Freitag, 8. August 2014

[Rezension] Cupcake Love

 
- Broschiert -

Autorin: Berit Bonde
Verlag: Bookshouse

Erscheinungsdatum: 23. Juni 2014

ISBN-13: 978-9963523252
Seitenzahl: 254 Seiten
Reihe: nein

Preis: 12,99€

HIER erhältlich



Auch erhältlich als eBook für 2,99€
und als cooler E-Stick für 6,99€


> Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann.
Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz ? <
Quelle: www.bookshouse.de


Mit den Schlüsseln und dem Vertrag zu ihrem eigenen Cupcakeladen mitten in Hamburg, stolpert Clara vor dem Büro ihres Maklers in die Arme des attraktiven Anwalts Sam van der Brugge. Der Funke bei den beiden springt schnell über, allerdings erstmal ins Negative. Doch nachdem Clara in ihrem Laden ankommt und mit einem riesigen Problem konfrontiert wird, bei dem ihr ein Anwalt mehr als nützlich sein könnte, gibt sie sich einen Ruck und van der Brugge eine Chance. Es folgen einige geschäftliche Treffen bei denen man schnell merkt, das die beiden schon Interesse aneinander haben. Doch ob aus den beiden etwas wird ? Fraglich, immerhin ist da auch noch Patrick, der Filmstar, für den Clara schon als Teenager geschwärmt hat und der sich seit der Eröffnung von "Cupcake Love" beinahe täglich in den Laden verirrt um Clara schöne Augen zu machen....

Das dieses Buch förmlich nach mir schreit, ist wohl sehr unschwer am Cover zu erkennen. Es braucht ja meist nur einen klitzekleinen Cupcake damit ich in absolute Verzückung gerate. Hier ist es ein großer, gekrönt von einer Kirsche vor mintgrünem Hintergrund, der mir direkt ins Auge fällt. Die Farbwahl des Covers hätte nicht besser sein können.

Das Cover war hier auch der auschlaggebende Punkt, warum mein Interesse an dem Buch recht schnell geweckt war, denn auch wenn ich gerne mal Bücher lese, die ans Herz gehen so bin ich jetzt nicht unbedingt DIE Freundin von Love & Romance, beziehungsweise Chick-Lit-Romanen.

Berit Bonde hat mich, trotz meiner klitzekleinen Vorbehalte gegenüber eines möglicherweise klischeehaften Plots direkt eingelullt und für sich gewonnen.

Die Handlung ist leicht, lustig, und völlig kitschfrei. Der Schreibstil ist angenehm locker und flüssig zu lesen. Man ist ratzfatz durch das Buch durch, nicht zuletzt liegt das an der hinreißenden Protagonistin Clara, die man direkt ins Herz schließt und deren Tollpatschigkeit für jede Menge Schmunzler sorgt.
Sie hangelt sich von einem Schlamassel zum Nächsten und dabei will sie doch eigentlich nur ihren größten Traum verwirklichen:
Einen eigenen Cupcakeladen.
Das ihr da neben diversen Komplikationen im Laden, auch noch zwei Männer dazwischenkommen die um ihre Gunst buhlen, damit hätte sie nicht gerechnet. Chaos ist da also vorprogrammiert.

Was mir hier sehr gut gefallen hat, war, das Clara, der Laden und ihre Leidenschaft für's Backen immer im Vordergrund standen und sich der Rest der Geschichte um diese drei Punkte drumherum spinnt. Der Laden, den ich mir übrigens sehr gut bildlich vorstellen kann, ist der Mittelpunkt. Hier gehen alle Charaktere ein und aus und man lernt sie etwas besser kennen. Sie sind eine bunt gemischte Truppe, die einen festen Platz in Claras Leben und vorallem in ihrem Herzen hat. Liebenswert, ein bisschen frech, manchmal chaotisch, aber stets zur Stelle wenn sie, egal in welcher Lebenslage, gebraucht werden. Toll !

Das Ende ist wunderbar stimmig und dürfte jede/n Leser/in zufrieden zurücklassen.

"Cupcake Love" ist ein zuckersüßer, leichter Roman über eine reizende, etwas chaotische Protagonistin, die ihren größten Wunsch verwirklicht und nebenbei der Liebe begegnet. Die ideale Sommerlektüre !







1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Rezension! Bis jetzt hat ja das Buch nur gute Bewertungen. Ich denke ich lade es mir auch bald!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen