Samstag, 6. Januar 2018

[Rezension] Game on - Trotz allem du

- Taschenbuch -

Autorin: Kristen Callihan
Übersetzt von Wanda Martin
Verlag: LYX

Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2017

ISBN-13: 978-3736305359
Seitenzahl: 448 Seiten
Reihe: ja, Band 4

Preis: 10,00€

Kaufen ? >KLICK<

Für eine Frau die Hüllen fallen lassen - normalerweise kein Problem für Footballstar Finn. Doch Chess Copper, die Fotos von ihm und seinem Team machen soll, bringt ihn gewaltig aus der Fassung. Aber wie soll er sie davon überzeugen, dass mehr in ihm steckt als der oberflächliche Bad Boy, den sie in ihm sieht?
Also eigentlich lese ich Buchreihen ja nicht kreuz und quer, sondern halte mich pedantisch an die richtige Reihenfolge. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel und deshalb hab ich im Fall von Game on - Trotz allem du, einfach mal mit den Regeln gebrochen und die Reihe mit Band 4 gestartet.

Warum tut man das ? Ja gute Frage. Ich kenne die Cover der Reihe vom Sehen, weil sie immer mal wieder auf dem ein oder anderen Blog auftauchen, allerdings habe ich mich nie mit dem Inhalt beschäftigt, weil ich dachte, das seien Romane die mehr in Genre Erotik als New Adult zielen. Die Inhaltsangabe hab ich nie gelesen. Bis jetzt. Irgendwas war dieses Mal anders und ich hab einen genaueren Blick riskiert und dabei schnell fest gestellt, das mich das Buch, aufgrund seines Klappentextes anspricht und mir gefallen könnte. 

Und so war es auch. Man braucht, und das kann ich ganz frei so sagen, die Vorgängerbände nicht gelesen zu haben um sich voll und ganz auf die Geschichte von Chess und Finn einlassen zu können. Sicher ist es von Vorteil die anderen Bücher zu kennen um sich nicht unnötigerweise ein klein wenig zu spoilern, wenn einem das, wie mir, aber egal ist, dann kann man hier bedenkenlos zugreifen. 
Ich fühle mich auch nicht wirklich gespoilert. Ich habe zwar ein paar Paarkonstellationen aus den Vorgängerbänden getroffen, aber es war nicht so gravierend, das mir das jetzt irgendetwas über deren Zusammenkommen verraten hätte. So, jetzt aber zum Inhalt.

Chess und Finn lernen sich unter sehr ungewöhnlichen Umständen kennen. Finn ist Profi-Footballspieler und soll mit seinen Teamkameraden für einen Charity-Kalender posieren. Nackt. Chess ist die Fotografin und ihr wird recht schnell klar, das Finn vielleicht schön anzuschauen ist, aber damit hat sichs auch schon. Finn seinerseits ist jedoch ziemlich angetan und so kann er es irgendwie nicht bei einem Treffen belassen. 
Als er Chess "zufällig" trifft ist dies der Beginn einer sehr besonderen Freundschaft aus der mehr werden könnte, wenn da nicht das Problem wäre, das Chess sich eine feste Beziehung wünscht, während Finn eher der One-Night-Stand-Typ ist, was auch ein bisschen an seinem Job liegt. 

Es ist der Beginn eines Umeinandertänzelns. Beide sind dem jeweils anderen nicht abgeneigt, aber trotzdem auch nicht wirklich fähig zu ihren Gefühlen zu stehen. Selbst dann nicht, als es immer wieder Schicksalsschläge gibt, die sie noch enger zusammenschweißen. 

Gibts ein Happy End ? Verrate ich natürlich nicht, aber ich verrate Euch das es ein wirklich schönes Buch war, das mit ganz viel Gefühl, mit viel verbalem Geplänkel und sehr amüsanten Schlagabtäuschen daher kommt, das aber auch eine geballte Ladung prickelnder Erotik enthält. Ein kleines Manko ist vielleicht, das manch ein ernstes Thema ein bisschen lapidar abgehandelt wird, aber Chess und Finn sind zusammen so süß, das ich der Autorin das Verzeihen kann. 

Noch kurz zum Schreibstil: Sehr flüssig, sehr leicht, sehr unterhaltsam und heiß ! Hast du erstmal angefangen zu lesen, dann magst du nicht mehr aufhören, es macht echt süchtig und ich muss jetzt dringend Band 1 - 3 besorgen. 


Kommentare:

  1. Hallo Ina,

    die Reihe habe ich auch irgendwie im Auge. Aber so recht überzeugt hat sie mich noch nicht. Zwar ist mir zu Ohren gekommen, dass es eine der Top-New-Adult-Reihen sein soll.. Aber vermutlich steht mir danach gerade einfach nicht der Sinn.

    Aber ich finde Bei New Adult ist es eh egal. Man weiß doch vom ersten Moment an, wer mit wem zusammen kommen wird. Das spannende ist doch, wie das passiert. Finde zumindest ich :D

    Liebe Grüße
    Meiky, die gerade festgestellt hat, dass sie dich gar nicht in der GFC-Leseliste hatte :-O

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Meiky,

    ja da geb ich dir total Recht. Eigentlich ist es doch immer schon vorher offensichtlich wer mit wem. Die Frage ist nur das WIE :D Ich kann dir die Reihe anhand dieses einen Buches definitiv schon mal empfehlen. Ich werd mir auf jedenfall die anderen drei Bände noch besorgen.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.