit im Gepäck.

    AntwortenLöschen