Donnerstag, 30. August 2018

[Rezension] Bloody Marry Me 02: Rache schmeckt süßer als Blut


- eBook -

Autorin: M.D. Hirt
Verlag: Dark Diamonds

Erscheinungsdatum: 30.August 2018

ISBN-13: 978-3-646-30133-5
Seitenzahl: 253 Seiten
Reihe: ja, Band 2

Preis: 3,99€

Kaufen ? >KLICK<



Seit Holly mit der Band »Bloody Mary« auf Tour ist, lernt sie die Vorzüge der Welt des Glamours zu genießen, obwohl die intensive Nähe zu den vier Musikern ihre Gefühle vollkommen durcheinanderbringt. Denn die Tatsache, dass der attraktive Leadsänger Ray und seine Bandkollegen Vampire sind, jagt ihr immer noch Nacht für Nacht einen Schauer über den Rücken. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieses aufregende Prickeln gut anfühlen könnte. Aber das Rockstarleben hat auch seine Schattenseiten und die sind viel gefährlicher als ein paar aufdringliche Paparazzi. Vor allem, wenn man von Jahrhunderte alten Vampiren umgarnt wird, die eine tödliche Vergangenheit verbindet…
"Bloody Mary" sind zurück !!!

Gott sei Dank ! Denn nach dem miesen Ende von Band 1 da war ich wirklich total hibbelig und kribbelig und wollte einfach nur wissen, wie es weitergeht, was genau passiert ist, was weiterhin passiert und vor allem: Ob Holly und Ray endlich ein richtiges Paar werden.

Und was soll ich sagen ? All meine Fragen wurden beantwortet, auf sehr spannende Art und Weise, denn auch in diesem zweiten Band legt sich Autorin M.D.Hirt so richtig ins Zeug und kann mich erneut richtig gut unterhalten. Sogar so gut, das ich mich vom Buch kaum lösen konnte und bis tief in die Nacht hinein gelesen habe, obwohl am nächsten Morgen um 4 Uhr bereits der Wecker klingelte.

Holly und Ray schließen einen PR Pakt, wollen sich wenigstens bis zu Hollys Wunscherfüllung in der Öffentlichkeit als Paar geben. Klingt ansich nach einem guten Plan. Doch nicht alle Menschen und Vampire sehen das gern und so wird besonders Holly plötzlich zur Zielscheibe für vermeintliche Neider und entrinnt so nur knapp dem Tod.
Und auch gefühlsmäßig haben diese Aktion wohl beide deutlich unterschätzt....

Die Story ist vielleicht, wie auch schon der Vorgänger, nicht ganz perfekt. Hier und da gibt es ein paar Ecken und Kanten, die man sicher noch etwas hätte schleifen können, es gibt superviele Klischees, die man schon aus anderen Vampirromanen kennt und auch der Schreibstil ist manchmal noch ein klein wenig holprig, dafür machen Spannung und Humor hier aber unglaublich viel wett und ich hab die Geschichte einfach nur genossen....naja und eben förmlich weginhaliert. 253 Seiten verfliegen wie nichts und der Autorin ist es außerdem immer wieder gelungen mich gekonnt an der Nase herumzuführen und mich dann im richtigen Moment zu überraschen.

Es gab unglaublich amüsante Szenen, ich sage nur Vegas, aber auch prickelnde Erotik, von der ich mir tatsächlich noch ein bisschen mehr gewünscht hätte, weil gut geschrieben und weder plump noch vulgär, sondern dafür sexy und ein bisschen atemraubend. Ich schwöre, ich habe ein ganzes Kapitel lang nicht geatmet !

Das Ende ist zufriedenstellend abgeschlossen, allerdings bleiben auch noch ein paar kleine Fragen und definitiv der Wunsch nach mehr ! Richtig gut, ich hoffe wir sehen Holly, Ray und Co. bald wieder.


1 Kommentar:

  1. Hallo,
    das ein toller Beitrag zu dieser Geschichte, bei mir subt sie leider noch. Aber jetzt habe ich richtig lust drauf sie zu lesen.

    LG

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.