Sonntag, 22. Oktober 2017

[Rezension] Der Gesang der Nachtigall


- Hardcover -

Autorin: Lucy Strange, Übersetzt von Nadine Püschel
Verlag: Königskinder

Erscheinungsdatum: 29.September 2017
Originaltitel: The Secret of Nightingale Wood

ISBN-13: 978-3551560414
Seitenzahl: 336 Seiten
Preis: 18,99€

Kaufen ? >KLICK<

England 1919. Seitdem sie und ihre Familie nach Hope House gezogen sind, ist die zwölfjährige Henry ganz auf sich allein gestellt. Mama ist krank, Vater arbeitet außer Landes und Nanny Jane muss sich um Baby Piglet kümmern. Sich selbst und ihren Büchern überlassen, beginnt Henry, ihre neue Umgebung zu erkunden: das große Haus mit seinem vergessenen Dachboden, das geheimnisvolle Licht, das jenseits des Garten durch die Bäume schimmert, und die geisterhaften Schatten, die niemand außer ihr zu sehen scheint. Und auch niemand außer ihr scheint zu merken, in welcher Gefahr ihre Familie schwebt ...


Nach einem sehr bitteren Schicksalsschlag zieht die Familie Abbott im Jahr 1919 von London an die englische Küste. In der Hoffnung auf Besserung des Gesundheitszustands der Mutter und in der Hoffnung das sie hier neu beginnen können.

Doch es kommt alles ganz anders. Henrys Vater muss geschäftlich für längere Zeit verreisen, der Zustand der Mutter verschlechtert sich und ein ominöser Arzt, der sich von deren besonderem Fall Ehre und Ruhm verspricht, macht sich in Hope House immer weiter breit und greift in den Alltag der Abbotts ein.

Henry darf ihre Mutter nicht mehr sehen und dann will man ihr auch noch Piglet wegnehmen. Als sie Hilfe bei Nanny Jane sucht, muss sie zudem erkennen, das die zwar verunsichert wirkt, sich aber trotzdem auf die Seite des Arztes schlägt, schließlich ist er Arzt. Und so steht Henry plötzlich ganz alleine da, wird von Ängsten und Zweifeln geplagt und sie braucht dringend einen Plan um ihre Familie zu retten.


Mit dieser kurzen Zusammenfassung kratze ich nur an der Oberfläche, denn sie ist weit vielschichtiger als es nach Lesen des Klappentextes den Anschein hat und sie ist auch ganz anders als man denkt.

Wenn ich die Handlung mit nur wenigen Worten beschreiben dürfte, dann würde ich sagen: Es ist eine melancholische und zugleich hoffnungsvolle Familiengeschichte, die überraschend viele Facetten hat und über der ein ganz einzigartiger, intensiver Zauber liegt.

Lucy Strange hat hier einen wahrlich großartigen Roman geschaffen, der nicht nur junge Leser in seinen Bann ziehen dürfte. Ich war nach wenigen Seiten schon voll und ganz von Henrys Geschichte gefangen und Henrys Schicksal traf mich so ins Herz, das sich das Buch sofort und ohne jeglichen Zweifel mal eben an die Spitze meiner Lieblings-Königskinder gesetzt hat.

Der Schreibstil ist leicht und sehr flüssig zu lesen, Lucy Strange schmückt nichts unnötig aus, beschreibt aber auch nicht oberflächlich. Sie findet genau das richtige Maß und in ihren Worten lebt ein ganz eigener Zauber, der nicht zulässt, das man sich von der Geschichte löst. Man taucht komplett ein und sollte man doch einmal vom Buch aufblicken, dann ist man schon fast ein wenig irritiert, sich nicht an der englischen Küste zu finden. 

Mit Henry schafft sie außerdem eine wirklich ganz großartige Heldin, die ich ein ums andere Mal um ihren grenzenlosen Mut beneidet habe. Sie ist wirklich eine respekteinflößende "kleine" Person vor der man nur den imaginären Hut ziehen kann.

Sie hat den Mut ganz alleine einen düsteren Wald zu betreten, den Mut nachts im Garten herumzuschleichen, den Mut sich Anweisungen ihrer Nanny zu widersetzen.
Den allergrößten Mut beweist sie jedoch, als sie sich ganz allein gegen alle Erwachsenen und deren schreckliche Entscheidungen stellt und sich gegen all jene behauptet die meinen sie wüssten, was das Beste für Henrys Familie wäre !!!

Henry ist für mich eine echte Heldin.

 
"Der Gesang der Nachtigall" ist ein ganz wunderbarer Schatz, über eine grenzenlos mutige Protagonistin, die für jene eintritt die sie liebt, auch wenn sie manchmal noch so viel Angst vor im Dunkeln lauernden Gefahren hat. 

Lucy Strange hat hier eine facettenreiche und wirklich besondere Geschichte geschaffen, der ich mich nicht entziehen konnte und wollte und über der ein ganz eigener Zauber liegt. 

Ihr müsst dieses Buch wirklich UNBEDINGT lesen ! 

Ich bedanke mich recht herzlich beim Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars !

Kommentare:

  1. Liebe Ina,

    ich kann nur Danke sagen - danke, dass du mich mit deinen begeisterten Worten auf dieses Buch gebracht hast. Es wäre sonst bei den anderen Königskindern bei mir eher stiefmütterlich behandelt worden!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      ach das freut mich ja soo. Ich kenne das mit dem "stiefmütterlich" behandeln ja selbst sehr gut, deshalb freut es mich umso mehr das ich dir das Buch schmackhaft machen konnte und das es jetzt nicht so viel Zeit auf deinem SuB verbringen muss.

      Ich bin schon gespannt auf deine Meinung.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  2. Halli hallo

    Nochmals danke für deine begeisterten ansteckenden Worte <3 ich habe den Kauf dieses Buches nicht bereut.
    Die Geschichte hat mich sehr berührt, verzaubert und gefesselt und erhält definitiv einen Platz in meinem Herzen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea,

      ich freue mich wirklich sehr, das dich das Buch genausosehr begeistern und überzeugen konnte wie mich. 😊

      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  3. Hallo:)
    ich dachte ich folge diese Blog schon, habe ich aber gar nicht *schande* - aber habe ich zum Glück gleich nachgeholt hihihi:)
    Das Buch klingt ja unfassbar gut. Das werde ich mir gleich mal auf meine Wunschliste packen. Bei der nächsten Buchhandeltour werde ich auf jeden Fall mal mich nach dem tollen "Schmankerl" umsehen.
    Danke für den tollen Tipp:)
    Vielleicht möchtest du mal bei mir vorbei schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Gerade läuft auch ein Gewinnspiel:)
    Vielleicht ist das für Dich interessant?
    Liebe Grüße und einen wundervollen Start in die Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen