Donnerstag, 2. Juni 2016

Top Ten Thursday #78

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

10 Bücher, die verfilmt werden sollten

Puh, ja nee. Ist mal so überhaupt nicht mein Thema, denn da die meisten Umsetzungen nur Mittelmaß bis wirklich richtig grottenschlecht sind, sollte man Bücher nicht unbedingt verfilmen.

Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel und es gibt auch richtig gute Umsetzungen. Nach wie vor bin ich ja begeistert, was man aus OUTLANDER gemacht hat und obwohl ich anfangs total dagegen war, bin ich froh das man sich nicht für Filme sondern für eine Serie entschied. Pretty Little Liars ebenso. Da hätte ich beispielsweise gar keine Lust die Bücher alle zu lesen.

Murks dagegen finde ich The Vampire Diaries oder The 100. Zum einen interessieren mich beide nicht die Bohne, obwohl ich von Ersterem sogar die ersten fünf Bücher gelesen habe und ganz gut fand, sondern was mich hier echt nervt ist die Umsetzung. Bei The 100 ganz schlimm: Die Erde seit Ewigkeiten nicht mehr bewohnt, die Jugendlichen landen in einem Wald und alle Wege da sind sauber und ordentlich angelegt....ah ja...hm....sehr realistisch das Ganze: doof. Sorry.
Bei Filmen ist es dasselbe. Gerade im Jugendbuchbereich sind die Umsetzungen alle nur aufs schnelle Geld ausgelegt. Egal ob Twilight, Panem oder Die Bestimmung: Man hätte sich wesentlich mehr Mühe geben können.

Aber lange Rede kurzer Sinn. Ich habe heute nur DREI Titel, bei denen ich mir tatsächlich eine Verfilmung vorstellen könnte.


1. Der Übergang von Justin Cronin

Ich liebe diese Trilogie und wenn man da richtig Geld in die Hand nimmt, unbekannte, aber verdammt gute Schauspieler castet und jemanden findet, der eine Atmopshäre schaffen kann, die der des Buches gleicht, dann nix wie ran würde ich sagen. Macht eine Serie draus, bloss keinen Film, und das Ganze könnte der Hammer werden.

2. Der kleinste Kuss der Welt von Mathias Malzieu

Malzieu hat bereits bewiesen, das er nicht nur Schreiben, sondern auch Filme produzieren kann. Vielleicht denkt er ja auch hier nochmal darüber nach. ICH würde mich freuen !

3. Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe von Alain Monnier

Ich liebe französisches Kunstkino. Ja, echt. Da lass ich jeden Hollywoodblockbuster für sausen. Die Geschichte von Monnier ist skurril, aber auch wunderbar poetisch und tiefgründig. Ich denke auch hier könnte etwas sehr Geniales entstehen.


Wie sieht's denn bei Euch aus ? Welches Buch würdet ihr gerne als Film sehen ??? 





Kommentare:

  1. Guten morgen,
    oh, ich merk schon, ich bin bei dem Thema bei weitem weniger kritisch :D
    Finde einige der Verfilmungen die du aufgezählt hast, nämlich recht gut, auch wenn ich nicht alle Bücher dazu kenne (zum Beispiel von The 100).

    Die Bücher deiner Top 3 hab ich noch nicht gelesen, weshalb ich recht wenig dazu sagen kann.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ina,

    *lach* Drei Titel sind ja auch schon was und wir haben sogar Der Übergang gemeinsam. Ich bin allerdings meistens viel zu neugierig und schau dann Verfilmungen doch noch an.

    mein TTT

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,
    zwei deiner Bücher habe ich gelesen und kann deinen Wunsch auf Verfilmung sehr gut nachvollziehen. John Logan, der schon das Drehbuch für "Gladiator" geschrieben hat, an arbeitet an der Kinoversion von "Der Übergang". Mal schauen, was da kommt. ;-)
    Ich bin heute am Thema etwas vorbeigeschlittert. Man findet Verfilmungen bei mir, aber nicht die, die ich mir wünschen würde.^^
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      Ach was?! Echt jetzt? Das ist ja cool. Mensch, vielleicht wird das ja was, das wäre total cool, aber es muss gut gemacht sein und da hab ich einfach grundsätzlich meine Zweifel dran :(

      Löschen
    2. *lachenduntermSchreibtischlieg
      Wir haben heute wohl unseren Echt-jetzt-Tag.^^
      Die Verfilmung ist schon echt lang im Gespräch.

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    von deinen 3 "Filmwünschen" kenne ich nur "Der Übergang" - allerdings auch nur durch Stöberei auf anderen Blogs :-) Aber grundsätzlich bin ich jetzt auch nicht so der Freund von Buchverfilmungen, weil sie halt meist nicht mit meinem Kopfkino übereinstimmen :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,

    ich kann dich gut verstehen. Die meisten Buchverfilmungen, die ich gesehen habe, konnten mich auch nicht wirklich überzeugen. Bei der Bestimmung finde ich schon die Besetzung, besonders von Four, richtig mies... die völlig verstümmelte Handlung ist nochmal eine andere Geschichte.
    Trotzdem finde ich es irgendwie auch interessant, wie der Stoff interpretiert wird, welche Schauspieler eingesetzt werden und wie die ihre Rolle dann ausfüllen. Und gerade bei Fantasy ist es spannend, welche Welten auf der Leinwand entstehen können. Man hat ja beim Lesen doch vorstellungen und sieht dann nochmal eine ganz andere Version. Ich halte es aber so, dass ich immer zuerst das Buch lese - Panem steht zum Beispiel noch ungelesen im Regal, daher habe ich auch die Filme noch nicht geschaut und jede Werbung dazu gemieden. Habe ich doch mal zuerst einen Film gesehen, reizt mich das Buch nicht mehr...
    Den Übergang hatte ich mal als Urlaubslektüre mitgenommen, letztlich hat mich aber die Länge abgeschreckt und ich bin danach auch nicht mehr dazu gekommen...
    Viele Grüße
    Anja
    Dies sind unsere Filmwünsche

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    tolle Liste. Wir haben selbstverständlich die Passage Triologie gemeinsam. Übrigens kommt der Dritte Teil am 31.10.2016 endlich raus. Aber das weiß nun bestimmt schon jeder. Ich würde mir da auch eine Serie wünschen.
    ICh habe bereits gelesen das die Filmrechte bereits für 1,75 Millionen Dollar von 20th Century Fox erworben wurden und voraussichtlich mit Star-Regisseur Ridley Scott verfilmt werden sollte.
    Daher sieht es doch sehr gut aus, dass unser Wunsch in diesem Fall in Erfüllung gehen könnte.

    Die Panem Reihe fand ich als Verfilmung toll. Ich liebe auch die Twilight Filme aber da habe ich die Bücher noch nicht gelesen.

    Meine Liste

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich wusste das noch nicht - das Datum wird jetzt gleich mal abgespeichert! Super!!! Danke für die Info:) LG, Naemi

      Löschen
  7. Huhu Ina
    Ich habe zwar zehn Bücher zusammenbekommen, muss die aber auch nicht wirklich verfilmt haben, denn ich bin Buchverfilmungen gegenüber sehr skeptisch eingestellt. Irgendwie bin ich dann jeweils schon enttäuscht, wenn ich erfahre, wer die Rollen übernehmen soll wie zum Beispiel Tom Hanks als Robert Langdon .... das hat für mich einfach nicht gepasst ... von Jacy in "Die Chroniken der Unterwelt" rede ich schon gar nicht ....
    Zu deinen drei Büchern kann ich nicht wirklich viel sagen, ich habe keines davon zu Ende gelesen. "Der Übergang" habe ich etwa zu einem Drittel gelesen, danach musste ich es in die Bibliothek zurückbringen und habe es nie mehr ausgeliehen. Das was ich davon aber gelesen habe, könnte ich mir wirklich gut als Serie vorstellen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  8. Hi Ina!

    Also ich bin ehrlich gesagt ein Fan von Buchverfilmungen! Ja, manche sind nicht so toll umgesetzt, aber die meisten muss ich sagen fand ich echt toll!
    Wenn ein Film rauskommt mobilisiert mich das sogar, zu einem Buch zu greifen. Das ging mir z. B. bei 7 Minuten nach Mitternacht so ;)
    Ich mag das gerne, alles nochmal visuell zu sehen, nachdem ich die Bücher gelesen hab. Ich hab allerdings meine Erwartungen schon runtergeschraubt, aber trotzdem gibt es viele Filme, die ich wirklich super gemacht finde!

    Bei Justin Cronin sind wir uns auf jeden Fall einig xD

    Liebste Grüße, Aleshanee
    meine 10 Blockbuster

    AntwortenLöschen
  9. Der Übergang taucht echt überall auf :) Man sollte mal eine Petition für die Serie starten! Vielleicht nimmt dann mal einer der Serienriesen das Geld dafür in die Hand. Jetzt, wo alle davon schreiben, haben wir nämlich mega Lust drauf, auch wenn wir selbst nicht drauf gekommen sind.
    Wir waren bei unserer Liste wohl auch etwas unkritischer... Bzw: Haben nicht über Umsetzbarkeit, sondern einfach nur Wünsche nachgedacht. Hier ist unsere Liste. Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Liebes,

    auch eine schöne Auswahl! Gib mir aber bitte noch ca. 1 Jahr, bis ich den Übergang dann auch endlich gelesen habe XD

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ina,
    ich kenne Deine Bücher leider nicht, deshalb kann ich nichts zur möglichen Verfilmung sagen.

    Hier ist mein TTT

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Zugegeben ich kenne keins deiner drei Bücher, leider. Die hören sich so toll an, dass ich mir sofort Rezensionen raussuchen muss und sie dann auf meine Wunschliste setzten möchte. Ich konnte es nicht bei 3 Titeln belassen, wobei auch ich zugeben muss, dass die meisten Buchverfilmungen grottenschlecht sind, besonders im Vergleich zum Buch.

    Mein Beitrag: https://lifeofaboredgirl.wordpress.com/2016/06/02/top-ten-thursday-6

    Lg, Lele

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    ich habe mir da ein paar tolle Bücher ausgesucht.

    mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!
    Sorry, dass der Gegenbesuch etwas gedauert hat. Ich war gestern Abend lange unterwegs.
    Von deiner Liste kenne ich leider kein Buch, so dass ich nicht sagen kann, ob eines davon verfilmt werden sollte.
    LG und viel Spaß weiterhin beim TTT
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Von mir aus müssen Bücher gar nicht verfilmt werden, die machen ja mein Kopfkino kaputt. In der Regel betrachte ich sie als Zusammenfassung und Wiederholung und achte gar nicht darauf, ob das jetzt genauso wie im Buch war oder nicht. Bei The 100 kannte ich erst die Serie und die mochte ich. Ich bin auch jemand, der Fehler verzeiht, solange die Spannung und die Story stimmen. Wenn ich schon mal fernsehe, lasse ich mich auch gern berieseln. Einfach nur die Trilogie eins zu eins adaptieren, wäre als Serie totlangweilig gewesen, denke ich.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  16. Hi Ina,
    so jetzt kommt auch mein Gegenbesuch, gelesen habe ich von denn Büchern keins. "Der Übergang" möchte ich gerne noch lesen zumal auch der dritte Band erscheinen wird. "Der kleinste Kuss der Welt" das Buch steht auch schon lange auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen,

    der Übergang begegnet man ja öfters zu diesem TTT. Ich habe das Buch auf der Wuli, vielleicht sollte ich es mir mal gönnen. Buchverflimungen stehe ich zunächst auch meist kritisch gegenüber, schaue sie mir aber dennoch gern an. Ich sehe das Buch und den Film dann immer als zwei eigenständige Werke an. Ein richtig gutes Buch kann mir eine richtig miese Verflimung Gott sei Dank auch nicht verderben. War dann nur schade um die Zeit ;).

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen