Montag, 16. Oktober 2017

[Messebericht] FBM 2017 - Die Erste


Da war sie wieder !!! Diese eine ( von zwei ) Woche(n) im Jahr, in der die Buchwelt außer Rand und Band gerät und in Frankfurt zum "Familientreffen" zusammenkommt.

Auch ich habe mich nach einem Jahr Abstinenz auf den Weg nach Frankfurt gemacht und kann sagen: Schön war's !

Ich bin heute zwar todmüde, Füße und Beine schmerzen auch nach einem Tag Sofaerholung noch und ich schiebe definitiv diesen ominösen Messeblues ( den man wohl nur nachvollziehen kann, wenn man mal da war ).

Aber nichtsdestotrotz raffe ich mich jetzt auf, hopp hopp, und beginne zumindest schon einmal mit meinem Messebericht, denn ich habe wahnsinnig viele tolle Menschen getroffen und wiedergesehen und ich habe jede Menge großartige Eindrücke und vor allem viele geniale Verlagsvorschauen im Gepäck.

Dies alles mag ich jetzt irgendwie zu einem, nicht allzu langen, Beitrag verarbeiten, bei dem ihr Euch hoffentlich nicht langweilt, sondern ein bisschen Messeflair schnuppern könnt.


Gut ist, wenn man sich einen Plan macht. Auch wenn man sich NIE exakt daran hält !

Oetinger Verlag
Los ging es für mich und meine beiden Begleiterinnen Nicole ( Little Mythica's und Winnie Hex Buchwelten ) und Caro ( Bücherwanderin ) am Mittwoch.

Erstmal gemächlich ankommen und eine Runde drehen, das Mega Pummeleinhorn bestaunen, ein paar Fotos schießen und schon wars 12 Uhr und Zeit für unseren ersten Termin bei
Loewe Verlag
Amazon Publishing, ein Verlag über den man ziemlich wenig weiß, obwohl er doch ziemlich erfolgreich ist und bei dem man richtig tolle Bücher und eBooks verschiedener Genre findet. Vielleicht mögt ihr ja einfach mal auf der Webseite vorbeischauen >KLICK< .

Nach einer kurzen Pause in der wir Jennifer und Tina zum Kaffee getroffen haben ( übrigens in den nächsten Tagen immer wieder, war sehr cool mit Euch Mädels ) ging es zum nächsten Verlagstermin bei Bastei Lübbe / LYX / ONE, wo uns Anette einen Einblick in das kommende Frühjahrsprogramm gewährte, das mal richtig richtig cool wird und wo wir uns eine ganze Weile sehr gut über angefangene Reihen, über Bad Boys und vor allem über Amy Harmon unterhalten haben, deren Romane ich ja wirklich sehr liebe.

Deshalb kommt hier auch schon mein erster Buchtipp fürs erste Halbjahr 2018:

QUEEN & BLOOD von Amy Harmon, ET: 27. Juli 2018, es handelt sich dabei um die Fortsetzung von BIRD AND SWORD das übernächste Woche erscheint und das MEGAGUT ist. Ich habe es schon gelesen und ihr müsst es Euch UNBEDINGT merken. 

Außerdem wird das LYX Programm sehr New Adult und Bad Boy lastig, es geht ins viktorianische Zeitalter und zu heißen Multimillionären nach New York. Außerdem wird es eine neue Dilogie von SARINA BOWEN geben, Fortsetzungen zu den Reihen von KRESLEY COLE ( Highlander & Immortals After Dark ) und LINDSAY SANDS.
Und ein weiteres Highlight für mich: es wird einen vierten Band zur Elements-Reihe von BRITTAINY C. CHERRY geben. "Wie die Erde um die Sonne" erscheint im August 2018.

Bei Lübbe ONE gibts im kommenden Programm jede Menge Fortsetzungen auf die ihr Euch freuen könnt. Die von mir am meisten erwarteten Titel sind:
  • Marthas Mission von Kerry Drewery, ET: Februar 2018
  • Wir zwei in neuen Welten von Kate Ling ( Datum nicht notiert, sorry )
Außerdem erscheint das Finale von MARY E. PEARSONS Kuss der Lüge-Reihe und es wird den vierten Band zu MAGISTERIUM von Cassandra Clare und Holly Black geben. Band 5 erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2019.

Und ach ja....ganz wichtig. Es kommt ein neuer Roman von Petra Hülsmann *yay* und zwar im Mai: "Wenns einfach wär', würds jeder machen"

Als wir bei Lübbe ankamen, mussten wir uns noch einen Moment gedulden, weil Anette noch nicht so weit war und was glaubt ihr wer da nur wenige Meter von uns entfernt saß ??? KEN FOLLETT. Megaaacool.


Von Lübbe ging es weiter zum Termin mit Steffi bei DTV. Und *phew*: WAS FÜR EIN PROGRAMM, MAN !

SARAH J. MAAS sag ich nur ! Ich muss jetzt dringend, ganz schnell mit der Throne of Glass Reihe beginnen, DENN es erscheint Band 5, mit krassen 896 Seiten und zwar im Juni !

Vorher gibt es aber noch den Abschluss der Reich der Sieben Höfe Trilogie STERNE UND SCHWEFEL und zwar im März. Meine ultimativen Highlights.

Auch von COLLEEN HOOVER und ihrer Freundin TARRYN FISHER wird es einen Roman geben, der Eberhofer von RITA FALK wird im Februar an seinem neunten Fall arbeiten und es wird bei DTV im kommenden Jahr DC SUPERHELDEN - lastig, was ich persönlich mal so richtig geil finde, weil ich halt einfach der totale DC Fan bin. Wir dürfen uns im Halbjahrestakt auf geballte Helden-Power aus den Federn von Leigh Bardugo, Sarah J. Maas, Marie Lu und Matt de la Pena freuen. Das wird ein Lesefest !

Ein Geheimtipp ist außerdem "Von der Wahrscheinlichkeit, dass es dich gibt" von Francesca Zappia. Das Buch erscheint am 20. April 2018 und wurde uns von Steffi besonders ans Herz gelegt.

Das war unser erster Messetag und wenn ich mal grad so in mich gehe, dann höre ich, das ich diesen Post vielleicht doch aufteile, weil er doch zu lang wird, obwohl ich mich eigentlich kurz fassen wollte *hüstel*.

Den Donnerstag mach ich allerdings noch, denn da war der Terminkalender gar nicht mal so voll und wir hatten eigentlich einen recht gechillten Tag, auch wenn wir ziemlich früh losfahren mussten, um es pünktlich zum ersten Termin zu schaffen.


Wie das dann auch immer so ist, wenn du ausgerechnet einen Termin hast, der dir noch besonders am Herzen liegt, dann hat natürlich die Bahn Verspätung. Zum Glück nur eine Viertelstunde, ABER endlich kurz vor 10 an der Messe angekommen, mussten wir ja auch noch durch die Schlange an der Taschenkontrolle.
Zum Glück sind die beiden Mädels von Carlsen immer super unkompliziert und eh total lieb und so war die Verspätung kein Problem mehr.

Ja und da sind wir auch schon beim ersten Programmpunkt: CARLSEN.
Für mich immer ein besonderes Highlight, da ich einfach seit vielen Jahren ein wirklich begeisterter Carlsen-Leser bin und mich hier als Blogger super betreut und gut aufgehoben fühle. Die Kommunikation zwischen mir und den Mädels ( egal ob Carlsen, Impress, Dark Diamonds oder Königskinder ) funktioniert hier immer supergut, es findet ein Austausch statt und ich würde mir so ein Verhältnis auch von anderen Verlagen echt wünschen. Großes Lob an Euch, ihr Lieben !
Aber das nur so am Rande, wir waren also da und nachdem wir uns ein wenig über den schmerzhaften Verlust der Königskinder ausgetauscht haben, durften wir auch hier einen Blick ins Frühjahrsprogramm werfen, welches mal wieder richtig abwechslungsreich ist und viele spannende Titel bereithält.

Meine Favoriten, ganz klar, sind die vier Titel aus dem allerletzten Königskinder Programm "Der Vorhang fällt", das am 21. März 2018 erscheint
  • Der nächstferne Ort von Hayley Long
  • Dieser Augenblick, erschreckend und schön von Marci Lyn Curtis
  • Foster vergessen von Dianne Touchell
  • Lieber Feind von Jean Webster
Das Programm wird wieder atemberaubend schön aussehen, das kann ich Euch schon verraten und ich freue mich schon wahnsinnig darauf, auch wenn ich das Ganze gleichzeitig mit einem weinenden Auge betrachte. 

Aber es gibt auch noch andere Schätze, zum Beispiel den Auftakt zu einer neuen Trilogie:
  • Vertrauen und Verrat von Erin Beaty, ET: April 2018
Außerdem wird es auch bei Chickenhouse einen sehr genial klingenden Reihenauftakt geben, nämlich:
  • WITCH BORN von Nicholas Bowling, ET: Juni 2018 
Das sind allerdings echt nur meine Highlights, denn das Programm ist super vielseitig und vielversprechend und ich freu mich total drauf. 

Nach dem Carlsen Termin ging es für ein ganz ganz kurzes Pläuschchen nach oben in Halle 3.1 zum Fischer Verlag, wo Sabine Schoder fleißig ihr neues Buch
"Sowas passiert nur Idioten. Wie uns" signierte und das wollte ich mir natürlich auf keinen Fall entgehen lassen, denn ich bin ein Fan ihrer beiden Bücher und hab sie 2015 schon getroffen und sie ist einfach so lieb.

Danach haben wir den restlichen Mittag an der Open Stage bei der Verleihung des Kindle Storyteller Awards verbracht, bevor dieser Tag für uns endete. Irgendwie ist bei uns Donnerstags immer schon zum ersten Mal die Luft raus, was aber auch ganz gut ist, da wir so immer nochmal den Nachmittag nutzen können um Kraft für die vollen Tage Freitag und Samstag zu schöpfen.

Das waren also unsere ersten beiden Tage, die ich wirklich sehr genossen habe. Es ist immer wieder schön, all die lieben Buchmenschen zu treffen und sich über alles Mögliche auszutauschen.

Es gab ein paar sehr begehrte Themen, die in den zahlreichen Gesprächen immer wieder aufkamen, aber dazu dann in Kürze mehr.

Alles Liebe 

Kommentare:

  1. Hi Ina!
    Das klingt alles richtig gut! Bei dtv waren wir auch und auf "Wonder Woman" bin ich wirklich gespannt, auch wenn ich es richtig cool gefunden hätte, wenn zuerst "Catwoman" erschienen wäre! :-) Sabine Schoder haben wir ja mittwochs am Abend bei einem Meet & Greet getroffen. Sie ist wirklich sehr sympathisch! LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Verena,

      ja Mittwoch abend war ich leider schon anderweitig verplant, deshalb bin ich dann erst am Dienstag zu Fischer gegangen :)

      Ja Wonderwoman wird sicher supercool. Freu mich sehr auf die DC Reihe.

      LG Ina

      Löschen
  2. Liebe Ina,

    hach ich finde es wirklich immer klasse Messeberichte zu lesen, dann fühlt man sich als Daheimgebliebener trotzdem dabei. Ich selber war leider noch nicht in Frankfurt, möchte es aber ganz unbedingt bald machen. Da Leipzig näher ist, fahre ich dann jedes Jahr dahin, aber Frankfurt will ich auch endlich mal machen ^^ eure ersten Messetage klingen auf jeden Fall echt schön und Wahnsinn, dass das Finale von "Das Reich der sieben Höfe" schon im März erscheint. Ich habe gestern erst den zweiten Band beendet und will natürlich wissen wie es da weitergeht. Notiere ich mir hiermit gleich mal ^^ Aber auch die anderen Bücher klingen wirklich mega, so behalte ich das ein oder andere Buch mal im Hinterkopf.

    Danke für deine schönen Einblicke, die mir gerade absolute Messelust beschert haben ;) Ich packe dann mal meinen Koffer für Leipzig :D
    ICh freue mich schon sehr auf deine weiteren Berichte und lass mal liebe Grüße da,

    Liebe Grüße,
    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caterina,

      ah das freut mich total. Zuhausr bleiben find ich immer wahnsinnig hart, weil die sozialen Medien mit Bildern und Berichten ja förmlich überschwemmt werden. :( Aber so freu ich mich, das ich dir ein bisschen Messefeeling vermitteln konnte.

      Ja, im März. Ein Glück nicht mehr so lange. Ich liebe die Reihe wirklich wie verrückt und freu mich jetzt natürlich riesig, das wir zum Glück schon Oktober haben, haha.

      Das Frühjahr wird auf jeden Fall super.

      Vielen Dank für dein Feedback.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  3. Hallo und guten Tag,

    schön, dass uns daheimgebliebene Lesern und Leserinnen noch jemand in seine FBM Erlebnisse mit einbezieht.

    Danke dafür ...LG...Karin...

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.