Sonntag, 31. Mai 2015

[Blogtour] In Seide und Leinen


Herzlich Willkommen am letzten Tag unserer großen

IN SEIDE UND LEINEN - PRINZESSINNEN-WELTTOURNEE

In den letzten Tagen konntet ihr bereits reichlich Eindrücke zum Inhalt, zu den Protagonisten, aber auch zur Idee hinter der Story oder zur Monarchie von heute und damals, gewinnen.

Als Abschluss der Tour erzähle ich Euch noch ein bisschen was über die Brüder Grimm, an deren Märchen von der Gänsemagd, Patricias "IN SEIDE UND LEINEN" angelehnt ist.

Und es erwartet Euch zusätzlich noch ein tolles Märchenquiz, mit dem ihr Euch sowohl ein Extralos für den großen Lostopf, aber auch die Chance auf einen besonderen Gewinn sichern könnt. 

Bevor ich jedoch loslege, möchte ich Euch gerne noch auf meine Rezension und mein Interview mit Patricia hinweisen, das vielleicht den ein oder anderen von Euch interessiert :) 

Brüder Grimm

Wem sind sie nicht ein Begriff ? Die beiden Brüder, welche Märchen und Geschichten aus aller Welt zusammentrugen und damit etwas schafften, das uns Menschen heute wie damals gleichermaßen fasziniert und begeistert.
Jacob ( 1785 - 1863 ) und Wilhelm ( 1786 - 1859 ) wurden in Hanau geboren und waren die beiden Ältesten von insgesamt 9 Kindern, von denen drei bereits im Säuglingsalter verstarben. Um ihren beiden Ältesten eine angemessene Bildung zu ermöglichen, schickte die Mutter sie 1798 nach Kassel, wo sie das Friedrichsgymnasium besuchten. Später besuchte Jacob die Phillipps-Universität in Marburg, wohin ihm sein Bruder ein Jahr später folgte. 




Während ihrer Studienzeit ermöglichte ihnen ihr Lehrer Friedrich Carl von
Savigny Zugang zu seiner Privatbibliothek und machte die beiden Brüder so unter anderem mit Werken der Romantik und des Minnesang bekannt. Von ihrem Forschungsdrang getrieben untersuchten sie die geschichtliche Entwicklung deutschsprachiger Literatur und legten dabei die Grundlagen für eine wissenschaftliche Behandlung dieses Arbeitsgebietes. Dabei beschränkten sie sich schon bald nicht mehr auf deutschsprachige Urkunden und Sagen, sondern dehnten ihren Arbeitsbereich auch auf Skandinavien, Finnland, die Niederlande, Serbien und Spanien aus.

In die Zeit eines sparsamen und zurückgezogenen Lebens nach dem Studienabschluss 1806 datiert der Beginn der Sammlung von Märchen und Sagen, die uns heute als eines der Hauptwerke der Brüder bekannt sind. Die von Jacob und Wilhelm Grimm auf Veranlassung von Achim von Arnim und Clemens
Brentano gesammelten Märchen entstanden nicht aus ihrer eigenen Fantasie sondern wurden nach alten, vorwiegend mündlich überlieferten Geschichten von ihnen gesammelt und zusammengetragen und mehr oder minder stark überarbeitet, in Ausdruck und Aussage geglättet und geformt und erstmals 1812 veröffentlicht. 


Einige ihrer wohl bekanntesten Märchen: 
  • Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich
  • Hänsel und Gretel
  • Aschenputtel
  • Frau Holle
  • Das tapfere Schneiderlein
  • Dornröschen 
  • und viele viele viele weitere....

Hierbei belasse ich es, denn sonst gleitet das Thema schnell in etwas trockene Gefilde ab :) Wer gerne mehr über die Entstehung ihrer Märchensammlungen oder über ihre Arbeiten als Wissenschaftler wissen möchte, der wird bei Wikipedia fündig.

Kommen wir nun zum oben angekündigten Märchenquiz.

Mit diesem Quiz habt ihr heute die Möglichkeit Euch ein zweites Los für den großen Lostopf zu sichern und ihr habt außerdem die Chance ein signiertes Goodie zu gewinnen. 

Ihr habt die goldenen Kärtchen ja schon bemerkt ;)
Auf diesen Kärtchen befinden sich Zitate aus Patricias ( auf einem auch eines MEINER )  Grimm'schen Lieblingsmärchen. Zum Vergrößern müsst ihr sie einfach nur anklicken.

Wie funktionierts ?

Für das zusätzliche Los erratet ihr EINES der Zitate und ordnet es seinem Märchen zu.

Für das signierte Goodie erratet ihr ALLE fünf Zitate.


Hinterlasst mir bitte bis zum 1. Juni 2015, 23.59 Uhr Eure Ergebnisse unten in den Kommentaren :)

GEWINNSPIEL

Für den großen Lostopf gelten die gleichen Regeln wie in den vergangenen Tagen: Sammelt die auf allen Blogs rot hinterlegten Worte ein, formt diese zum Lösungssatz und tragt diesen in das Kontaktformular auf Patricias Website ein: >KLICK<. Hierfür habt ihr bis 2. Juni 2015, 23.59 Uhr Zeit.

Zu gewinnen gibt es:

1. Preis

ein eBook "In Seide und Leinen" im Wunschformat
+ ein signiertes Lesezeichen
+ ein Prinzessinnen-Paket

2. & 3. Preis

je ein eBook "In Seide und Leinen im Wunschformat
+ ein signiertes Lesezeichen

Teilnahmebedingungen:
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten
  • Bewerber erklären sich damit einverstanden, namentlich genannt zu werden ( Gewinnerpost ), sowie damit, das ihre Anschrift zwecks Gewinnversand an den Verlag übermittelt wird
  • Keine Haftung für den Versand
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Versand innerhalb Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu und guten Morgen Liebes,

    mit Spannung verfolge ich eure Blogtour, sie hat mir echt gut gefallen :)
    Ein toller Beitrag, war auch schön kniffelig die Märchen zu finden, dennoch versuche ich mal mein Glück, und das wären meine Antworten:

    Was macht mein Kind, was macht mein Reh: Brüderchen und Schwesterchen
    du musst den Wein nicht trinken: Die zertanzten Schuhe
    Da sie sah, daß der Schlüssel blutig geworden war: Blaubart
    Manntje, Manntje, Timpe Te: Vom Fischer und seiner Frau
    Mir hat geträumt, in einem Königreich: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    LG und einen schönen Sonntag an Dich :*
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Ina!

    Das ist ja mal eine schöne Idee mit den Schnipseln:) Gegrübelt und letztendlich (hoffentlich) doch herausgefunden:

    1. Die zertanzten Schuhe
    2. Brüderchen und Schwesterchen
    3. Ritter Blaubart
    4. Vom Fischer und seiner Frau
    5. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Dir einen schönen Tag und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    O.K. dann versuche ich mich gerne auch mal.
    1. Die vertanzen Schuhe...du musst den Wein nicht trinken
    2. Brüderchen und Schwesterchen...was macht mein Kind, was macht mein Reh
    3. Ritter Blaubart....da sie sah, dass die Schlüssel blutig geworden war
    4. Der Fischer und seine Frau...Manntje, Manntje Timpe Te
    5. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren...mir hat geträumt.

    LG..schönen Sonntag noch..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Okay, dann hier meine Ergebenisse.

    Karte 1: Die zertanzten Schuhe
    Karte 2: Brüderchen und Schwesterchen
    Karte 3: Ritter Blaubart
    Karte 4: Der Fischer und seine Frau
    Karte 5: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)
    Ein interessanter Beitrag und eine tolle Idee :)
    Ich versuche auch mal die Märchen zu erraten:

    1. Die zertanzten Schuhe (eines meiner Lieblingsmärchen *_*)
    2. Brüderchen und Schwesterchen
    3. Blaubart
    4. Vom Fischer und seiner Frau
    5. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Liebe Grüße und ein schönes Rest-Wochenende,
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    das mit den Karten und den Zitaten ist ja eine tolle Idee! Da hast du dir aber ganz schön Mühe gemacht. Die goldenen Karten sind echt toll und passen super zu Märchen :-) Nur schade, dass man die Antworten schon sieht, Da ich nicht alle kannte, habe ich noch mal nachgeschlagen :-) Und komme zum gleichen Ergebnis. Die letzten zwei Märchen kannte ich bisher noch nicht:

    Die zertanzten Schuhe
    Brüderchen und Schwesterchen
    Blaubart
    Vom Fischer und seiner Frau
    Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Liebe Grüße Nadine
    (nalas.blog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :),

    gestern Abend noch habe ich den Chat verfolgt und heute schon endet die Blogtour :(. Wirklich schade. Die meisten Märchen von den Kärtchen kannte ich bereits, außer das Letzte, da musste ich nochmal nachschlagen :D.

    Kärtchen 1: Die zertanzten Schuhe
    Kärtchen 2: Brüderchen und Schwesterchen (das Märchen mag ich echt gern, ganz besonders den Film dazu ♥)
    Kärtchen 3: Ritter Blaubart
    Kärtchen 4: Der Fischer und seine Frau (fand ich damals als Kind SO UNGERECHT! Der arme Fischer... nur wegen seiner dummen DUMMEN Frau!!!)
    Kärtchen 5: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag :)
    LG Conny
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Ina,

    ein toller Beitrag und eine schöne Idee mit Kärtchen.

    Zu 1: Die zertanzten Schuhe
    Zu 2: Brüderchen und Schwesterchen
    Zu 3: Ritter Blaubart Das Märchen kannte ich nicht, das habe ich noch einmal nachgeschlagen.
    Zu 4: Der Fischer und seine Frau
    Zu 5: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Liebe Grüße

    Angelika Hartmann

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ,

    Toller und interessanter Beitrag :) Danke :)
    Karte 1- Die zertanzten Schuhe
    Karte 2- Brüderchen und Schwesterchen
    Karte 3- Ritter Blaubart
    Karte 4- Der Fischer und seine Frau
    Karte 5- Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    dann versuche ich mal mein Glück für das signierte Goddie. Hier meine Antworten:

    Karte:
    1- Die zertanzten Schuhe
    2- Brüderchen und Schwesterchen
    3- Ritter Blaubart
    4- Der Fischer und seine Frau
    5- Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    hier meine Antworten:
    Karte:
    1- Die zertanzten Schuhe
    2- Brüderchen und Schwesterchen
    3- Ritter Blaubart
    4- Der Fischer und seine Frau
    5- Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen