Montag, 23. Februar 2015

[Montagsfrage]

Alle Infos findet ihr hier: http://buch-fresserchen.blogspot.de/

In welcher Umgebung liest du am meisten ?

Also ich würde ja gerne behaupten, das ich immer und überall lesen kann. Kann ich aber nicht.
Zwar schleppe ich, egal wohin ich gehe, grundsätzlich ein Buch mit, aber meist komm ich dann gar nicht wirklich zum Lesen. Vielleicht kennt ihr das auch.
Man sitzt beim Arzt im Wartezimmer wird aber immer wieder durch Unterhaltungen, Husten und Co. abgelenkt, da kann ich mich null konzentrieren und schaff meist, selbst mit sehr langer Wartezeit, nur eine Handvoll Seiten.

Am MEISTEN lese ich also tatsächlich zuhause. Und da am liebsten auf meiner Couch oder aber im Bett. Wobei ich bei letzterem neuerdings immer nach einer Weile über dem Buch einschlafe. Nicht besonders gut, weil man am nächsten Morgen gar nicht mehr weiß was man eigentlich gelesen hat, bzw. an welcher Stelle man eingenickt ist. :P

Deshalb bevorzuge ich die Couch. Hier les ich am meisten.  ( und am liebsten )

Kommentare:

  1. Aufgrund der aktuellen abendlichen Müdigkeit lese ich am meisten im Bett =)
    Das Wasserbett ist erstens warm und zweitens kann ich, wenn ich müde werde, einfach die Augen zumachen =)

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Ganz klar: Bett :) aber ich habe auch noch keine Couch...vielleicht ändert sich mein Leseverhalten bald

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese auch meistens im Bett. Unterwegs lese ich aber auch sehr gerne. Meistens tatsächlich beim Arzt, in der Straßenbahn oder im Zug.

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina,

    ich bin ja jemand, die überall lesen kann...sogar unterm Laufen zwischen Besorgungen und Terminen.
    Gute Bücher schaffen es einfach, wie eine Glasglocke den Ton auszusperren. Musik, andere Gespräche, Husten, Lärm...all das spielt keine Rolle. Nur regnen sollte es nicht.^^

    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche <3

    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  5. Ich schlafe nur selten über einem Buch ein - der Vorteil von chronischer Schlaflosigkeit? ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Im Wartezimmer und in der Bahn schaffe ich meistens auch nur ein paar Seiten. Irgendwann frustriert mich das total, weil ich so gar nicht vorankomme, da mich Hintergrundgeräusche und vorallem Gespräche total ablenken.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen