Donnerstag, 19. Januar 2017

TOP TEN THURSDAY #100

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Heute gibts was zu feiern, denn heute ist mein 100.ster TOP TEN THURSDAY !!! Sehr cool :) Ich bin nach wie vor sehr froh diese Aktion für mich entdeckt zu haben und auch wenn es Themen wie heute gibt, die einen nicht allzu sehr erfreuen,  macht es doch jede Woche aufs Neue Spaß sich Bücher passend zum Thema zu überlegen.

Deine 10 Bücherflops aus 2016

Ich muss gestehen, das nicht jedes Buch ein wirklich katastrophaler FLOP war, aber das sind die Zehn die ich 2016 am Schlechtesten, Langweiligsten, Abstrusesten fand.

Viel Spaß !

UNTIL FRIDAY NIGHT war das wohl schlechteste Buch, das ich von Abbi Glines bisher gelesen habe. Ich verbinde mit den Romanen der Autorin eine echte Hassliebe, weil sie einfach immer Drüber und Unrealistisch sind, mich manchmal aber trotzdem total begeistern und fesseln. Hier wars allerdings mal so gar nix.

DIE STILLE VOR DEM TOD. Junge, Junge....so lange hab ich drauf gewartet und mich dann unendlich gefreut und dann: Murks. Absoluter Murks. Ich hab mich beim Lesen echt immer wieder gefragt ob Mr. McFadyen dieses Buch wohl wirklich selbst geschrieben hat, denn mit den Vorgängern hatte dieses Buch mal so gar nix gemein. Sehr schade.

CRAZY, SEXY, LOVE. Fand ich einfach nur blöd. Alles fügt sich schon auf den ersten Seiten auf so einfache Art, das mir die Lust direkt verging und ich das Buch abgebrochen hab.

TAKING CHANCES. Boah, was hab mich darauf gefreut, aber wie so oft im Genre New Adult, ist auch Molly McAdams in die Klischeekiste gefallen und mit reichlich Plunder wieder aufgetaucht. Rosarot verkitschte Story, die so klebrig war, das sie mir auf den Nerv ging.

GLIMMERNÄCHTE. Hab ich abgebrochen, hat mir einfach nicht gefallen. Ich hatte da eine völlig andere Story erwartet.

ROYAL DESIRE. Band 1 fand ich noch okay, von Band 2 hab ich mir erhofft, das die Übersetzerin vielleicht ein paar neue Synonme für Fi*** findet. Hat sie aber nicht. Ich merke, Erotikkram ist einfach nicht mein Fall. Ging gar nicht.

ALL DIE SCHÖNEN DINGE, beginnt eigentlich ganz schön, driftet dann aber irgendwann in ne Hundegeschichte ab. Ich hab nix gegen Hunde, gar nicht. Aber ich bin einfach zu alt, um sowas zu lesen.

KEEPIN ALIVE konnte mich nicht überzeugen. Die Protas befinden sich in einer Psychosomatischen Klinik und erfahren eine Wunderheilung. Nä danke !

BROKEN. Von diesem Roman hab ich mir viel erhofft, da mich die Autorin mit ihrem Bruch von Tabuthemen in ihrem letzten Roman sehr überzeugen konnte. Broken hat mir allerdings nicht gefallen. Ich fand den Stil zu zäh und wurde mit den Protas nicht warm.

DEIN PERFEKTES JAHR war ja für viele ein Highlight, für mich wars NÜSCHT. Ich fand die Protagonisten zu übertrieben dargestellt und die Story konnte mich einfach so gar nicht einnehmen.

Schade, aber so ist das manchmal. Hoffen wir mal, das sich 2017 besser entwickelt. Einen Flop hab ich schon :P

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ina,

    gelesen hab ich von deiner Liste noch keins. Aber Glimmernächte liegt noch auf dem SuB. Ich hab von dem Buch jetzt schon öfter eher schlechte Meinungen gehört, aber da ich Stigmata der Autorin so toll fand, werde ich ihm eine Chance geben.

    Von die Stille vor dem Tod hab ich auch schon viel schlechtes gehört, deshalb wundert es mich heute nicht, es auf deiner Liste zu sehen.

    Flops gehören einfach dazu, vor allem wenn man so viel liest, wie wir. Aber ich hoffe auch immer auf so wenig wie möglich ;)

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Ina,

    mit Cody McFadyen haben wir ein gemeinsames Buch auf unserer Liste. Royal Desire würde auch dazugehören, wenn ich es beendet hätte. Genau der Aspekt, den du angebracht hast, war es, der das Fass zum Überlaufen und mich zum Abbrechen getrieben hat.
    Dein perfektes Jahr war eins meiner Highlights im letzten Jahr. Tja, die lieben Geschmäcker :)

    Fühl dich gedrückt,

    Janine ♥
    Meine 10 Bücherflops 2016

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Ida,

    wir eine habe Übereinstimmung. :)
    "Die Stille vor dem Tod". Ich habe mich auch so drauf gefreut und dachte dann beim lesen nur "Was ist den das für ein Scheiß?!" Furchtbares Buch. Wenn ich mein Jahresflop (wie Jahreshighlights) küren würde, war das die unangefochtene Nummer eins. ^^

    "Crazy, Sexy, Love" fand ich auch nicht so toll. Mittelmass war es bei mir.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Ina!

    Na herzlichen Glückwunsch zur 100 :D Bei mir ist es heute der 95. Post zur Aktion, ich hab die 100 also auch bald geknackt *g*

    Von deiner Liste kenne ich heute zum Glück keines, aber mich würde jetzt ehrlich gesagt auch keins so wirkich ansprechen. Hab ich ja dann auch nix verpasst!

    Liebste Grüße und ein flopfreies Lesejahr :)
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen

    Gelesen habe ich noch keins deiner Flops. Crazy, Sexy, Love werde ich aber sicher noch lesen und bestimmt lieben, bin einfach Fan der Autorin :) Aber Geschmäcker dürfen ja verschieden sein ;)

    Guten Morgen <3

    Mein TTT

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    wir haben "All die schönen Dinge" gemeinsam. Ich fand auch, dass sie bei dem Buch irgendwie der Hund plötzlich der eigentliche Protagonist war und die Geschichte drum herum gebaut wurde.
    Die anderen Bücher stehen alle (noch) auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Sabrina
    Meine Bücherflops

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebste Ina ;-)
    Ich habe ja heute (zum Glück) nur fünf Bücher aufführen können, aber dennoch haben wir mit "Taking Chances" eine Gemeinsamkeit. ;-) Über deine Zusammenfassung musste ich jetzt so lachen.^^
    Für dieses neue Lesejahr wünsche ich dir viele wundervolle Bücher.
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine Flops aus 2016

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ina,

    bin echt froh das ich keines der Bücher kenne. Lediglich "Dein perfektes Jahr" habe ich noch auf dem SuB. Bin da aber ganz guter Dinger - das scheint wohl reine Geschmackssache zu sein.

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das es dieses Jahr nicht so viele Flops gibt!

    Liebe Grüße
    Bella

    Hier kommst du zu meiner Flop-Liste.

    AntwortenLöschen
  9. Hey Ina :)

    Von deiner Liste kenne ich ein paar Bücher zumindest vom sehen. Gelesen habe ich Royal Desire, das fand ich aber echt noch okay, da habe ich schon schlimmere gelesen.
    Until Friday Night und Glimmernächte will ich eig noch lesen.

    Mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir ein flopfreies Lesejahr 2017 :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ina,
    ich komme zum Gegenbesuch. Aha, da ist ja auch "Taking Chances"! ;-) Bei dem Buch kann ich Dir voll und ganz zustimmen, "Die Stille vor dem Tod" jedoch war für mich alles andere als Murks, nämlich eines meiner Highlights. Ich finde es zwar recht unrealistisch, aber dennoch ist es für mich eine würdige Fortsetzung. Die Entwicklung von Smoky Barrett hat mir sehr gut gefallen. Ich war regelrecht schockiert, als ich die vielen negativen Meinungen zu dem Buch danach gelesen habe. Ich hab mich echt gefragt, ob ich ein ganz anderes Buch gelesen habe. ;-)
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    schade, dass du jetzt schon einen Flop im neuen Jahr hast :/
    "Dein perfektes Jahr" fand ich ganz gut, aber ich kann deine Kritik sehr gut verstehen. Zu "Die Stille vor dem Tod" hört man ja viele enttäuschte Meinungen (wobei es hier auch stark auseinander geht), doch ich will es trotzdem irgendwann lesen, um die Reihe vollständig zu haben.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Ina,

    die Bücher von Kylie Scott und Abbi Glines haben mir super gefallen. Aber die Bücher können ja nicht immer gleich gut gefallen.

    Top Ten Thursday #51 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ina,

    Glimmernächste hat mir ganz gut gefallen, wobei ich bei diesem Buch etwas anderes erwartet habe, kann dich also gut verstehen. Dein perfektes Jahr liegt hier noch ungelesen, aber da habe ich jetzt schon von mehreren gehört, das es nicht so toll war. Schade! :/ Das der neue McFadyen so enttäuscht, finde ich auch enttäuschend, ich habe das Buch zwar schon, aber irgendwie keine Lust mehr darauf, nachdem ich gehört habe, wie schlecht es sein soll. Ich muss sagen, dass ich Young Adult Bücher ein wenig über habe, irgendwie ist es immer die selbe Leier oder kommt mir so vor. Wobei ich auch wieder durchaus Bücher dabei habe, die mir gefallen habe, z. B. Begin Again. ;) Bei Royal kann ich dich sehr gut verstehen!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ina :)
    Ich kenne aus deiner Liste (zum Glück) auch nichts vom Lesen, nur von den Covern ;)

    Falls du Sinabell in Angriff nimmst, drück ich dir auf jeden Fall die Daumen. Ich fand das Buch nicht ganz so schlecht, wie Anja, aber das ist eben einfach Geschmackssache :)

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  15. Heii

    Interessant! Ja wirklich interessant ;) Endlich jemand der Until Friday Night auch scheisse fand ^^ Bei dein perfektes Jahr scheinen die Meinungen ganz schön ausseinander zu gehen, werde es wohl nicht lesen :)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  16. Hallo und guten Tag,

    O.K. ich kann dazu ehe nur sagen....sorry kenne ich leider nicht, egal ob die Bewertung nun gut oder schlecht ausgefallen wäre oder ist wie hier in diesen Fällen.

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  17. Hey meine Liebe,

    so gehen Meinungen auseinander...ich fand Crazy Sexy Love total klasse :D
    Die anderen Bücher habe ich bisher noch nicht gelesen, werde sie wohl aber auch nicht näher anschauen ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen