Montag, 9. März 2015

Montagsfrage

Infos zur Montagsfrage findet ihr bei buch-fresserchen.blogspot.de

Irgendwie waren die letzten paar Montage so hektisch, das ich die Montagsfrage immer komplett vergessen habe.
Heute bin ich aber mal wieder dabei und beantworte Euch folgende Frage:

Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten begeistert ?

Puh, ja, in der Tat eine gute Frage. Ich habe bereits viele wundervolle Bücher gelesen und muss gestehen, das mein erster Gedanke jetzt "After Passion" war. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Lesern, hat mich Anna Todds Geschichte echt begeistert.

Allerdings hab ich gestern "Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira beendet und ich denke, das dieses Buch an die Spitze rücken. Momentan lass ich es sacken und Revue passieren, denn die Geschichte um Laurel hat mich wirklich bewegt, aber es gab auch Dinge die ich nicht so toll fand, deshalb bin ich noch nicht sicher, wie meine endgültige Wertung ausfallen wird.

Wie siehts bei Euch aus ? Zeichnet sich schon ein erstes Lese-Highlight ab ?

Kommentare:

  1. Eins? Ganz viele! ;)
    Sehr positiv überrascht hat mich das kleine Büchlein von Jojo Moyes "Die Tage in Paris", dann habe ich mehrere englische Bücher, die mich gefesselt haben: Impulse von Ednah Walters und Two truths and a lie von Ashley Stoyanoff und .... Ob es ein klares Jahres-Highlight geben wird, weiß ich noch nicht, aber ich freue mich schon mal,d ass ich bis jetzt schon etliche schöne Bücher gefunden habe. :-)
    Liebe Grüße,
    Ira

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Bei Love Letters to the Death bin ich mir noch unsicher ob ich es lesen möchte. Ich denke ich werde noch ein paar Meinungen dazu abwarten und dann entscheiden.

    Mein aktuelles Highlight ist auch das letzte Buch, das ich beendet habe - heute Nacht um genau zu sein ;D Es war so spannend und fesselnd, sodass ich unbedingt wissen müsste wie es endet. Auf den Cliffhanger war ich auch schon gefasst, trotzdem konnte es mich echt aus den Socken hauen :D

    Vielleicht willst du ja mal bei mir vorbeisehen :)
    http://jennybuecher.blogspot.com/2015/03/montagsfrage-8.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    irgendwie scheint "Love Letters to the Dead" die Nation ja ein wenig zu spalten. Nachdem ich zuerst nur super gute Rezensionen dazu gelesen habe, häuften sich irgendwann auch negative Meinungen... es steht schon eine Weile auf meinem Wunschzettel, aber mittlerweile bin ich wirklich verunsichert, ob sich das Geld lohnt oder ob es gebraucht vielleicht nicht auch ausreicht... muss ich wohl nochmal drüber nachdenken *g*

    Ich muss leider sagen, dass es dieses Jahr noch kein Buch gab, das mich komplett weggehauen hat. Manche waren zwar okay bis gut, aber einfach nicht atemberaubend.

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
  4. "Love Letters to the Dead" habe ich u.a. auch genannt, weil mir das Buch trotz Schwächen einfach sehr gut gefallen hat. :)

    AntwortenLöschen
  5. "Love Letters to the Dead" steht schon auf meiner Wunschliste :) Mich hat dieses Jahr leider noch kein Buch so richtig vom Hocker gehauen. Es waren aber einige dabei, die ich recht gut fand.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Liebes,

    Das ist schwer, das waren einfach zu viele...
    Rain war spitze, aber Heldentage und furchtlose Liebe auch...

    Hmm, so many Books, so little Time :D

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Von "Love Letters to the dead" hab ich jetzt schon sooo viel gelesen.. Aber ich wollte mir doch keine Bücher mehr kaufen :/

    AntwortenLöschen
  8. Love Letters to the dead möchte ich auch noch lesen. So viel habe ich bereits darüber gelesen und gehört. :)

    Ich konnte mich dieses Mal auch nur schwer für ein Highlight entscheiden, da ich einige gute Bücher gelesen habe. Ich habe mich aber vorerst für Hot Dogs zum Frühstück von Elke Becker entschieden. Ein Road-Trip Buch über Liebe, Freundschaft und Selbstfindung. Das Buch hat mich richtig bewegt.

    Zur Zeit lese ich aber Eleanor & Park und das hat auch sehr große Qualitäten zum Highlight zu werden.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen