Sonntag, 28. Juni 2015

[Rezension] Die Rache des Pan

- Taschenbuch -

Autorin: Anna Katmore
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Erscheinungsdatum: 30.April 2015

ISBN-13: 978-1511953269
Seitenzahl: 474 Seiten
Reihe: nein

Preis: 13,90€
Auch als eBook für 4,99€ erhältlich

Kaufen ? >KLICK<


Nachdem Angelina McFarland Nimmerland für immer verlassen hat, setzt James Hook alles daran, ihr zu folgen und seine einzig wahre Liebe in dieser seltsamen Stadt namens London wiederzufinden. In seiner Verzweiflung trifft er eine folgenschwere Entscheidung. Er stellt seine eigenen Wünsche über die seines Halbbruders und einstigen Erzfeindes Peter Pan. Die Konsequenzen, die Hooks Taten haben, verändern Peters Leben auf eine tragische Weise, die niemand vorhersehen konnte. Der Junge, der nie erwachsen werden wollte, schwört blutige Rache. Und was könnte er Hook Schlimmeres antun, als dessen Liebe zu stehlen?

Peter Pan schwört Rache !

Nachdem Angel nach London zurückgekehrt ist, versucht James Hook einen Weg zu finden Nimmerland zu verlassen und seiner großen Liebe nach London zu folgen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an die Feen-Schwestern, die ihm eröffnen, das man Nimmerland nur dann verlassen kann, wenn die Zeit aufhört stillzustehen. Peter Pan ist der Schlüssel zum Geheimnis. James muss ihn überreden, seine Uhr zu zerstören, an die ein Fluch gebunden scheint. Nur dann bewegen sich die Zeiger wieder und James kann einen Weg finden. Doch Peter rückt die Uhr nicht freiwillig raus und so kommt es zum Streit. Die Situation eskaliert, die Uhr wird zerstört und Peters Leben gerät völlig aus den Fugen. Peter sinnt nach Rache ! Er bricht auf ins ferne London und nimmt Hook das, was er am meisten liebt: Angelina...

Schon nach den ersten Seiten war ich wieder voll in die Geschichte eingetaucht und war einmal mehr erstaunt über das tolle Setting das Anna Katmore vor meinem geistigen Auge entstehen hat lassen. In "Die Rache des Pan" knüpft sie direkt an den Vorgänger an und weckt so direkt meine Neugier auf den weiteren Verlauf der Geschichte um Peter Pan und James Hook und vorallem darauf, ob James einen Weg finden wird, seine Angel zurückzubekommen.

Der Schreibstil ist wie schon bei Band 1 absolut flüssig und sehr bildhaft. Das Setting, wie oben schon erwähnt ist einfach unglaublich, so das man den Wunsch verspürt sich direkt selbst auf die Reise nach Nimmerland zu machen.
Anna Katmore erzählt aus verschiedenen Perspektiven, so erfahren wir also nicht nur, wie James versucht einen Weg nach London zu finden, sondern auch wie es Peter mit dem Verrat des Piraten geht, was mit ihm geschieht und welchen Racheplan er ausheckt. Auch Angelina, die in London ihr normales Leben wieder aufgenommen hat und sich nicht mehr an Nimmerland erinnern kann, kommt nicht zu kurz. Dieser Perspektivenwechsel sorgt für jede Menge Spannung, da bei jedem der drei einfach unheimlich viel passiert.

Zudem bringt der Wechsel einem die Protagonisten auch noch ein bisschen näher, denn gerade bei Peter tut sich einiges. Während er in Band 1 ja doch eher als Nebencharakter fungiert, steht er hier im Mittelpunkt. Nach James' Verrat tut er alles dafür um den Piraten leiden zu lassen. Er entwickelt sich zu einem gehässigen Protagonisten, dessen Verzweiflung ihn zu bösartigen Handlungen verleitet, die er gegen Ende zum Glück wieder ablegt. Ich hatte schon befürchtet, ich müsse ihn auf ewig hassen. ;)

James Hook, ebenfalls total verzweifelt, war ja schon im ersten Band mein absoluter Held. Klar also, das ich mit ihm mitgefiebert und gehofft habe, das er Angel wiederfindet und das es eine gemeinsame Zukunft für die beiden gibt.

Die Handlung entwickelt sich in eine ungeahnte Richtung und glänzt durch einen stetig ansteigenden Spannungsbogen, der sich am Ende zu einem echten Showdown auswächst. Der Epilog schließt die Geschichte ab, räumt aber auch gleichzeitig die Möglichkeit auf einen weiteren "Nimmerland-Teil" ein.

Mit "Die Rache des Pan" gelingt Anna Katmore eine spannende Fortsetzung um die Geschichte von James Hook und Peter Pan. Ich konnte erneut eintauchen in eine zauberhafte Welt und war von Handlung, Setting, Schreibstil und den Protagonisten gleichermaßen begeistert. Ganz klare Leseempfehlung meinerseits !


1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes,

    von den Büchern habe ich bisher nichts gehört. Ich muss aber sagen, dass ich jetzt echt neugierig bin und habe die beiden Bücher gleich mal auf meine Wunschliste gepackt.

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen