Montag, 11. Juni 2018

[Leselaunen] Der Wochenrückblick: Von Momenten voller Liebe, von genialer Musik und Büchern die nicht fesseln

Designvorlage: Pixabay.com

Heute ist zwar schon Montag, aber trotzdem möchte ich es mir nicht nehmen lassen, auch endlich mal an den LESELAUNEN, initiiert von Nicci Trallafitti teilzunehmen und Euch einen kleinen Rückblick meiner Woche zu liefern.

Ich starte mit meiner AKTUELLEN LEKTÜRE:

IRON FLOWERS von Tracy Banghart

Obwohl ich schon seit vier Tagen daran lese, bin ich erst auf Seite 175, denn trotz der vielen positiven Stimmen, vermag es mich noch immer nicht zu fesseln.

Ein Punkt der mich stört, auch wenn man mir von sämtlichen Seiten versprochen hat, das sich dies ändert, ist die Unterwürfigkeit der beiden Protagonistinnen und generell die Tatsache, das Frauen in diesem Buch nichts zu sagen, sondern den Männern zu dienen haben und zu Willen sein müssen. Echt jetzt ? BÄH ! Es nervt mich und ich warte darauf, das die Rebellion endlich richtig durchstartet. Bisher ist es allerdings viel belangloses Blabla :(



Das schlägt sich auch auf meine MOMENTANE LESESTIMMUNG nieder.

Die ist nämlich aktuell tatsächlich total im Keller. Schon seit einer ganzen Weile habe ich das Gefühl, das eine Flaute im Anflug ist. Ich hab inzwischen schon immer mal wieder das Genre gewechselt, aber ich fürchte, das das nur bedingt hilft.
Aktuell habe ich, egal welchen Roman und welches Genre ich lese, das Gefühl, das es einfach nichts Neues mehr gibt. Ganz oft habe ich bereits zu Beginn einer Geschichte schon eine Ahnung wie sie sich entwickelt, wohin die Reise führt und wie es ausgeht. Ich kann das schlecht erklären, aber ich habe einfach immer schon das Gefühl, das ich die Geschichte so oder so ähnlich schon gelesen habe.

Bei Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi, da hatte ich die Hoffnung, das ich tatsächlich endlich mal was Neues zu lesen bekomme, doch selbst da wurde schnell klar: Das Muster ist bekannt, die Umsetzung einer eigentlich coolen Idee, nicht wirklich neu.

Vielleicht sollte ich mal wieder einen Thriller lesen :-/


Das ZITAT DER WOCHE habe ich gestern in der Instastory von Literaturblogger Linus Giese ( Buzzaldrins Bücher ) entdeckt. Ich weiß leider nicht, welches Buch er gerade liest und woher die Worte stammen, aber ich habe sie mir trotzdem direkt notiert:

"Schau gut hin und dann siehst du
Fast jeder trägt Säcke
Mit Zement auf den Schultern
Also gehört Mut dazu
Morgens aus dem Bett zu kommen
Und in den Tag zu steigen." 



SONG DER WOCHE

Und hiermit kommen wir zu den wirklich schönen Momenten in dieser Woche. Angefangen mit einem Film, dessen Soundtrack vom Ohr direkt ins Herz ging. Ich habe THE GREATEST SHOWMAN gesehen, endlich und ich bin so begeistert !!! Wir lieben Musicals sehr und trotzdem hat es jetzt so wahnsinnig lange gedauert, bis wir den Film dann endlich mal geguckt haben.



Die Idee ist genial, das Setting voll mein Ding, die Message MEGA. Die Handlung ist zwar etwas dünn und vorhersehbar, aber die Musik, das Nonplusultra des Films, entschädigt für alle kleinen und größeren Fehler.

Fader Beigeschmack ist die wahre Geschichte hinter dem Film :( Aber dadurch lass ich mir die Musik nicht vermiesen, denn der Soundtrack ist einfach unfassbar toll und läuft hier seit Donnerstag rauf und runter !



UND SONST SO ?

Sonst geht eine Woche voller toller Momente zu Ende :)

Blogtechnisch sind gleich drei Aktionen ins Rollen gekommen, auf deren Umsetzung ich mich schon jetzt wahnsinnig freue. Ich habe dafür drei Bloggerteams zusammengestellt und kann die Zusammenarbeit kaum erwarten. Das wird total super !

Und Privat ? 

Da habe ich am Donnerstag erstmal fleißig gebastelt, was mir einfach mal so gar nicht liegt. Sobald irgendwo Papier, Schere und Draht ins Spiel kommen, nehme ich eigentlich am liebsten Reißaus. Der Anlass war allerdings ein Besonderer und deshalb habe ich mich an die Kunst des Faltens gewagt und ein Geldgeschenk gezaubert, für das ich von vielen Seiten ganz viel Lob bekommen habe. Hat mich natürlich richtig doll gefreut und auch stolz gemacht.

Weil viele Leute gefragt haben, woher ich die Idee habe:
Bei Pinterest habe ich ein Foto gefunden und war von der Idee sofort begeistert. Von dort wurde ich dann auf einen Kreativblog weitergeleitet: Sammydammy.de heißt der Blog. Leider ist die Website "nicht sicher" , weshalb ich hier keinen direkten Link einfügen kann.


Tja, und dann war am Freitag der große Tage da, für den ich so fleißig gebastelt habe.
Denn unsere Freundin und Stammtischmitglied Isi hat ihren Stefan geheiratet und Abends gings für uns zur großen Polterparty.

Einer der schönsten Momente der Woche, denn ich habe selten zwei Menschen gesehen, die so perfekt füreinander sind, wie diese beiden. Da geht einem so das Herz auf. Außerdem war es ein wunderschöner und absolut lustiger Abend im Kreis lieber Freunde. Wir haben so viel gelacht und geredet, das ich am nächsten Morgen ohne Stimme aufgewacht bin. Hach, es war so schön. Einer dieser Abende von denen man lange lange zehrt. Da lag ganz viel Spaß und Liebe in der Luft 💏💗

Das restliche Wochenende war dann von Katerstimmung, Kopfschmerzen und Samstagshitze geprägt, so das man ehrlich zu nichts Lust hatte, nicht mal zum Lesen.

Das wird allerdings heute nachgeholt, denn ich habe heute noch frei und werde gleich mal versuchen mit meinem Buch voranzukommen.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche ! 

Alles Liebe 

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    basteln ist auch so gar nicht meins, aber cool, dass du das dennoch in Angriff genommen hast :)
    So persönliche Geschenke sind immer etwas ganz besonderes.
    Schade, dass dich deine aktuellen Bücher nicht so fesseln.
    Auf Children of Blood and Bone bin ich gespannt, das sollte auch bald bei mir ankommen. Ich habe ja zum Glück nie hohe Erwartungen :)
    Über Iron Flowers habe ich bisher nur positive Meinungen gelesen, interessant, da auch mal was anderes zu hören. Mal schauen ob und wann ich es kaufe & lese.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: schön, dass du dich den Leselaunen angeschlossen hast :)

      Löschen
    2. Vielen Dank für die tolle Möglichkeit. Ich werde auf jeden Fall versuchen dabei zu bleiben :)

      Löschen
  2. Liebe Ina,

    ach, wie schade... Ich fand Iron Flowers so toll! Aber wir können ja nicht immer den gleichen Geschmack haben :D

    Basteln, ja das ist auch so gar nicht mein Ding. Ich bin da sowas von unbegabt...

    Hab eine tolle Woche Liebes.

    Drück dich
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      in Bezug auf Iron Flowers muss ich sagen, das ich hier wohl einfach was Anderes erwartet habe. Aktuell hab ich echt das Gefühl das sich die Geschichten vom Schema her alle wiederholen und ich bin vermutlich einfach übersättigt :(

      Ich glaube ich sollte einfach mal was außerhalb meiner Komfortzone lesen, vielleicht wirds dann wieder.

      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  3. Hallo liebste Ina,
    dass dein aktuelles Buch deine Lesestimmung etwas verdirbt, tut mir leid. Aber wenn du generell so eine Flaute hast, ist manchmal etwas Abstand zum Lesen ganz gut. Den hattest du ja mit dem Basteln ( gaaaaaaaaaaaanz toll!!! <3 ) und dem Polterabend. :D Ich stehe ja auf Selbstgemachtes, wie du weißt und auch ich war am WE auf einem Polterabend, der mit viel Hitze und noch mehr Arbeit für das Brautpaar einherging.

    Ich wünsche dir eine tolle Woche und eine schon bald aufkommende Leselust, die dir Freude bereitet. <3
    Fühl dich umarmt.
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Hibi. Ja, Basteln kann schon Spaß machen, generell "Selbstmachen", wenns denn nur nicht immer so kompliziert wäre und man nicht so ungelenk wäre wie ich *lach*.

      Aber ich habs hinbekommen und dem Brautpaar hats auch gefallen, das ist die Hauptsache.

      Ich hoffe dir gehts gut soweit.
      LG Ina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.