Dienstag, 3. Februar 2015

[Rezension] Töchter des Mondes - Sternenfluch


- Gebunden -

Autorin: Jessica Spotswood
Verlag: Egmont INK

Erscheinungsdatum: 9.August 2013
Originaltitel: Star cursed

ISBN-13: 978-3863960254
Seitenzahl: 384 Seiten
Reihe: ja

Preis: 17,99€

Kaufen ? >KLICK<


Als eine der letzten Hexen schwebt Cate in großer Gefahr: Ihresgleichen wird von der Gesellschaft gefürchtet und gejagt. Um ihre Schwestern Maura und Tess und ihren Verlobten Finn zu schützen, tritt Cate der Schwesternschaft bei – einem geheimen Bund von Hexen, der einen Aufstand plant. Und dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Als die Schwesternschaft Maura und Tess ebenfalls in ihre Obhut nimmt, spitzt sich die Lage zu: Denn Maura würde alles dafür tun, die Hexen an die Macht zu bringen. Selbst wenn das bedeutet, ihre Schwestern zu verraten …
Quelle: egmont-ink.de

Um ihre Schwestern und ihre große Liebe Finn zu beschützen schließt sich Cate, eher widerwillig, der Schwesternschaft in New London an. Einer Gruppen von Hexen, die hinter den dicken Mauern eines Klosters Magie praktizieren. Cate, die man für die "Auserwählte" hält, die die Hexen zurück an die Macht führen soll, tut sich schwer damit, sich in die Gruppe einzufügen und den Ansprüchen an sie gerecht zu werden.

Als die gottesfürchtigen Brüder, die das Land regieren, neue Gesetze erlassen, die dafür sorgen das man Frauen nicht nur immer weiter unterdrückt, sondern sie bereits schon bei den kleinsten Vergehen vor Gericht stellt und wegsperrt, bangt Cate um ihre Schwestern Maura und Tess, denn besonders auf Hexen hat es die Bruderschaft abgesehen. Die Schwesternschaft veranlasst, das Maura und Tess ebenfalls im Kloster aufgenommen werden und so etwas wie Erleichterung macht sich in Cate breit. Die ist allerdings nur von kurzer Dauer, denn Maura wäre jedes Mittel Recht um an die Spitze der Schwesternschaft zu gelangen, auch wenn das bedeutet das sie mit ihren Schwestern brechen und diese verraten muss....

Obwohl es schon eine ganze Weile her ist, das ich den ersten Teil dieser Reihe gelesen habe, gelang es mir doch ziemlich mühelos mich wieder zu erinnern und mich in der Handlung, auf die ich hier nicht wirklich eingehen möchte um unnötige Spoiler zu vermeiden, zurecht zu finden.

Der Schreibstil liest sich sehr flüssig, konnte mich emotional allerdings nicht ganz so sehr berühren wie beim Vorgänger "Cate". Dies könnte daran liegen, das es hier viel weniger um die Liebesgeschichte zwischen Cate und Finn, als vielmehr um den Konkurrenzkampf zwischen Maura und Cate und um die Ungerechtigkeiten der Brüder geht. Diese Dinge stehen hier ganz klar im Fokus, werden allerdings eher ruhig statt spannend und actionreich erzählt, was für die ein oder andere etwas langatmige Stelle sorgte.

Die Charaktere sind nach wie vor wunderbar ausgearbeitet. Man hat sofort einen guten Draht zu Ich-Erzählerin Cate, die oftmals ein bisschen zu besonnen agiert und schließt die kleine Tess ins Herz, die bestrebt ist den gefangenen Frauen zu helfen und sich aufgrund ihrer Naivität in prekäre Situationen bringt. Gegen Maura habe ich im Verlauf eine immer größer werdende Abneigung entwickelt, die gegen Ende des Buches ihren Höhepunkt findet und schon beinahe in Hass umschlägt. Sie ist machtgierig und besessen von der Vorstellung die Auserwählte zu sein.

Am Ende erwartet uns Jessica Spotswood mit einer ganz bösen Überraschung, die ich so wirklich überhaupt nicht habe kommen sehen. Ich muss gestehen, das ich sehr froh bin, das ich mit dem Lesen dieses zweiten Bandes so lange gewartet habe, so das ich jetzt direkt zum gerade erschienenen Nachfolger greifen kann.

Mit "Töchter des Mondes - Sternenfluch" gelingt Jessica Spotswood eine wunderbare Fortsetzung der Reihe um die drei Schwestern Cate, Tess und Maura, die trotz einiger etwas langatmiger Stellen durchweg begeistern konnte.


Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    sicherlich eine gute Geschichte, aber preismäßig für mich im oberen Bereich (auch wenn gebunden) , aber dadurch das noch mehrerer Teile erscheinen werden, erst einmal für mich kein wirkliches Thema.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    je öfter ich Rezis zu dieser Reihe sehe, desto öfter dreh ich durch :D Ich will endlich band 2 und 3 haben *keuch* *schnauf*, da ich aber bei einer Wichtel Aktion mitmache, bin ich noch nciht sicher, ob ich Band 2 bekommen, aber ich will!es!lesen!jetzt! .D Sorry, hab mal wieder meine 5 Minuten, schöne Rezi!
    LG

    AntwortenLöschen