Montag, 15. Juni 2015

[Montagsfrage]

Informationen zur Aktion bei buch-fresserchen.blogspot.de

Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren / Selfpublishern eher positiv oder negativ ?

Diese Frage ist einfach zu beantworten: Beinahe durchweg positiv !!!

Klar, das zwischendurch auch mal ein eBook/Buch dabei ist, das nicht so mein Fall ist, bei dem der Schreibstil vielleicht wirklich total grottig oder die Story absolut platt ist, aber bisher war das doch eher selten der Fall.

Ich muss gestehen, das ich heute total froh bin, das ich mich vor knapp vier Jahren entschlossen habe ( nachdem ich mich monatelang vehement geweigert hatte ) mir einen E-Reader zu kaufen. Seitdem habe ich sooo viele unglaublich talentierte und wundervolle Selfpublisher und deren Werke kennenlernen dürfen. Das möchte ich nicht mehr missen.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

Kommentare:

  1. Hallöchen Ina,

    bisher habe ich noch nicht so viele Indie-Autoren gelesen, auch weil ich die „Vor-Aussortierung“ des Verlags von Rechtschreibrabauken und Grammatikverweigeren schätze ;)
    Aber es gibt wirklich einige Schätze, von einem war ich richtig überzeugt:
    Montagsfrage
    Rezension ist auch verlinkt :D
    Lasse dir gaaaanz liebe Grüße da.

    Deine neue Leserin,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    ja, die liebe Rechtsschreibung, da gibt es meistens noch Nachholbedarf...aber egal jeder hat seine Schwäche und es gibt schon echt tolle Sachen dabei.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Ja, die "Selfies" sind ein gutes Argument dafür, sich einen Reader anzuschaffen! Ok, die Selfies und die Onleihe, denn ich bin faul und liebe es, Bücher vom heimischen Sofa aus ausleihen zu können...

    Wobei mir gerade mal auffällt, dass ich nur zwei Indie-Titel auf meinem Sommer-SUB habe, nämlich den zweiten Teil von "Teufel" von Markus Tillmanns und "Piratenland" von Nicholas Vega! Das geht ja gar nicht... ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe meinen Reader auch als große Bereicherung - weil das Lesen bequemer ist :-)

    AntwortenLöschen