Donnerstag, 7. Januar 2016

[Rezension] Sweet Filthy Boy

Weil Du mir gehörst

- Broschiert-

Autorin: Christina Lauren
Übersetzt von Mette Friedrichs
Verlag: Mira Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 10. November 2015

ISBN-13: 978-3956492525
Seitenzahl: 352 Seiten
Reihe: ja, Band 1/?

Preis: 9,99€

Kaufen ?>KLICK<


Vielen Dank an Blogg dein Buch und den Mira Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.
Mia Holland will noch ein bisschen Spaß haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt - bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen?

Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als einen One-Night-Stand - und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen ...
Es gibt Autoren/Autorinnen, ungelogen, die kaufe ich "ungesehen", also ohne vorher reinzuschnuppern oder wenigstens den Klappentext zu lesen. Da reicht ein Blick aufs Cover und sie wandern in den Einkaufswagen. So ist das auch beim Duo Christina Lauren. Die beiden Autorinnen haben mich mit ihren Romanen bisher jedes Mal so gut unterhalten, das ich noch nicht mal einen Blick auf den Klappentext zu "Sweet Filthy Boy" geworfen habe, als ich mich auf das Buch beworben habe, beziehungsweise anfing zu lesen. 

Das war eine echt gute Erfahrung, denn ich hatte nicht die leiseste Ahnung, was mich zwischen den Buchdeckeln erwarten würde und ging so völlig unvoreingenommen und planlos ans Werk. Sicher war nur, das es bei diesem Autorinnen-Duo ein ziemlich "heißer" Inhalt sein würde. 

Bereits nach wenigen Seiten war klar, das an eine Unterbrechung nicht zu denken ist. Ich war absolut gefesselt und musste das Buch in einem Rutsch lesen. 

Mia Holland hat gerade ihren Abschluß gemacht, doch bevor sie im Herbst ihr langweiliges Studium beginnt, auf das sie eigentlich gar keine Lust hat, zu dem sie ihr Vater jedoch drängt, will sie es mit ihren Freundinnen Lola und Harlow in Vegas nochmal so richtig knallen lassen. Schon am ersten Abend trifft sie auf Ansel, der mit seinen Kumpels ebenfalls zum Partymachen nach Las Vegas gekommen ist, und verfällt ihm Hals über Kopf. 
Die beiden verbringen eine verrückte, feuchtfröhliche Nacht, die am nächsten Morgen mit einem krassen Kater, einem Blackout und, oh Schreck, einem goldenen Ring am Finger endet. 
Während Mia verzweifelt versucht, sich an die letzte Nacht zu erinnern, ist Ansel fest entschlossen, die "Ehe" nicht sofort zu annullieren, sondern Mia stattdessen mit nach Paris zu nehmen. Zumindest bis zum Herbst...

Mehr verrate ich nicht, aber ich verspreche Euch, das ihr, sofern ihr Fans von New Adult oder auch Erotischen Romanen seid, bei diesem Roman voll auf Eure Kosten kommen werdet, denn die Autorinnen verstehen ihr Handwerk.

Sie haben einen flüssigen und wahrlich mitreißenden Schreibstil, ihre heißen Szenen sind anregend und knistern vor Spannung, doch auch der Humor und eine gewisse Ernsthaftigkeit kommen hier nicht zu kurz.
Die Protagonisten, sei es nun Mia, Ansel oder einer der vielen Nebencharaktere, sind toll ausgearbeitet und sympathisch. 

Was ich, wie bei jedem Roman der Autorinnen, anmerken möchte ist, das sich hier Mann und Frau grundsätzlich ebenbürtig sind. Es gibt keinen dominierenden Part, sondern nur zwei gleichberechtigte Liebende, die sich nehmen was sie brauchen und wollen. 

Einziger Kritikpunkt, sieht man mal davon ab, das die Story nicht gerade realistisch ist ( aber hey, es ist eine Geschichte, die müssen nicht immer realistisch sein ), ist der fehlende Epilog. Zwar bleiben keine Fragen offen und das Ende passt super, aber ich hätte immer gerne nochmal so einen kleinen Blick in die Zukunft. Man kann aber halt nicht immer alles haben :P 

Noch kurz zum Cover: Ich finde das es sich gut in die Riege der "Beautiful"-Cover einreiht, das man aber aufgrund der vielen Farbe auch deutlich erkennt, das es sich hier um eine neue Reihe handelt.

"Sweet Filthy Boy- Weil du mir gehörst" ist der Auftakt einer neuen Reihe des Autorinnen-Duos Christina Lauren, mit dem sie mich einmal mehr begeistern konnten. Die Story ist unglaublich sexy, bringt eine ordentliche Portion geballte Erotik, aber auch jede Menge Humor und Gefühl mit und beschert dem Leser oder der Leserin ein paar wirklich fesselnde Lesestunden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen