Samstag, 1. Oktober 2016

[Aktion] ♛ EINE AUDIENZ BEI DEN KÖNIGSKINDERN ♛


Hallo Ihr Lieben,

es freut mich sehr, das ihr heute den Weg in die Bakery gefunden habt,
denn hier wird es heute gar königlich :)

Ich begrüße Euch ganz herzlich zum 3. Tag unserer Aktionswoche
EINE AUDIENZ BEI DEN KÖNIGSKINDERN

Am Donnerstag habt ihr bei Mona im Tintenhain ja bereits einiges über den Verlag und dessen Philosophie erfahren, bei Caro der Bücherwanderin konntet ihr gestern ins allererste Programm "Ouvertüre" reinschnuppern und bei mir heißt es heute:


"Alles blüht" 
lautet das Motto des ersten Königskinder Frühjahrs-Programms, 
das 2015 erschien.

In den fünf ganz unterschiedlichen Romanen geht es um das echte Leben, es geht um die Gesellschaft, es geht um Liebe und um die Familie, um Freundschaft und um Mut.

Obwohl das komplette "Blüten-Programm" ganz großartig ist, stehen hier zwei Romane deutlich im Fokus, denn sie sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 nominiert, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert und am 21. Oktober 2016 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen wird !!! Meine Daumen für die beiden Königskinder sind natürlich megafest gedrückt.

KINDERBUCH:
Die wahre Geschichte von Regen und Sturm von Ann M. Martin

JUGENDBUCH:
Das Fieber von Makiia Lucier



Jetzt will ich sie Euch aber auch unbedingt endlich vorstellen.....

Herbst 1918 : Die Spanische Grippe hat die Welt bereits im Griff. Aber für Cleo ist sie weit weg, sie ist mit sich selbst und ihrer Zukunft beschäftigt: Heiraten, Bohemien werden oder an die Universität? Doch die Gegenwart holt Cleo bald brutal ein. Die Seuche erreicht ihre Heimatstadt: Schulen, Geschäfte, Theater schließen - das öffentliche Leben kommt zum Stillstand. Und die Zahl der Opfer wächst: Nicht Kleinkinder und Alte, sondern vor allem Menschen in der Blüte ihres Lebens sterben. Als das Rote Kreuz freiwillige Helfer sucht, beschließt Cleo, nicht mehr untätig zu sein. Selbst wenn es den Tod bedeuten könnte.
 

 Ruth mag Wörter, vor allem Homophone, so wie "Ruth" und "ruht". Ihr alleinerziehender Vater kann damit nichts anfangen. Warum kann Ruth sich nicht benehmen wie andere Kinder? Die beste Idee, die er je hatte, ist, Ruth einen Hund mitzubringen. Sie nennt ihn Regen, denn er wurde im Regen gefunden – und das Wort ist ein Homophon.
Als ein Hurrikan die kleine Stadt heimsucht, geht Regen im Unwetter verloren. Ihr Vater hätte den Hund nie rauslassen dürfen. Bei Sturm! Ohne Halsband! Verzweifelt macht sich Ruth auf die Suche. Ein Glück, dass sie noch Onkel Weldon hat, der sie so viel besser versteht.


Vielleicht lernt man solche Jungen ja nur zu später Stunde kennen. Im Nachtbus, wenn man die letzte Bahn verpasst hat und nur hoffen kann, dass Mom auch noch nicht zu Hause ist. Wenn ganz andere Leute unterwegs sind als sonst. Zum Beispiel dieser Typ mit den schwarzen Klamotten, der aussieht, als wolle er den nächsten Schnapsladen ausrauben. Doch Bex stellt fest: Jack ist kein Kioskräuber. Er ist der Graffitikünstler, der seit Wochen San Franciscos Bauwerke mit riesigen goldenen Buchstaben verziert. Aber das hält nicht jeder für Kunst; genauso wie nicht jeder Bex‘ anatomische Studien schön findet. Bei Tag und bei Nacht, auf den Dächern der Stadt und in den Tunneln der U-Bahn wächst ihr Vertrauen zueinander. Und zwischen ihnen erblüht die Liebe.


Valancy Stirling ist das Gespött ihrer Familie. Weit über zwanzig und noch immer unverheiratet! Nicht mal einen Verehrer hatte sie bisher! Dann passiert etwas, das ihr Leben radikal verändert. Und Valancy fasst sich ein Herz. Sie wird sich nicht mehr an die beengenden Konventionen halten, nicht mehr zu den ermüdenden Familientreffen gehen und sich nicht mehr von Onkel Benjamin triezen lassen. Stattdessen spricht sie die Wahrheit aus. Verlässt das Haus. Sucht sich eine Anstellung. Verliebt sich. Und findet das blaue Schloss, den Zufluchtsort ihrer Tagträume, endlich im richtigen Leben. Eine mitreißende Entwicklungs- und Liebesgeschichte vor der wilden Schönheit des kanadischen Ostens.


Ein Mädchen namens Tom;
eine verheerende Flut, die sie ihrer gesamten Familie beraubt;
ein Typ namens Bill, der sie im Stich gelassen hat.
Ihre Nana, gütig und stark, die als Einzige ihr Geheimnis kennt. Ihr bester Freund Jonah und Annabel, die Meerjungfrau. Und ein ungeborenes Kind.
Voller Sehnsucht nach dem Verlorenen spricht Tom mit Oskar, dem Karpfen, mit Papa, der als Toter eine ganze andere Perspektive auf das Leben hat. Und mit ihrem ungeborenen Kind. Eine traurige, ungewöhnliche und traumverlorene Geschichte von herzzerreißender Schönheit – so fließend und lebendig wie das Wasser


Neben den beiden Nominierungen gibt es in diesem Programm eine weitere Besonderheit: "Das Schloss in den Wolken"

Hierbei handelt es sich nämlich um einen neuentdeckten Klassiker der Autorin Lucy Maud Montgomery, die einigen von Euch vielleicht durch ihre sehr berühmten "Anne auf Green Gables" Romane bekannt ist.

Das Schloss in den Wolken, das im Original übrigens "The Blue Castle" heißt, stammt aus dem Jahre 1926 und wurde, soweit mir bekannt ist, nun Dank der Königskinder zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt.



Was mich persönlich an den Büchern des Königskinder Verlages so begeistert, ist zum einen die außergewöhnliche Mischung an Geschichten, zum anderen ist es die Tatsache, das sie optisch wie inhaltlich einfach ganz besondere Schätze sind. Die Romane sind realistisch, sie sind tiefgründig und wortgewaltig und heben sich deutlich vom Mainstream, gerade im Bereich der Jugendliteratur, deutlich ab, was ich echt erfrischend finde.

Leider findet der Verlag noch nicht die Aufmerksamkeit die ihm gebührt und genau deshalb war mir und meinen Mitbloggerinnen diese Aktionswoche ein echtes Herzens-Anliegen. Auch andere Bloggerkolleginnen, die ich sehr schätze, setzen sich für den Verlag und seine bezaubernden Wunderwerke ein.
Bei Brösels Bücherregal findet ihr beispielsweise einen ausführlichen Post zum Verlag und seinen Büchern und bei Julia von Miss Foxy Reads, bei der wir uns morgen der "blauen Stunde" widmen, gibt es ein wundervolles Interview mit der Verlagsleiterin und Gründerin Barbara König.

 
Wir verlosen, mit freundlicher Unterstützung des Verlags, 
 unter allen Teilnehmern der Aktionswoche:

6x je ein Wunschbuch aus dem Königskinder Verlag
sowie 1x ein Goodiepaket bestehend aus einem Poster und Postkarten

Um in den Lostopf zu wandern, müsst ihr einfach nur bis zum 05.Oktober 2016, 23.59 Uhr, das von mir gestellte Rätsel lösen.

Wir haben hier sechs wunderschöne Postkarten mit verschiedenen Zitaten.
Diese sollt ihr ihren Büchern zuordnen. Klingt zunächst nicht ganz einfach, doch im Lauf der Woche werdet ihr auf die ein oder andere Weise immer wieder auf ein Buch stoßen, bei dem Euch sofort klar sein wird: Ha! Das passt zu dem und dem Zitat.




Rätsel gelöst ? Dann tragt die Titel und die dazugehörige Karte bitte einfach mit Eurem Namen und Eurer Mailadresse ins unten stehende Formular ein ;)

Ich hoffe sehr, mein kleiner Einblick ins Zweite Verlags-Programm hat Euch gefallen und hat vor allem Euer Interesse geweckt ;)
Vielleicht mögt ihr mir ja verraten, welche der Blüten Euch am meisten anspricht ?



Teilnahmebedingungen:
  • Du bist 18 Jahre alt oder hast die Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten, das du hier teilnehmen darfst
  • Du erklärst dich dazu bereit, das dein Name im Gewinnfall öffentlich bekannt und deine Adresse zwecks Versand an den Verlag gegeben wird.
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen. 
  • Mitmachen kann jeder aus Deutschland, Österreicht und der Schweiz
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Bild- & Textquellen:
www.carlsen.de
Königskinder via Pinterest

Kommentare:

  1. Hallöchen :-)
    Toller beitrag von dir da freue ich mich wirklich drüber doch bei dem Rätsel glaube ich nicht das ich es schaffe zusammen zu fügen...bei sowas mit Zitate und so echt nicht gut bin..!!
    VLG Jenny :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jenny,

      ach was, das schaffst du. Eigentlich sind sie ganz einfach. Wenn du dich mal auf der Seite des Verlags umschaust oder die nächsten Tage verfolgst, dann wird es mit einmal ganz einfach, wirst sehen, denn die Karten sind auch optisch auf die Bücher abgestimmt ;) Ich drück dir die Daumen.

      Löschen
  2. Oh, was ein toller Beitrag! Ich bin ja auch großer Fan vom Königskinder Verlag!
    Auf jeden Fall werde ich mich die Tage dieses Wochenende am Rätsel versuchen. Heute läuft Kopftechnisch nicht mehr viel bei mir xD

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So heute hab ich es dann mal geschafft! Hat auch Spaß gemacht. :D

      Aus dem Programm spricht mich tatsächlich "Das Fieber" am meisten an. Klingt total spannend!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Huhu Ina!

    Leider habt ihr Recht damit, die Bücher des Verlags gehen irgendwie zu sehr unter. Total zu Unrecht! Ich stöbere ja eigentlich immer in Neuerscheinungen, aber aus diesem Programm hier kenne ich tatsächlich nix. Traurig aber wahr!
    Am interessantesten klingen für mich aber tatsächlich die beiden nominierten Werke. Vom Optischen her finde ich tatsächlich "Am tiefen Grund" am schönsten, obwohl mir dieses Buch inhaltlich am wenigsten zusagt :D
    Ich bin gespannt auf morgen! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Warum heißt das Programm eigentlich "Alles blüht"? Blüten gibt es ja eher bei den "Augenblicken" - daher auch letztens meine Verwechslung.
    Ich finde die Blüten haben nicht die schönsten, aber die eingängigsten Cover mit größtem Wiedererkennungswert.

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    die Geschichte von Regen und Sturm habe ich bereits gelesen, das Buch von L.M.Montgomery steht noch auf meinem Wunschzettel, der Rest aus diesem Programm spricht mich nicht sooo sehr an.

    Gruß Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hey Ina,

    ich wollte dir auch noch einen Kommentar hinterlassen ;) Die Königskinder Bücher liebe ich alle sehr :) Von diesem Programm habe ich bereits die "Geschichte von Regen und Sturm" und "Das Fieber" gelesen. Ich möchte aber auch noch unbedingt "Die Anatomie der Nacht" lesen/haben. "Das Schloss in den Wolken" liegt noch auf dem SuB und wartet darauf, von mir "befreit" zu werden :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    hey....was für interessante Bücher...die Anatomie der Nacht...berührt mich besonders.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ina,
    ich finde das Schloss in den Wolken sehr interessant. Lucy Maus Montgomery kennt man natürlich von den Anne auf Green Gables Bücher und ich bin gespannt, wie mir dieses Buch gefällt. Schön, dass der Königskinder Verlag auch solche alten Schätze übersetzt.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maud meinte ich natürlich. Maus ist aber auch schön *lach*

      Löschen
  9. Alle Bücher, die Du vorgestellt hast, klingen interessant. Aber "Das Fieber" hat es mir besonders angetan.
    Es scheint sich absolut zu lohnen, den Känigskinder-Verlag öfter mal zu besuchen.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Einen wunderschönen Guten Morgen!

    Toller Beitrag und einfach wunderschöne Bücher! Mich spricht am meisten "Die Anatomie der Nacht" und "Das Schloss in den Wolken" an. Aber ehrlich gesagt, finde ich alle Bücher toll und würde ich gern lesen, da ist es schwierig sich zu entscheiden :-)

    Ganz Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Von diesem Verlag habe ich noch nie groß was gehört, aber neugierig bin ich jetzt schon. Besonders 'Das Fieber' interessiert mich sehr. Generell finde ich die Cover so schön. Mal was ganz anderes. Was das Rätsel angeht, da muss ich mal die Brille suchen. Auf dem Handy ist alles so klein ;-)
    Wünsche dir eine schöne Lesezeit
    Kasin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Ina,
    mir gefällt inhaltlich hier "Das Schloss in den Wolken" am besten, vom Cover wäre "Die Anatomie der Nacht" mein Favourit :-), lg Lena

    AntwortenLöschen
  13. "Die wahre Geschichte von Regen und Sturm" klingt gut, und Lucy Maud Montgomery klingt immer gut. :)

    AntwortenLöschen