Mittwoch, 11. Oktober 2017

[Rezension] Evolution 2 - Der Turm der Gefangenen ~ Hörbuch

- MP3 - CD -

Auto: Thomas Thiemeyer
Verlag: Rubikon Audioverlag 
Sprecher : Mark Bremer 

Erscheinungsdatum: 1. Januar 2017


ISBN-13: 978-3945986394
Seitenzahl: 508 min
Reihe: Band 2 der Evolution Trilogie

Kaufen ? >KLICK<

Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

Die anfängliche Freude Überlebende gefunden zu haben schlägt schnell in Skepsis um, da die Überlebenden wie im Mittelalter leben. Durch zu Fall erfahren die Freunde von anderen Zeitreisenden und wollen in das heilige Buch schauen. Doch das gefällt der Obrigkeit natürlich nicht.
Jem indes kämpft um sein Überleben und versucht zu seinen Freunden zu kommen. 
Marek ist glücklich in der Stadt und findet schnell Anschluss und eine Anstellung, wofür er seine Freunde auch gerne mal verrät.
Doch seinen Freunden gelingt die Flucht und Lucie und ihre Freunde begeben sich auf die Suche nach den Zeitreisenden. Auf der Reise passiert natürlich auch einiges und sie treffen auf den Feind, den Squids. Kommen sie ans Ziel und wenn ja, alle ? 

Meine Gedanken zu diesem Teil auszudrücken, fällt mir gar nicht so leicht, da ich auch das Hörbuch zwischenzeitlich unterbrochen hatte und andere gehört habe. Doch ich versuch mein Bestes.

Jems Geschichte zu Beginn, fand ich am interessantesten, doch wundere ich mich immer wieder, wo er plötzlich seine Überlebenskills her hat. Doch er bleibt uns Gott sei Dank erhalten und bringt die Geschichte gut vorwärts.
Der Verrat durch Marek war absehbar, doch gerade die Teile aus seiner Sicht, lassen ihn immer schlechter da stehen, da er anscheinend ein eigenartiges Bild von Freundschaft hat. 
Ich fand gut, dass die Gruppendynamik dadurch verändert. Der eine geht, andere kommen dazu, wodurch die Meinungen auch immer wieder variieren, wie es weiter geht. 
Die Romantik zwischen Lucie und Jem ist immer noch sehr flach. Zum Glück ist es nur ein Nebenpart, aber trotzdem fühle ich dabei nichts, wenn ich es höre. 
Die Charaktere bleiben stereotypische Jugendliche und ich konnte in Band 2 noch weniger Beziehung zu ihnen aufbauen, was eventuell auch an der doch sehr schnörkellosen und direkten Erzählart / Schreibstil liegt.

Auch der Verlauf der Geschichte, also das erneute Aufbrechen und die weitere Reise ist eher ruhig. Wir kennen natürlich jetzt schon die Welt und die Gefahren. Es erscheinen auch neue Gefahren, was ab und an dann auch für spannende Momente sorgt, doch entwickelt die Geschichte auf mich kaum einen Sog. Zum Ende wird es wieder recht spannend, doch kam das leider recht spät.
Auch Mark Bremer als Sprecher kann mich da nicht mehr wirklich mitziehen, was nicht an seiner Erzählweise liegt, sondern eben an der Geschichte.

Nachdem mich Band 1 schon nicht voll überzeugen konnte, hat Band 2 meiner Meinung noch mehr abgebaut. Die Charaktere machen kaum eine Entwicklung durch und wenn nur die typischen. Jem hat plötzlich Überlebensskills und wird zum Held gemacht, Marek wird zum Bösewicht und Lucie zur Verrückten. Doch Beziehungen bleiben flach und die Romantik ist halt irgendwie einfach da. 
Von Band 2 habe ich mehr erwartet, deswegen nur 3 Cupcakes.


Eure






1 Kommentar:

  1. Liebe Ina,

    da hast Du recht. Ich fand Band 2 auch schlechter als Band 1. Und Band 3 fand ich noch schlechter. Echt schade, denn es ist eine tolle Idee. Aber meiner Ansicht nach hätte man gut alles in ein Buch stecken können.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen