Sonntag, 23. Juli 2017

[Bakery] PIZZASCHNECKEN - Schnell gemacht & extrem lecker...


Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder einen Beitrag aus der Rubrik BAKERY, denn am Freitag hatte ich meinen "Buchclub" zu Besuch und habe deshalb direkt die Chance genutzt, mal wieder den Ofen anzuwerfen.

Allerdings musste es dieses Mal fix gehen, da ich bis nachmittags gearbeitet habe und somit keine lange Vorbereitungszeit hatte und da boten sich die leckeren PIZZASCHNECKEN, für die ich vor längerer Zeit ein Rezept entdeckt habe, perfekt an.

Sie gehen superschnell, sind kinderleicht zu machen und schmecken einfach total lecker ;)



Du benötigst für circa 30 Schnecken:
  • 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 125g Speisequark
  • 5 Teelöffel Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Pizzagewürz oder vers. Kräuter
  • 1/2 TL Zucker oder Erythrit
  • 1 Packung geriebenen Gouda
  • 130g Salami
  • 130g gekochten Schinken


Wie geht's ?

Heize zunächst den Ofen auf 200°C Umluft vor ( eigentlich backe ich nie mit Umluft, Blätterteig geht so aber schöner auf ) und belege deine Bleche mit Backpapier.

Dann nimmst du dir eine Schüssel in die du den Speisequark, das Tomatenmark, sowie Gewürze, Salz, Peffer und Zucker oder in meinem Fall Erythrit gibst und die Zutaten miteinander zu einer glatten Masse rührst.

Schinken, Salami und was du sonst noch so an Zutaten verwenden möchtest, kleinschneiden und beiseite stellen.

Jetzt rollst du den Blätterteig aus, bestreichst ihn mit der Quark-Tomaten-Paste,  verteilst deine Zutaten darauf und gibst dann noch Käse obendrüber.

Nun rollst du das Ganze von der Längsseite her auf und schneidest die Rolle dann in ca. 1,5 - 2cm dicke Scheiben, die du auf das Backblech legst und etwas andrückst.

Gebacken werden die Schnecken dann circa 12 - 15 Minuten, je nach Ofen. Schau am besten zwischendurch einfach mal rein, wenn sie goldgelb sind, dann sind sie perfekt.
Und im Zweifelsfall greift Ina's Faustregel No. 1: "ZWEI MINUTEN NOCH" :)

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Hunger !!! 


Kommentare:

  1. Hmm, Pizzaschnecken! Sie sehen so lecker aus *_*

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    die Pizzaschnecken sehen ja lecker aus. Das Rezept wird sich gemerkt!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    die sehen super lecker aus, das Rezept muss ich mir auch direkt mal speichern.
    Mit fertigem Pizzateig samt Soße lassen sich auch fixe Schnecken drehen, aber das hier muss ich definitiv probieren.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ina,

    solche Pizzaschnecken muss ich dringend auch mal wieder machen. Ist schon wieder ewig lange her und ich mag die total gerne. Sind auch mal für Wochenende schön, wenn du Arbeiter im Haus hast. 😉

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen