Dienstag, 9. Dezember 2014

[Adventskalender] Türchen 9

Ein fröhliches Hallo-ho-ho an diesem schönen Dienstag ! :)

Heute wartet eine geballte Ladung Vampir-Power auf Euch, spannend und actionreich oder lieber witzig mit einem Hauch Erotik ? Du hast die Wahl, denn zu gewinnen gibt es heute:



Mein herzlicher Dank für die Bereitstellung der heutigen Gewinne geht an die Autorinnen Annika Dick und Kay Noa. Vielen vielen lieben Dank ! 



Codename Nike

- Taschenbuch - 

Erscheinungsdatum: 16. September 2014
ISBN-13: 978-3945016350
Seitenzahl: 250 Seiten
erschienen beim Oldigor Verlag
Preis: 13,90€

Kaufen ? >KLICK<
Auch als eBook erhältlich


Ein missglücktes Genprojekt der Einrichtung OLYMPUS ließ Soldaten vor Jahrzehnten zu Vampiren werden. Vor etwa zwanzig Jahren wurde die kleine Nike als Erste in einem weiteren Genprojekt operiert, um gegen diese Vampire kämpfen zu können. Nun muss sie nicht nur feststellen, dass sie selbst sich in eines der Monster verwandelt, die sie jagt, sondern auch, dass Wahrheit und Lüge in ihrem Leben nicht eindeutig sind. Thanos versteckt sich vor OLYMPUS, die ihn vor Jahrzehnten zu einem Elitesoldaten machen wollten und dabei zu einem Vampir machten. Er hat genug damit zu tun, Morde aufzuklären, die von seinesgleichen begangen wurden und kein Interesse daran, Nike in irgendeiner Weise zu helfen, oder sie bei sich aufzunehmen. Er ist sich sicher, weder der gemeinsame Feind, noch der Duft ihres Blutes, könnten ihn umstimmen.

Annika Dick wurde am 23. Februar 1984 geboren und nennt noch heute das Nordpfälzer Bergland ihre Heimat. Nach dem bestandenen Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin und arbeitet heute in der IP-Abteilung einer Wirtschaftskanzlei.

Das Erzählen und Niederschreiben von Geschichten hat sie seit ihrer Kindheit nicht losgelassen.
Seit 2011 präsentiert sie ihre Prosa in einigen Anthologien von Kleinverlagen während sie ihren Debütroman beendete.
Mehr über sie erfährt man auf ihrer Homepage: www.annikadick.net



Vampire Beginners Guide: Vom falschen Mann gebissen
- Taschenbuch -

Erscheinungsdatum: 30. Mai 2014
ISBN - 13: 978-3942935999 
Seitenzahl: 260 Seiten
Preis: 9,99€

Kaufen ? >KLICK< 
Auch als eBook erhältlich 

Frisch getrennt tingelt Lexa durch die Münchner Clubs. Als sie dort dem geheimnisvollen Baghira begegnet, erhofft sie sich ein leidenschaftliches Abenteuer mit einem faszinierenden Mann. Doch weit gefehlt – schon am nächsten Morgen ist der Lover verschwunden und als Erinnerung bleiben Lexa zunächst nur Knutschflecken. Dann findet sie ein mysteriöses Buch in ihrem Briefkasten: den „Vampire Beginners Guide“. Zunächst fasst sie das als Scherz auf, doch dann bemerkt sie alarmierende Veränderungen. Weshalb giert sie plötzlich nach einem blutigen Steak? Und warum sieht sie nachts auf einmal besser als am Tag? Verwirrt von ihrem neuen Leben macht sich Lexa auf die Suche nach ihrem geheimnisvollen Lover, um ihn zur Rede zu stellen. Doch diese Suche erweist sich als höchst gefährlich, denn er ist nicht nur attraktiv und gutaussehend, sondern auch ein gnadenloser Mörder. Und nur Lexa kennt sein Gesicht…
Kay Noa lebt zusammen mit ihrem Mann, einem alten und zwei exzentrischen Katzen in einem noch älteren und exzentrischerem Haus am Stadtrand von München. Ihre Geschichten schreibt sie zumeist nachts, was sich für Vampire auch irgendwie richtig anfühlt. 
Informationen zur Autorin findet ihr auf ihrer Website oder bei Facebook.  


Du möchtest das Buch, eines der drei Lesezeichen-Sets oder das eBook-Paket inkl. Halskette gewinnen ? 
Dann beantworte mir bitte bis heute Abend, 23.59 Uhr folgende Frage und vergiss nicht, mir auch mitzuteilen, für welchen der Gewinne du gerne in den Lostopf springen möchtest:

Wie stellst du dir einen 
richtigen Vampir vor ? 


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich automatisch mit meinen Regeln einverstanden.
Viel Glück !

Kommentare:

  1. Einen echten Vampir... mir vorstellen. Hm, ich denke es ist eine Person wie du und ich, die ganz normale Bedürfnisse hat. Ich denke der einzige Unterschied zu einer normalen Person ist vielleicht die Lust nach Blut und das sonnige Thema.
    Ich würde gerne in den Lostopf für "Codename Mike" hüpfen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    da versuche ich mal mein Glück im Türchen Nr. 9 !

    Ich bin eine große Bücherliebhaberin - Büchermaus und finde das Taschenbuch Codename Nike super !

    Einen echten Vampir stelle ich mir als Blutsauger, bleich, lichtscheu, spitze Eckzähne vor. Allerdings ist er im Gegensatz zu Menschen unsterblich.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit dem tollen Blog und natürlich schöne Adventstage !

    Dein Blogfan
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    heute will ich mal wieder mein Glück versuchen und für "Codename Nike" in den Lostopf hüpfen.
    Ein echter Vampir ist für mich unsterblich, lichtscheu mit spitzen Eckzähnen. Er saugt seine Opfer in der Nacht leer. Er ist mehr Tier als Mensch.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Ina,
    ich würde für "Codename Nike" in den Lostopf hüpfen.
    Wie ich mir einen Vampir vorstelle? Das kann ich gar nicht so genau sagen, wahrscheinlich eine Mischung aus Edward (Twilight), Gordon (Vampire Island) und Dorian (Mächtiges Blut). Die drei waren mir bei den Vampirbüchern bisher die Liebsten, denn sie sind relativ normal mit einem Hang zum Bluttrinken und sie bevorzugen die Nacht, aber das tue ich auch (also das mit der Nacht) und bin kein Vampir *grins*. Ich denke, wenn es sie gäbe, würden sie sich nicht groß von uns unterscheiden.
    LG Yvette

    AntwortenLöschen
  5. Blass, mit spitzen Eckzähnen und dunklem langen Mantel.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Morgen,

    ja, so wie ich und du, aber mitunter etwas eher der blasse Typ mit ungewöhnlicher Augenfarbe, wenn das Sonnenlicht daraufkommt.

    Versuche deshalb auch gerne heute mein Glück beim Vampirbuch, damit ich dann auch mal einen erkenne, hihi..

    Allen einen schönen Tag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  7. Brigitte Thürnau9. Dezember 2014 um 07:03

    Hallo Ina,
    Ich würde gerne in den lostopf für das vampirbuch hüpfen.
    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen ina
    Ich würde gerne fur das Vampire buch in den lostopf hüpfen
    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Ina,
    heute probiere ich es nochmal. Vampire sind mein Spezialgebiet ;).
    Ein richtiger Vampir schläft in einem Sarg in einer Gruft und trinkt Blut in rauen Mengen. Er hat lange spitze Fänge, die beim Geruch von Blut sichtbar werden. Er ist stark aber nur wenn er gerade getrunken hat. Je länger das her ist desto schwächer wird er. Töten kann man ihn nur durch einen Pfahl ins Herz, fernhalten kann man ihn durch Knoblauch oder auch ein Kruzifix.

    Ich hüpfe für "Codename Nick" in den Lostopf und würde mich echt darüber freuen.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag
    Manja

    AntwortenLöschen
  10. Guten morgen. ich interessiere mich auch für das Vampirbuch.mein Vampir ist blass, groß, unwiderstehlich u sehr sexy😙 lg daniela

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen =)
    Erstens würde ich sehr gerne für Vampire Beginners Guide in den Lostopf hüpfen!!
    Zweitens einen Vampir stelle ich mir Schön vor geheimnissvoll ,schnell und stärker wie andere
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    "Codename Nike" klingt wirklich interessant, weshalb ich heute auch gerne mein Glück dafür versuche.

    Ich habe nun schon einige Vampirbücher gelesen und eigentlich hab ich da keine bestimmte Vorstellung mehr. Sie müssen eben unsterblich sein, Blut trinken (egal welches), und teilweise besondre Kräfte haben (z. B. sehr stark sein, oder Gedanken lesen). Ob sie dazu noch Glitzern, oder nicht, kommt immer darauf an, wie sie alles zusammen passt :D

    lg, Steffi Bauer

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!!
    Vampire Beginners Guide, spricht mich sofort an :) dafür würde ich gerne in den Topf hüpfen ( ich hoffe er ist groß genug ;) )
    Hm wie stelle ich mir einen Vampir vor???
    Vom optischen her attraktiv und makellos, damit er seine Opfer einlullen kann. Ich denke auch eher rücksichtslos und gefährlich. Sehr schlau und anpassungsfähig, da er schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat.
    Und durstig... :)

    AntwortenLöschen
  14. Hätte gerne Nike :)
    Entweder sind vampire die guten, dann sinds sie natürlich absolut attraktiv xD oder die bösen dann vernarbt und gruselig

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen :)
    naja eigentlich sollte ein echter Vampire blutrünstig sein. Allerdings ist er denn nicht mehr süß und sexy zum anbeißen :D also doch eher ein netter.
    Würde gerne für Paket 1 das <Taschenbuch in den Topf hüpfen.
    Lg Bianca E

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen!
    Ich bin dabei für Codename Nike.
    Einen richtigen Vampir stelle ich mir wunderschön, kalt, eher bleich, ohne Glitzern im Sonnenlicht, dafür aber mit einer Abneigung gegen Kreuze und Weihwasser und stahlhart vor.

    AntwortenLöschen
  17. Guten morgen ich melde mich für das Buch Codename Nike das ist bestimmt toll.Schönen Tag zu euch und viel Glück

    AntwortenLöschen
  18. Moing, da bin ich auch mal wieder dabei, mich würde wenn dann Codename Nike reizen... wie ich mir einen Vampir vorstelle? Hmmmm mal überlegen und nachschauen ob ich noch ein altes Foto von der schwarzen Ina finde ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Ich stelle mir ein Vampire eher richtig klasisch vor. So schwarz gekleidet mit langem Umhang, aber gutaussehend. So ala Graf von Krolock aus Tanz der Vampire (Musical).
    In den Lostopf würde ich gerne dür Vampires Beginners Guide hüpfen

    LG und einen schönen Tag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Ich hätte gern Codename Nike.
    Ich finde, ein echter Vampir sollte schon sehr viel von einem Raubtier haben. Eher so, wie sie früher auf Abbildungen zu sehen waren. In keinster Weise hübsch oder sauber, sondern getrieben von Blutgier und Jagd.

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen,
    ich würde sehr gerne für Codename Nike in den Lostopf hüpfen.
    Hm... früher habe ich mir einen Vampir immer als äußerst gruselig und unheimlich vorgestellt, aber ich muss sagen - Twilight hat mein Bild da geschwächt ;) (Jaja, ich weiß....) Mittlerweile stell ich sie mir eher wie du und ich, nur mit anderen Bedürfnissen, vor ;)
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen, ich möchte gern in den 1. Lostopf hüpfen und ein Vampier hat sehr helle Haut und spitze Zähne....Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen,

    für mich sieht ein Vampir aus wie jeder normale Mensch. Bei Bedarf kann er seine Eckzähne ausfahren und er läuft schneller, als wir Normalos. Außerdem geht eine geheimnisvolle Aura von ihm aus, die für uns Menschen deutlich zu spüren ist.

    LG,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  24. Hallo
    ich möchte gerne Für Codename Nike in den Topf.

    Ich glaube ein echter Vampir ist nicht mal ein reiner Blutsauger. Ein Vampir ist eher ein scheues Wesen das viel Schaden im Leben der Leute um ihn herum anrichtet.

    AntwortenLöschen
  25. Hey Ina,

    Ich versuch auch mal mein Glück...:) und zwar auch für Codename Nike.

    Einen richtigen Vampire stelle ich mir schon so wie Dracula vor. Also ein kultiviertes Monster...

    LG Felan

    AntwortenLöschen
  26. Huhuuu,
    Ich würde gern für Codename Nike reinhüpfen:)
    Hmm, ein Vamir?
    Na so wie Eric aus TrueBlood :D
    Ich denke, da ist alles gesagt LOL
    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    Vampire stelle ich mir eher gefährlich und manipulativ vor, so wie in den Anne Rice Büchern oder wie bei True Blood. Mit glitzernden Vampiren, die in der Sonne leuchten, kann ich wenig anfangen. Mir ist die Horror-Variante da lieber :-)

    Ich versuche mein Glück heute mit Codename Nike

    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Ina!
    Ich springe für "Codename Nike" in den Lostopf!

    Mein Lieblingsvampir ist "Lestat" aus "Interview mit einem Vampir". Ich mag aber auch "Louis" sehr gerne. Sie verkörpern für mich das Idealbild eines Vampirs. Wunderschön, unwiderstehlich, intelligent, (fast) unsterblich und blutrünstig.

    AntwortenLöschen
  29. "Codename Nike" spricht mich direkt an! :-)

    Mein Lieblingsvampir ist Mircea Basarab aus der Cassie-Palmer-Reihe, obwohl ich da erst drei Bände von gelesen habe. :-)

    mikka@keladry.com

    AntwortenLöschen
  30. Guten Morgen, Ina!
    Ich hüpfe dann mal für Nike in den Lostopf. Meine einzige Grundbedingung für einen echten (kernigen) Vampir ist allerdings, dass er nicht glitzert, ansonsten bin ich da sehr unvoreingenommen. Er sollte allerdings weder zu schön, noch zu gruselig aussehen, weil ich denke, das Wichtigste für einen Jäger oder ein Raubtier ist doch eigentlich, dass er oder es nicht zu sehr heraussticht. Dominanz darf erkennbar sein, aber wenn man zu offensichtlich ist, ergreifen potentielle Opfer ja schon von vornherein die Flucht.
    Liebe Grüße,
    Ira

    AntwortenLöschen
  31. Huhu,
    auf Anhieb fallen mir direkt zwei Vampire aus Serien ein, die ich unheimlich passend finde und zwar: Daemon von The Vampire Diaries und Eric Northman von True Blood.
    Beide sind egoistisch, manipulativ, dominant, immer schrecklich sexy und trinken ganz gerne mal einen :D
    Auf jeden Fall sind Vampire ziemlich stark, je nachdem wie alt sie sind und sie glitzern nicht!

    Ich würde heute gerne für "Codename: Nike" in den Lostopf hüpfen, einen Vampirroman mit Action & Spannung würde ich sehr gerne mal wieder lesen.

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  32. Huhu!

    Ich wollte jetzt zwar nicht abschreiben bei meinen Vor"rednern", aber Denise und Nane haben schon die Namen erwähnt, die mir auch durch den Kopf schossen beim Thema "Wie stellst du dir einen richtigen Vampir vor?":
    Daemon aus Vampire Diaries und Lestat de Lioncourt aus Anne Rice's Chronik der Vampire.
    Attraktiv, gefährlich, enorme Ausstrahlung von beidem, "menschlich" - zumindest was auch Emotionen/Charakter angeht und nicht glitzernd!

    Ich würde gerne für "Codename Nike" in den Lostopf hüpfen.

    Viele Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Ina :)

    hm einen richtige Vampir? Sicher nicht glänzend oder ähnliches :D. Einfach sehr böse mit blutroten Augen und niemals am Tage zu sehen :)
    Codename Nike würde mich ja brennend interessieren :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Ina,

    einen richtigen Vampir stelle ich mir optisch genauso wie jeden anderen Menschen vor, mit dem Unterschied, dass er vielleicht ein wenig blasser, dafür aber auch viel stärker ist. Er ist ein gefährliches Raubtier, das auf das Blut der Menschen aus ist.

    Ich würde gerne für "Codename Nike" in den Lostopf. :-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  35. Ich würde mich sehr über Vampire Beginners Guide freuen.

    Aber nun zu deiner Frage.

    Wie sehen Vampire aus?
    Ich finde es sehr schwer mir diese vorzustellen. In meine Fantasie Glitzern sie nicht. Ich denke eher an Figuren wie "Der kleine Vampir", denn damit bin ich groß geworden. Gerne auch in Kleidung aus dem 15-18 Jahrhundert, keine Ahnung warum. Die Hemden sind eher beige als weiß und staubig.

    Aber mal ehrlich, so würden sie doch viel zu sehr auffallen. Vermutlich laufen sie rum wie wir auch, unauffällig, ohne Besonderheiten, wer weiß ob der Mythos stimmt das sie kein Sonnenlicht mögen, denn sie müssen ja auch irgendwie "leben". Vielleicht übernehmen sie auch die Nachtschichten in vielen Berufen. Stell dir mal vor du kaufst bei Mc deinen Hamburger und wirst unwissentlich von einem Vampir bedient. Ein junger Mann der nur ein wenig blass um die Nase ist, sonst aber unauffällig, vielleicht ein wenig dünn, aber nicht ungewöhnlich. Das er ein Vampir ist bemerkst du gar nicht, sondern wunderst dich nur mit 70 warum er immer noch so jung ist wie vor 50 Jahren.

    AntwortenLöschen
  36. Vampire gibts ja inzwischen in allen möglichen "Ausführungen". Und auch wenn ich da querbeet wirklich alles lese... Irgendwie sind "richtige" Vampire dann doch mehr die klassischen... Alt, dürr, blass, schwarze Haare. Sie verbrennen in der Sonne, schlafen unter der Erde und mögen kein Weihwasser. Sie sind schneller und Stärker, können von mir aus auch fliegen und sich in eine Fledermaus verwandeln. :))

    In den Topf hüpfe ich für "Codename Nike".

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  37. Servus,
    hier gibt es mal wieder tolle Preise.
    Würde gerne für "Codename Nike" ind en Lostopf springen.
    Allen einen schönen Tag noch.
    Gruß Verena (frenchyalexs@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  38. hey,
    ich würde gerne für Codename Nike in den Lostopf.

    Ich glaube ein "richtiger" Vampir ist auf jeden Fall sehr blass, schnell und stark. Außerdem ist er sehr lichtempfindlich, muss aber nicht unbedingt verbrennen. Und natürlich trinkt er Blut. ;)

    Viele liebe Grüße

    Ricarda

    Email ricarda.kehlert@gmx.de

    AntwortenLöschen
  39. Ich würde mich über beide Gewinne freuen. :-)
    Ein Vampir sollte für mich eher aussehen wie Brad Pitt als wie Klaus Kinski und über besondere Kräfte und Fähigkeiten verfügen.

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  40. Hey Ina,
    ich hüpfe in den Lostopf für "Codename Nike".
    Ein richtiger Vampir ist für mich düster und geheimnisvoll, und sieht natürlich unheimlich gut aus. Außerdem sind sie immer top gestylt, vorzugsweise aber auch mal in etwas älterer Mode. Sie sind definitiv lichtempfindlich, abre Knoblauch ist ein Mythos :-D
    Liebe Grüße
    Jana
    lunasleseecke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  41. Ich hüpfe für "Vampire Beginners Guide: Vom falschen Mann gebissen" in den Lostopf.

    Ein "richtiger" Vampir sollte nicht glitzern :) Am liebsten sind mir die Vampire bei Black Dagger.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  42. hallo
    mein vampir sollte groß,blass,schlank sein mit eckzähnen und schwarze haare und ja ein schwarzer mantel darf nicht fehlen :-) ich würde gern in den lostopf springen und das Buch paket gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine email ist ivonnew@freenet.de
      sorry hatte ich total vergessen

      Löschen
  43. Huhu Ina!
    Wow, Codename Nick, das wünsche ich mir schon lange. Ich versuch mal mein Glück! :)
    EIn echter Vampir, ist wie Graf Dracula. Sie können ihre Gesalt wechseln, können betören, brauchen Menschenblut, können nur Nachts existieren, schlafen in Särgen, brauchen ihre Heimaterde, um woanders hinzukönnen, sind durch einen Pflock durchs Herz und das Abschlagen des Kopfes zu töten und sie glitzern nicht ;)
    Viele liebe Grüße
    Monja ( Nefertari191174@web.de )

    AntwortenLöschen
  44. Ganz einfach:

    So wie Edward Cullen! ♥

    Ich möchte bitte für das Taschenbuch "Codename Nick, in den Lostopf!

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  45. auf jeden Fall nicht wie Edward aka Robert Pattinson xD

    Es muss ein Mann sein und etwas gefährliches an sich haben. Für mich sind Vampire nicht zahm wie nen Kätzchen ;)

    LG sjule


    achso ich würde mich über das Taschenbuch Paket freuen ;)

    AntwortenLöschen
  46. Ich stelle mir Vampire nicht als Seelenlose, böse Monster vor, sondern ich denke, dass es wie immer die guten und netten und die bösen gibt. Klar, sie sind auch Raubtiere, aber das heißt ja nicht das sie unkontrolliert töten müssen. ich denke Vampire wären sehr stark, blass und schnell.

    Ich würde gerne für Codename Nike in den Lostopf hüpfen.
    Viele Grüße Aileen

    AntwortenLöschen
  47. Hallöchen,
    ich möchte gerne Für Codename Nike in den Topf.

    Ich glaube ein echter Vampir ist nicht mal ein reiner Blutsauger, blass mit spritzen Zähnen. Ein Vampir ist eher ein scheues Wesen das viel Schaden im Leben der Leute um ihn herum anrichtet. Er hat vor Sonne, Licht, Knoblauch und Kreuzen Angst.

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen