Mittwoch, 11. April 2018

[Rezension] Rock my Heart

- Klappenbroschur -

Autor: Jamie Shaw
Übersetzt von Veronika Dünninger
Verlag: Blanvalet

Erscheinungsdatum: 13. Februar 2017
Originaltitel: Mayhem

Seitenzahl: 369 Seiten
Reihe: ja, Band 1 von 4 
ISBN-13: 978-3-7341-0268-4

Preis: 12,99€

Kaufen ? >KLICK<




Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Diese Reihe steht schon länger auf meiner Wunschliste weit oben. Nun kam ich endlich zu Band 1 und muss gestehen, dass ich die ganzen guten Stimmen, die ich gehört / gelesen habe verstehen kann. 

Der Beginn der Geschichte wird ja im Klappentext schon verraten. Doch um die Geschichte etwas anders zu gestalten, war Rowan an dem Abend besonders geschminkt und zurecht gemacht, so dass Adam sie Peach tauft. Als er zum Auftritt muss und sich von ihr verabschieden, hofft er darauf, dass sie nachher noch da ist. Natürlich ist Rowan das dann nicht. Das heißt Adam weiß nicht, wer Rowan wirklich ist und hat ihre Nummer auch nicht. (Aschenputtel lässt grüßen :D ) 
Sie treffen sich wieder, doch da Adam als Frontmann der Band ein riesen Fanclub hat und als "männliche Schl***e" gilt, hält Rowan sich von ihm fern und er erkennt sie nicht. Bis es zu einer Situation kommt, wo sie aus dem Bauch raus agiert und sie daraufhin viel Zeit auf engen Raum mit Adam verbringt. 

Rowan und ihre Freundin Dee sind ein gutes Team. Dee ist sehr unterhaltsam und unterstützt Rowan immer. Rowan ist gegenüber den Jungs der Band sehr schlagfertig und es gab so viele Szenen, wo ich laut lachen und den Hut vor ihr ziehen musste. Sie ist in der Zwickmühle, denn sie ist sich relativ schnell bewusst, dass sie was für Adam empfindet und wenn es nur sexuelle Anziehung ist. Doch sein Ruf lässt sie lange zögern. Hinzu kommt ihr Ex, mit dem sie 3 Jahre zusammen war und den sie wirklich geliebt hat, der sie aber hintergeht. Gerade das Problem mit ihrem Ex und ihren Gefühlen ist wirklich gut dargestellt. 
Von Adam hatte ich zu Beginn auch das Bild, welches Rowan hatte. Hallo ... er ist der heiße Frontmann einer Rockband... :D Doch eigentlich ist er ein richtig toller Kerl. Am Ende musste ich ihn einfach lieben. 

Der Verlauf der Geschichte hat mich wirklich häufig überrascht. Klar, es ist ein New Adult Roman und im Grundgerüst ist es das gleiche Schema, doch die Treffen der Beiden und die Geschichte wie es sich entwickelt, war für mich was Neues, Erfrischendes, denn ich habe bisher auch noch keine "Rockstar" Geschichten gelesen. Auf jeden Fall werden die nächsten Bände nicht allzu lange auf mich warten. 
Zwei witzige Freundinnen, eine Rockband mit coolen Jungs und einen heißen Frontmann und eine wirklich tolle und unterhaltsame Geschichte mit lustigen Szenen und überraschenden Ereignissen. Das alles führte dazu, dass ich das Buch nur so weggesuchtet habe. Von mir gibt es eine Leseempfehlung, gerade für die, die noch keine Rockstar Geschichten gelesen haben. 


Let´s Rock ! Eure

Kommentare:

  1. Hey Julia,

    vielen Dank für diese schöne Rezension :)
    Ich habe schon so viel Gutes über diese Reihe gehört und sie reizt mich total, aber irgendwie schreckt sie mich gleichzeitig ab, weil ich normalerweise überhaupt nicht auf Rockstar-Geschichten stehe :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das klingt nach einer Zwickmühle :D
      LG Julia

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.