Freitag, 15. Juni 2012

Schoko-Orangen-Cupcakes...

...ganz ohne Aroma. Kleiner Tipp an alle Backneulinge: Wenn da in Euren Rezepten ( sowas hab ich tatsächlich schon gesehen !!! ) was drinsteht von wegen Zitronenaroma oder Orangenaroma: Finger wech, das geht auch einfacher. Hier hab ich einfach eine unbehandelte Orange genommen, diese abgewaschen und dann die Schale abgerieben ( nicht zu weit reiben, sonst wirds schnell bitter ) und voila, die Cupcakes schmecken herrlich und vorallem natürlich.


1 Kommentar:

  1. die waren echt lecker nur zu wenig:-))lg laschi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.