Donnerstag, 17. Mai 2018

[Rezension] Qualityland (dunkle Edition) ~ Hörbuch

- Hörbuch -

Autor: Marc-Uwe Kling 
Verlag: HörbucHHamburg
Live-Lesung vom Autor persönlich

Erscheinungsdatum: 22. September 2017

Spieldauer: 8 h 26 min
Reihe : nein
ISBN: 9783957130945

Preis:18,00€

Kaufen ? >KLICK<


Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.
Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?


Nachdem ich die Känguru Chroniken auch als Hörbuch Live Lesung von Marc-Uwe Kling gehört habe und mich köstlich amüsiert habe, musste ich natürlich auch sein neustes Werk hören. 
Nun gibt es davon gleich zwei Versionen. Die helle und die dunkle Version. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sind in dem Buch jeweils die Werbeeinblendungen zwischen Kapiteln anders. In der dunklen Version, die ich gehört habe, sind diese halt sehr schwarzhumorig gehalten.

Wir begleiten hauptsächlich Peter Arbeitsloser, der im Level System von Qualityland ganz unten steht. In der Welt von Qualityland wirkt sich alles auf sein Leben aus, denn alles wird von Computern und Social Networks überwacht. Nebenbei bekommen wir noch mit, wie ein Android Präsident werden will und man auch mit höheren Leveln nicht das perfekte Leben hat. Doch anscheinend weiß The Shop immer was du möchtest, bis zu einer Lieferung an Peter, die Peter wirklich nicht haben will. Er beginnt die Suche nach einer Lösung und begibt sich auf eine interessante Reise gegen die Technik. 

Eine schwarzhumorige Satire, die zum Nachdenken anregt. Denn auch heute lassen wir uns schon sehr beeinflussen von Medien und Social Networks. Man vergleicht sich und ist neidisch auf Dinge die andere angeblich haben. Marc- Uwe denkt weiter und überlegt, wie Partnerbörsen, Versandhandel und Online Bezahlsysteme in der Zukunft immer mehr Wichtigkeit im Leben haben könnte. Einerseits überspitzt, anderseits doch gefährlich nah dran, teilweise. 
Dies wird in eine Geschichte rund um Peter verpackt. Nebenbei bekommen wir noch einige Einblicke zu anderen Protagonisten, die meisten kreuzen Peters Weg im Laufe der Geschichte. Diese ist gut aufgebaut und wird auch ein wenig abstrus zu Ende hin. Aber das passt eben zur Welt. 
Die größten Lacher gab es natürlich bei den Insidern zum Känguru. 
Ich würde auch hier wieder das Hörbuch empfehlen, genau wie zu den Känguru Chroniken, denn Marc-Uwe schafft es einfach immer wieder auch mit seiner Stimme und Betonung einen Lacher hervorzurufen.

Diese Sci-Fi Satire mit viel schwarzen Humor (besonders in der dunklen Version) hat eine witzige Geschichte und eben auch Momente zum Nachdenken. Oft kann man nur mit dem Kopf schütteln und dann denkt man: "Warte, das könnte wirklich passieren". Die Känguru Insider waren auch wirklich gut verpackt. Als Hörbuch eine wirklich gute Unterhaltung, wobei ich denke als Buch hätte mich es weniger mitgezogen.


Eure


Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    gab es nicht davon zwei unterschiedliche Ausgaben/Romane?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      Jein, wie oben geschrieben gibt es 2 Versionen . Die Helle und die dunkle. Diese unterscheiden sich jedoch nicht in der Geschichte, sondern nur in den Werbeanzeigen, die zwischendurch kommen. In der dunklen sind diese eben etwas Schwarzhumoriger. 😉
      LG JukJu

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.