Freitag, 8. April 2016

[Hidden Treasures] SPEECHLESS


Hallo und Herzlich Willkommen zu Runde 2 der "Hidden Treasures"

Wie bereits letzte Woche angekündigt bin ich heute ein bisschen sprachlos, denn es geht um Hannah Harringtons absolut großartigen Jugendroman Speechless. Ein Buch, das ich, hätte ich doch nur mehr Zeit, immer und immer wieder lesen würde, weil es mich einfach nachhaltig begeistern konnte.

SPEECHLESS 
von Hannah Harrington

 >Chelsea ist ein echtes Glamourgirl, hübsch, beliebt, schlau und Mitglied der angesagtesten Highschool-Clique. Sie hat nur einen Fehler: Sie kann einfach ihre Klappe nicht halten. Egal ob es dabei um das Aussehen eines Mitschülers geht oder den neuesten Tratsch, Chelsea plaudert alles aus. Niemals hätte sie jedoch geahnt das ihr dieser kleine menschliche Makel einmal zum Verhängnis wird: Auf einer Party ertappt sie ihren Mitschüler Noah in flagranti, mit einem anderen Jungen.
Statt das Gesehene für sich zu behalten, stürzt sie betrunken in die Küche und plaudert alles aus, mit schwerwiegenden Folgen, Noah wird ins Koma geprügelt. Als Chelsea sich entschließt die beiden Täter bei der Polizei anzuzeigen und sich selbst ein Schweigegelübde aufzuerlegen, beginnt für das junge Mädchen ein furchtbarer Spießrutenlauf....<

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so recht wo ich hier anfangen soll. Das Buch wirkte auf mich damals zuerst recht unscheinbar, hat aber dann wirklich tiefe Spuren hinterlassen, weil es so viele verschiedene Themen aufgreift die wohl zu jeder Zeit brandaktuell sind. Es geht um Mobbing und darum welch große Kreise eine kleine Aussage ziehen kann, es geht um Toleranz, um Mut, um Freundschaft und darum für seine Fehler einzustehen. 

Nebenbei punktet die Story dann auch noch durch Hannah Harringtons supertollen und fesselnden Schreibstil und die einfach nur wundervoll und bezaubernd ausgearbeiteten Charaktere.

Ich hätte Euch gerne ein besseres Bild vom Cover geboten, aber egal wie oft ich auch versucht habe, das Buch zu fotografieren, es ist immer schlechter als das Verlagsfoto. Das Buch ist in der Realität tatsächlich weiß und nicht grau und nur der Titel sticht durch seine 3D Optik hervor. Ich finds wunderschön, weil es unglaublich gut zum Inhalt passt, aber eben doof zum Fotografieren.

Das Buch war im Übrigen mein Jahres-Highlight von 2013 und wenn ihr mögt, dann schaut doch gerne mal in meine REZENSION rein, ich denke da ist meine Begeisterung auch 3 Jahre später noch deutlich zu spüren. 

LEST DIESES BUCH ! UNBEDINGT :)  

Hier noch ein paar Buch-Details:

Erscheinungsdatum: Dezember 2013
ISBN-13: 978 - 3862788484
Seitenzahl: 300 Seiten
Preis: 12,99€
Nächste Woche werde ich mal ein bisschen weiter in die Vergangenheit reisen, wohin genau weiß ich noch nicht, hab da grad zwei Bücher im Auge, die ich Euch unbedingt zeigen will. Welches es aber in den nächsten Post schafft: Mal sehen ;) 

1 Kommentar:

  1. Ah, da ist es ja, das Buch, dass dich sprachlos gemacht hat, Liebes.^^
    Deine Begeisterung ist selbst 3 Jahre danach noch zu spüren.
    Mir fällt ein, dass ich das Buch von einer Bloggerin in einem Paket für die Bib hatte. Somit wäre es ja da und irgendwann werde ich es mir ausleihen, um herauszufinden, was dich so schwärmen lässt und wie ich es empfinde.
    Liebste Wochenendgrüße und natürlich bin ich neugierig auf die kommende Woche. ;-)
    Hibi

    AntwortenLöschen