Freitag, 18. Juli 2014

[Rezension] Befreit - in love with a Rockstar

Sommerkurzroman 1

 


- eBook -

Autorin: Sarah Reitz

Erscheinungsdatum: 17. Juli 2014
Seitenzahl / Dateigröße: 79 Seiten / 966 KB

Preis: 0,99€

Hier erhältlich

> Warst auch du verliebt in einen Rockstar?

Auf einem Open-Air-Festival lernt die engagierte Tourmanagerin Sam den charismatischen Sänger Alex Brend kennen. Er lässt nichts unversucht, um sie in seinen Bann zu ziehen und zerrt sie gegen ihren Willen auf die Bühne. Nach einer mehr als heißen Tanzeinlage zieren Sam und Alex alle Titelblätter der Klatschpresse. Das Leben wird für Sam zu einem Spießrutenlauf, denn noch ist das Topmodell Oliv die Frau an seiner Seite. Sam will sich von ihm fernhalten, was aber schlecht möglich ist, denn ihr Boss schickt sie vier Wochen mit Alex’ Band Freed auf Tournee.<
Quelle: www.amazon.de



Auf einem Festival, bei dem Sam die Auftritte der einzelnen Touren managed, trifft sie auf Alex, den attraktiven Frontmann der angesagten Band Freed. Ihre erste Begegnung wird direkt zum Disaster, denn Alex sprengt nicht nur fast Sam's durchorganisierten Zeitplan, er zerrt sie auch noch, gegen ihren Willen, auf die Bühne und legt eine heiße Tanzeinlage aufs Parkett, die die beiden zum gefundenen Fressen für die Presse macht.
In den kommenden beiden Wochen ziert Sams Bild sämtliche Zeitschriftencover, sehr zu ihrem Missfallen, denn die Presse lässt sie wie ein Groupie erscheinen, das die Beziehung zwischen dem Bandleader und einem angesagten Topmodell zerstört.
Als wäre dies nicht alles schon schlimm genug, schickt Sam's Boss sie auch noch für die kommenden vier Wochen mit der Band auf Tournee. Obwohl sie sich fest vorgenommen hat, sich von Alex fernzuhalten, kann sie seiner Anziehungskraft nur schwer widerstehen und das sorgt für jede Menge Turbulenzen....

Ah oh, ein neues eBook von Sarah Reitz. Da war ich doch direkt Feuer und Flamme und musste natürlich sofort mit dem Lesen beginnen :)
Und was soll ich sagen ? Es war einfach nur wunderbar.

Ich liebe den leichten Schreibstil der Autorin und bin fasziniert, wie unglaublich viel Gefühl sie in so eine kurze Geschichte legt.
Es gab ein, zwei Stellen die so romantisch und wundervoll waren, das ich glatt Gänsehaut bekam und den Atem angehalten habe.

Außerdem bringt Sarah durch ihre Protagonistin, aus deren Sicht sie die Geschichte erzählt, eine große Portion sarkastischen Humor ein. Herrlich ! Ich musste mehrmals fett grinsen, was mir fragende Blicke meiner Familie einbrachte.

Sam ist toll, zumindest das was ich in dieser kurzen Zeit von ihr lesen durfte und auch Alex war mir durchweg sympathisch. Ich hätte natürlich gerne viel viel mehr über die beiden, über die Band und auch über Tom und Nina mit denen es hier ein kurzes Wiedersehen gibt, gelesen.

Aufgrund der Tatsache das es sich hier um einen Kurzroman handelt, sollte man als Leser darauf gefasst sein das man hier nicht in eine komplexe, tiefschürfende Geschichte abtaucht. Die Handlung hier ist sehr stimmig, sommerlich süß, aber eben auch nicht bis ins Unendliche ausschweifend. Alles was sich zwischen den beiden Protagonisten entwickelt passiert also sehr schnell ( auch wenn es immer mal wieder kurze Zeitsprünge gibt die den Zeitraum in dem sich die Geschichte abspielt verlängern ). Mich hat das nicht gestört, ich hätte mir nur mehr Seiten gewünscht, weils so schön war :) 

Last but not least noch kurz zur Kulisse: Die Geschichte beginnt ja auf einem Festival und das ist halt genau mein Ding, also alleine für die anschaulichen Beschreibungen des Backstagebereichs, dem Raum direkt hinter der Bühne und für die Kuriositäten auf die man auf so einem Festival trifft, gibts von mir schon  einen dicken Pluspunkt.


"Befreit - in love with a Rockstar" ist eine sommerlich leichte Geschichte, die ich wirklich genossen habe !!!




1 Kommentar:

  1. Huhu :)
    Danke für deine schöne Rezension. Ich habe mir gleich das Buch auf meine Handy-Kindle-App geladen. Für 0,99€ kann man ja auch nicht meckern ;) Ich freue mich jetzt schon sehr auf die sommerlich süße Kurzgeschichte :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen