Mittwoch, 22. April 2015

[TAG] Liebster Award


Ich wurde für den "Liebster Award" nominiert und zwar von der lieben Jacqueline von Booknaerrisch. Vielen Dank dafür <3

Nun mag ich ja TAGS an und für sich ganz gerne, nur die Weitergabe gestaltet sich immer wieder schwierig, weil es so viele Blogger/innen gibt, die auf sowas überhaupt keine Lust oder aber keine Zeit haben.

Deshalb hab ich mich entschlossen, zwar alle Fragen zu beantworten, den TAG aber ansonsten quasi zur freiwilligen Mitnahme anzubieten, will heißen: Wenn du Lust auf den TAG hast, dann nimm dir einfach die 11 Fragen mit, die ich gleich beantworte und stell sie inklusive deiner Antworten auf deinem Blog online. Wenn Du den TAG dann auch noch weitergeben magst, dann sind hier die gängigen Regeln:

1. die Fragen beantworten, die dir gestellt wurden
2. 11 Blogs nominieren, die unter 200 Follower haben
3. dir 11 Fragen ausdenken, die die Nominierten beantworten sollen
4. die Person verlinken, die dich nominiert hat

Hier kommen Jacquelines Fragen :)

1. Welches ist dein Lieblingsbuch?
Ein wirkliches Lieblingsbuch habe ich nicht, denn dafür gibt es zu viele zu geniale und schöne Bücher. Unter den am meisten von mir gelesenen Büchern ( und somit gleichgesetzt mit einem LIEBLING ) sind: Feuer und Stein von Diana Gabaldon ( 14x ), Stolz und Vorurteil von Jane Austen ( 11x ) und A Christmas Carol von Charles Dickens ( ca. 9x ) 
 
2. Welches ist der verhassteste Buchcharakter, der dir einfällt?
*Phew* ganz schwere Frage über die ich wohl ziemlich lange nachdenken muss, denn im Grunde gibt es zwar immer wieder Charaktere für die man eine gewisse Abneigung hegt, doch im Grunde sind auch diese Figuren wichtig. So ganz spontan fällt mir kein Charakter ein.  

3. Hast du Lesegewohnheiten, also Orte, Rituale, Getränke usw.? 
Nö eigentlich nicht. Ich lese meistens auf der Couch oder im Bett, meistens trinke ich Abends ein oder zwei oder viele Tässchen Tee, die trink ich aber auch wenn ich nicht lese. Rituale ? Nein, eigentlich auch nicht. Ich brauch nur immer wahnsinnig lange bis ich auf der Couch die richtige Position finde in der ich entspannt lesen kann, was meinen Mann regelmäßig in den Wahnsinn treibt, haha. 

4. Hast du einen Autor, von dem du ungesehen JEDES Buch kaufen würdest?
Cate Tiernan, Rita Falk, Jane Austen ( Ich hab ziemlich viele, ein paar Erzählungen fehlen sicher, aber die Bekanntesten stehen hier ) 
5. der Klassiker: ebook oder Print?
Sowohl als auch. Ich war anfangs ein Ebook-Gegner und immer der Meinung, das ich so etwas nicht brauche, dann jedoch hab ich es gewagt und mir einen gekauft, das ist jetzt 5 Jahre her. Mittlerweile möchte ich ihn nicht mehr missen. Allerdings greife ich noch genauso häufig zum Printbuch, wie vor dem Reader. Meine Regale sind sogar ziemlich voll, weil ich auf Prints auf keinen Fall verzichten kann. Manche Bücher hab ich sogar in doppelter Ausführung. Die stehen im Regal und werden auf dem Reader gelesen. Verrückt.
 
6. Kennst du die Zahl deines SuBs? Oder hast du aufgehört zu zählen)?
Bei 600 hab ich aufgehört zu zählen, das ist zwei Jahre her. *hüstel*  
7. Welches ist dein absolutes MUST HAVE in 2015?
Ein Buch auf das ich mich richtig richtig richtig freue ist "The City of Mirrors" von Justin Cronin. Teil 3 und Abschluss seiner Passage Trilogie, das zumindest im Englischen noch dieses Jahr im Oktober erscheint. Bleibt zu hoffen, das wir es bis Weihnachten vielleicht auch hier kaufen können. Ansonsten freu ich mich noch auf Night School 5, Showdown im Zombieland und Lilienfeuer. 
8. Welches Buch, auf das Du dich gefreut hast, hat dich am meisten enttäuscht?
Auch hier gabs schon einige, aber ich beziehe mich mal auf den letzten enttäuschenden Titel und das war Hope Forever von Colleen Hoover. 
9. Mit welchem Autor würdest du gerne mal einen Kaffee trinken?
Kai Meyer, Patricia Rabs ;) Weils mit ihr einfach herrlich lustig ist. 
Da gibts sicher noch einige andere. Die Liste ist lang, aber ich bin ja viel zu schüchtern um überhaupt auch nur einen Autor jemals anzusprechen. 
10. Welches Buch hat dich zuletzt so richtig heulen lassen?
So richtig, richtig ? Ich heul ja ziemlich oft beim lesen, aber SO RICHTIG, mit Ton und enormem Taschentuchverbrauch ? Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Ab der Hälfte ging nix mehr. Da hab ich vor lauter Heulerei kaum noch Buchstaben erkennen können. 
11. Gibt es ein Buch, bei dem du unbedingt eine Verfilmung haben wollen würdest? Oder eins, von dem Du dir wünschen würdest, dass es nie verfilmt worden wäre?
Ich würde mich sehr über eine Verfilmung von dem Übergang freuen, allerdings als Serie und nicht als Film da eine Serie einfach viel mehr Raum bietet und man da was Gscheits draus machen kann. Ein Film mit max. 3 Stunden reicht da nicht aus. 


Kommentare:

  1. Huhu Liebes :)

    Vielen Dank fürs Mitmachen :* Ein paar interessante Antworten hast du dir da einfallen lassen :)

    Aber ernsthaft? Es gibt Bücher, die du über 10x gelesen hast???? Der Wahnsinn!

    Ich glaube, ich habe noch nicht mal ein einziges auch nur doppelt gelesen :O

    Ich drück dich aus der Ferne :*
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Es war mir eine Freude ;)

    Jaaa, die gibts allerdings, also die Bücher, die ich mehr als 10 mal gelesen habe. Ungeschlagen an erster Stelle: Feuer und Stein von Diana Gabaldon, das hab ich sage und schreibe 14 (!!!)mal gelesen und wann immer ich das Buch in die Hand nehme um einfach nur kurz eine Stelle nachzuschlagen oder mal reinzulesen: Ich bleibe hängen und muss es von Anfang bis Ende lesen, ganz ganz schlimm. Stolz & Vorurteil hab von Jane Austen hab ich an die 10 mal gelesen und "A Christmas Carol" von Charles Dickens auch. Dann kommt ne Weile nix und dann folgt "Der kleine Prinz" mit ca. 6mal.

    Seitdem ich allerdings blogge und viel mehr lese als noch vor 10/15 Jahren lese ich sehr selten ein Buch doppelt, es gibt einfach zu viele tolle Neuerscheinungen.

    Ich drück zurück ! :-*
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Ina,

    Ja, mit den Tags ist das immer so eine Sache. Ich hatte jetzt, Gott sei Dank, schin länger Ruhe. ;-)

    Bei Deiner Antwort auf die Lesegewohnheiten musste ich lachen, denn bei mir läuft es mit der Findung der richtigen Sitzposition genauso. :-D

    Ich brauche auch immer etwas bis ich mich richtig sortiert habe. Und das nervt Mann und Katzen gleichermaßen ;-)

    Liebe Grüße und Drücker :-)
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Ina,

    Ja, mit den Tags ist das immer so eine Sache. Ich hatte jetzt, Gott sei Dank, schin länger Ruhe. ;-)

    Bei Deiner Antwort auf die Lesegewohnheiten musste ich lachen, denn bei mir läuft es mit der Findung der richtigen Sitzposition genauso. :-D

    Ich brauche auch immer etwas bis ich mich richtig sortiert habe. Und das nervt Mann und Katzen gleichermaßen ;-)

    Liebe Grüße und Drücker :-)
    Caro

    AntwortenLöschen