Samstag, 27. Januar 2018

#JdKöKi ~ Ein Rückblick


DAS JAHR DER KÖNIGSKINDER 
liegt hinter uns und es wird Zeit ein Resumée zu ziehen.

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so recht wo ich jetzt beginnen soll, denn mich überkommt beim Schreiben grad eine eigentümliche Wehmut, die sich schwer um mein Herz legt und es gibt auch so unglaublich viel zu sagen.

Wir durften in diesem einen Jahr 12 ganz wunderbare Königskinder für uns entdecken. Ein Jedes ganz eigen und ganz besonders, ein Jedes anders als das Andere, aber allesamt Herzensbücher.

Heute wollen wir noch einmal kurz zurückschauen auf diese 12 und Euch unsere persönlichen Favoriten vorstellen. Ich muss gestehen, das mir die Wahl eines persönlichen Gewinners absolut schwer gefallen ist, denn ein jedes Buch hat mich absolut begeistern können. Trotzdem musste ich mich irgendwie entscheiden und nach einer Woche langen Gedanken-Hin-und-Her-Wälzens kröne ich heute meinen Favoriten.



DER KOFFER von Robin Roe

Es war DAS Königskind, das mich auf allen emotionalen Ebenen am meisten berührt und abgeholt 
und für sich eingenommen hat.

"...ich glaube noch niemals zuvor hat mich ein Buch, 
ja gar ein DEBÜTROMAN, innerlich so sehr zerrissen wie 
DER KOFFER von Robin Roe..." 
Zitat aus meiner Rezension.

Es war ein gewaltiges, ein aufwühlendes und grausames, aber zeitgleich auch ein so wunderbares und hoffnungsvolles Buch. Falls ihr es noch nicht gelesen habt, dann müsst ihr dies bitte unbedingt bald tun !!!

Meine Rezension dazu findet ihr übrigens >HIER<.

Wie oben schon gesagt fand ich wirklich alle 12 Titel richtig genial. Meine Favoriten die habe ich aber trotzdem.

Neben DER KOFFER sind das vor allem SALZ FÜR DIE SEE von Ruta Sepetys, das ich ohne die Aktion so schnell nicht gelesen hätte, weil mich das Thema Gustloff mal so Null interessiert hat. Gut das es anders gekommen ist, denn es war das Überraschendste der zwölf Bücher ! Brillant und fesselnd geschrieben !

Ein weiterer Favorit war DAS SCHLOSS IN DEN WOLKEN von Lucy Maud Montgomery. Dieser Klassiker ist so spritzig, witzig, charmant und vor allem aktuell, das man ihm sein eigentliches Alter überhaupt nicht anmerkt.

Und last but not least hat sich am Ende des Jahres auch noch NICHT NUR EIN LIEBESROMAN von Emma Mills ganz tief in mein Herz geschlichen. Auch dieses Buch hat mich total überrascht und ich hab die Charaktere allesamt so lieb gewonnen, das mir am Ende das Herz ein wenig geblutet hat, weil ich sie wieder verlassen musste.


Bevor ich hier gleich das Kapitel "DAS JAHR DER KÖNIGSKINDER" schließe möchte ich aber auch noch ganz kurz Danke sagen ;)

Ich möchte mich bei der lieben Brösel, die sich diese geniale Aktion überhaupt erst ausgedacht hat bedanken. Für die Idee, die Organisation, daran das sie damals beim Suchen nach Bloggern für dieses große Projekt an mich gedacht hat.

Auch ein Dank ans ganze Team muss sein. Es war so super mit Euch und ich bin mächtig stolz das wir dieses eine Jahr so durchgezogen haben. Und zwar immer volle Power. Mit Elan und Liebe und Herzblut. Ihr seid großartig und ich werde Euch schrecklich vermissen: Nanni, Anni, Sandy, Anja und Nils !

Und natürlich ein sehr großes Dankeschön an den Verlag, Danke für die großartige Unterstützung, DANKE FÜR SO BESONDERE UND EINZIGARTIGE BÜCHER !



Zum Schluß interessiert mich natürlich noch brennend, wie dieses eine Jahr für Euch so war ? Hattet ihr Spaß mit den Abstimmungen ? Habt ihr bei allen Titeln mitgelesen ? Und die wohl interessanteste Frage: Habt ihr einen eigenen Favoriten gefunden ? 



Kommentare:

  1. Hallo Ina,

    durch das Jahr der Königskinder habe ich viele Bücher auf den teilnehmenden Blogs entdecken dürfen. Bald ist "Salz für die See" und "Eine Geschichte der Zitrone" dran. Ohne die Aktion wären mir die Bücher nie aufgefallen. Ich habe zwar nicht teilgenommen, die Beiträge aber mit sehr großem Interesse verfolgt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Nicole, das freut mich so sehr. Genau das war das was wir mit dieser Aktion bewirken wollten. Aufmerksamkeit für diese wunderbaren, großartigen Bücher erreichen. Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß beim Entdecken der KöKis.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  2. Hallo liebe Ina,

    ein wirklich toller Rückblick! Ich hatte die Abstimmungen leider erst sehr spät entdeckt und habe daher nur bei den beiden letzten mitgemacht.
    Königskinder habe ich verstärkt erst die letzten Monate sehr viele gelesen. Eines meiner Highlights war auch auf jeden Fall "Der Koffer"! Das Buch ist einfach nur klasse! Ebenfalls sehr berührt hat mich "Die Geschichte der Zitrone". Dies ist ebenfalls eines meiner absolutn Lieblingskönigskinder.
    Die Gewinner der Abstimmungen kenne ich bisher noch nicht alle. Aber alle befinden sich bereits in meinem Regal. ;)Die Januar, Juni, Oktober und Dezember Königskinder warten noch auf mich. Auf die freue ich mich schon riesig! Allerdings werde ich mir meine letzten Königskinder gut einteilen. Zum Glück habe ich noch ein paar ungelesene, die mir ganz bestimmt wundervolle Lesestunden bescheren werden!

    Viele liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corinna,

      oh dann hast du noch ganz viele wunderbare Bücher vor dir. Das freut mich. Ich möchte sie auch alle wieder und wieder und wieder lesen.

      Eine Geschichte der Zitrone hat mir auch unglaublich gut gefallen.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.