Mittwoch, 4. Februar 2015

[Rezension] After Passion


- Klappenbroschur -

Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne

Erscheinungsdatum: 09. Februar 2015
Originaltitel: After (1)

ISBN-13: 978-3453491168
Seitenzahl: 704 Seiten
Reihe: ja

Preis: 12,99€

Kaufen ? >KLICK<


Du willst mehr Infos über Hardin und Tessa ? Dann wirf einen Blick ins #Hessa Universum !
HIER findest du Steckbriefe, den Soundtrack und Hintergrundinfos.

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Quelle: www.randomhouse.de

 
Wer von Euch nach dieser kurzen Beschreibung jetzt denkt: "Och nö, schon wieder so ne Bad Boy Nummer, ein Abklatsch von...", dem muss ich sagen:
Nein ! Leute echt mal, ihr müsst diesen Roman lesen ! Ich gebe zu, ich war sehr skeptisch, beinahe noch skeptischer als ich es bei gehypten Büchern ohnehin schon bin, aber da ich das Genre New Adult nun einmal absolut liebe wollte ich wissen, ob es hält was es verspricht.

Ähem, ja hier bin ich nun und muss gestehen: Es übertrifft all meine Erwartungen bei Weitem. Klar, es ist das Altbewährte Rezept, das Anna Todd hier gewählt hat: Wir haben einen jungen Mann, einen Rebellen, mürrisch, arrogant, wild, aber auch unglaublich sexy und sehr verletzlich. Auf der anderen Seite steht ein unbedarftes, sexuell komplett unerfahrenes Mädchen, das einfach nur studieren will. Es ist nur eine Frage der Zeit bis es gewaltig zu knistern beginnt, sich die beiden wie zufällig immer wieder begegnen und irgendwann nicht mehr voneinander loskommen.

Klingt alles bekannt, doch Anna Todd gelingt es etwas völlig Eigenes zu schaffen, es ist so großartig das ich, auch wenn ich noch so lange überlege, eigentlich keine Worte dafür finde, die auch nur annähernd beschreiben, was man beim Lesen fühlt. Sie zieht mich von Anfang an in ihren Bann und es ist wie ein Sog, der dich nicht mehr loslässt. Man rauscht durch 700 Seiten, als gäbe es kein Morgen mehr.

Tessa und Hardin sind ein Paar das mich fix und fertig macht. Sie lieben sich,
dann hassen sie sich wieder, dann sagt einer von beiden ein falsches Wort oder stellt eine Frage und der andere dreht durch. Man, manchmal war das echt total zermürbend und ich hatte das Verlangen sie mal ordentlich durchzurütteln und sie zu fragen, was genau eigentlich ihr verdammtes Problem ist. Es war zum Haare raufen. Dieses Buch ist die ultimative Reizüberflutung. Alles was die beiden tun ist so unglaublich intensiv und emotional. Man könnte heulen vor Wut, lachen vor Unbeschwertheit und man hat eigentlich permanent Schmetterlinge im Bauch.

Da ich Euch vom Inhalt nicht wirklich viel verraten will, weil ihr dieses Buch unbedingt lesen und erleben sollt, wende ich mich wenigstens ganz kurz den Protagonisten zu:

Hardin ist ein Arsch. Echt jetzt. Und trotzdem ist er so sexy, das man verstehen kann, das Tessa ihm komplett verfallen ist. Wenn man ihn erstmal ein bisschen kennen gelernt hat, kann man gar nicht anders als ihn zu mögen und genau hier liegt jetzt das Problem, denn obwohl man ihn total gern hat, ist er trotzdem noch immer ein Idiot, der Tessa, trotz seines Wissens darum, das SIE sein Anker ist, permanent vor den Kopf stößt und sie tief verletzt. Der Typ macht dich beim Lesen total fertig.

Tessa ist das genaue Gegenteil von Hardin. Sie ist lieb, zielstrebig, unbedarft und schon fast zu spießig für diese Welt. Mit Hardins Launen umzugehen, bringt sie immer wieder an ihre Grenzen und auch wenn sie desöfteren wirklich gerne einen Schlußstrich ziehen würde, weiß sie ganz genau, das sie es sowieso nicht schafft. Hardin bringt sie dazu, sie selbst zu sein und sich von den Regeln und Ansprüchen ihrer Mutter loszusagen. Hardin bringt Seiten an ihr zum Vorschein, die so anders sind, das sie sich manchmal schon davor fürchtet.

Anna Todd legt sehr viel Wert auf die Ausarbeitung ihrer Charaktere, so sind es nicht nur Hardin und Tessa, die mir als Leserin direkt ans Herz wachsen, sondern auch sämtliche Nebencharaktere.

Dieses Buch steckt voller Überraschungen, immer wieder gibt es Wendungen die einen völlig aus der Bahn werfen und die man so niemals hätte kommen sehen. Man nähert sich viel zu schnell dem Ende und das, jaaa, das hat es mal ganz gewaltig in sich. *Phew* Mir blieb die Spucke weg, ja, ich war wirklich sprachlos. So ein Ende hätte ich niemals erwartet.

Glücklicherweise erscheint die Fortsetzung schon im April, das heißt wir müssen nicht allzu lange warten. Und das ist gut so, denn ich bin verrückt nach dieser Story und kann es kaum erwarten zu erfahren wie es weitergeht. Diese Reihe hat absolutes Suchtpotenzial. 

Mit "After Passion" ist Anna Todd ein so mitreißender Roman gelungen, wie ich ihn im Genre New Adult noch nie erlebt habe. Dieses Buch packt dich von der ersten Seite an, beschert dir das reinste Gefühlschaos und lässt dich nach mehr lechzend zurück. "Life will never be the same"



Kommentare:

  1. Ach Ina,
    nun bin ich sooo gespannt auf dieses Buch!!!
    NA ist ja bisher nicht so mein Genre, aber hier gibt es vielleicht eine Chance, dass das Genre und ich zueinander finden :D
    P.S. auf das für dich bald April wird <33

    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ina,

    so, jetzt steht fest, dass ich das Buch doch lesen muss. Ich war die ganze Zeit skeptisch, aber ich sehe jetzt immer mehr begeisterte Rezis zu diesem Buch, jetzt will ich mir selber ein Bild davon machen :-)

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Oh dear,
    bis eben wusste ich nichts von dem Buch und nun bin ich total verzweifelt, weil
    es nicht hier liegt und ich es nicht lesen kann.^^
    Tolle Rezi, die aber mal so richtig Bock auf das Buch macht.

    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh meine Liebe, vielen vielen Dank für diese tollen Worte. Ich freu mich das ich dich neugierig auf das Buch machen konnte, das gilt für euch alle, genau das war der Plan, denn das Buch ist einfach unglaublich schön. Ich wünsch euch allen viel Spaß beim Lesen. :)

      Löschen
  4. Huhu liebe Ina,

    Ich habe jetzt schon soviel Gutes von dem Buch gehört, dass ich es mir auf jeden Fall zulegen werde. Deine Rezi hat mir jetzt noch mal den Rest gegeben. :-D

    Ganz liebe Grüße und einen Drücker dazu!
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben, ich freue mich sooo das Euch die Rezi gefällt und Euch überzeugt hat, das Buch zu kaufen bzw. lesen zu wollen. Das ist wohl das Schönste Kompliment das man einem Blogger machen kann, zumal es mir ehrlich schwer fiel meine Gedanken zu After Passion hier in Worte zu fassen :) Ich freu mich also total und wünsch Euch sooo unendlich viel Spaß beim Lesen.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina!

    Mensch, was hast du da für eine tolle und leidenschaftliche Rezi verfasst! :-)

    Bisher hatte ich nur den Klappentext vom Buch gelesen, woraufhin der Titel auf meiner "Nein, Danke!"-Liste gelandet ist. NACH deiner mitreißenden Rezension wandert das Buch gleich mal auf meine Wunschliste! :-)

    Liebe Lese-Grüße
    von Tina

    AntwortenLöschen
  7. Na toll, vielen Dank auch ;-) eigentlich wollte ich nur meinen Kindle ins Marschgepäck für Berlin mitnehmen.

    Jetzt wird es wohl doch noch ein Buch ;-)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, yay!!! Dann kannste dir ja Corey Taylor direkt als Hardin vorstellen...;-)

      Löschen
  8. Huhu, fand das Buch auch echt gut und ich mag deine Rezi auch sehr :-)
    Ein schöner Blog, auf dem ich sehr gerne als Leserin bleibe.
    Liebe Grüße
    Max Sanders von http://sixthchapter.blogspot.de/

    AntwortenLöschen