Sonntag, 22. November 2015

[Kurzrezension] Der Zauber des ersten Schnees


- eBook -

Verlag: canim-verlag

Erscheinungsdatum: 20. November 2015

 ASIN: B018BAONCG
Seitenzahl: 133 Seiten

Preis: 0,99€ ( Einführungspreis )

Kaufen ? >KLICK<



"Was würdest du dir wünschen, wenn jetzt der erste Schnee des Jahres vom Himmel fällt?" Über dreißig Jahre ist es her, doch Elli hat diesen Satz nie vergessen. Er ist der Schlüssel zu einem Geheimnis, das sie seit Ewigkeiten in ihrem Herzen trägt. Als der erste Schnee des Jahres vom Himmel fällt, ist es an der Zeit, ihre Tochter Anna einzuweihen und ihr die Geschichte von ihrer großen Liebe Leo zu erzählen. Denn Anna hat den Glauben an sich und ihre Träume aufgegeben. Doch Elli weiß: Solange es Liebe gibt, wird es auch Zauber und Wunder geben. Sie selbst hat solch ein Wunder erlebt, und das hat ihr Leben für immer verändert...


Wie passend das es zum Erscheinugsdatums dieses wunderbar winterlichen Romans von Michelle Schrenk tatsächlich in weiten Teilen Deutschlands zum ersten Mal geschneit hat. Hier leider nicht, doch auch ohne den ersten Schnee wirkt der Zauber dieses Kurzromans ganz wunderbar.

Das Cover ist, wie immer bei Michelles Romanen, ein absoluter Traum und ich bedaure, das es das Buch derzeit nur als eBook gibt und man es leider nicht ins Regal stellen kann. *seufz*. Es ist wundervoll und macht mir so richtig Lust auf Winter und Schnee. Auch der Titel ist toll gewählt und weckt direkt meine Neugier. 

Die Geschichte handelt von einer "magischen" Schneekugel, die auf irgendwie tragischem Weg ihren Weg von London nach Nürnberg und später zurück nach London findet. Sie handelt vom Zauber des ersten Schnees, bei dem Wünsche in Erfüllung gehen können, wenn man nur fest daran glaubt, sie ist ein Rückblick auf Vergangenes und sie handelt von einer Liebe, die ewig ist.

Da es sich, wie eben schon erwähnt, um einen Kurzroman handelt, möchte ich nicht allzu sehr auf die Handlung eingehen, sondern stattdessen lieber Michelles Talent, eine wundervoll stimmige Kulisse, einen harmonischen Plot, liebenswerte Charaktere und vorallem eine Bandbreite an zahlreichen Gefühlen zu erschaffen, loben. Ich habe mich in der Geschichte pudelwohl gefühlt und konnte mir ein Tränchen am Ende nicht verkneifen. 

Das Ende spannt zudem einen Bogen zu Michelles nächstem Roman, womit sie mich wahnsinnig neugierig gemacht hat. Ich kann es echt kaum erwarten alle Geheimnisse der Schneekugel zu erfahren.

"Der Zauber des ersten Schnees" ist eine kurze, aber sehr intensive, gefühlvolle und zauberhafte Geschichte über Träume und Wünsche, über die Liebe und die besondere Magie des ersten 
Schnees ! 

Ein Winterroman den man sich nicht entgehen lassen darf <3

1 Kommentar:

  1. Hmm ich bin noch unsicher, aber ich denke das ich es mir holen werde :* Dankee, schönen Sonntag

    AntwortenLöschen