Dienstag, 6. November 2018

[Rezension] Redwood Love 03: Es beginnt mit einer Nacht

- Broschiert -

Autorin: Kelly Moran
Übersetzt von Vanessa Lamatsch
Verlag: Rowohlt KYSS

Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2018

ISBN-13: 978-3499275401
Seitenzahl: 352 Seiten
Reihe: ja, Band 3

Preis: 12,99€
Kaufen ? >KLICK<

Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen ...
Von Band zu Band hat sich diese Reihe gesteigert und findet ihren krönenden Abschluss nun mit der Geschichte um Zoe und Drake, die mich emotional am meisten berühren und einnehmen konnte. Wer hätte das gedacht, wo doch Flynn von Anfang an mein absoluter Lieblings - O'Grady war. Doch dann kam Drake, trat aus dem Hintergrund immer mehr ins Licht, ließ sich von Avery und schließlich auch von Zoe aus dem Dunkel holen, das ihn seit dem Tod seiner Frau Heather umgab.

Und wow ! Jetzt ist es Drake, dem ich mein Leserherz schenke !

Nach dem Tod von Heather, da hat sich Drake sehr zurückgezogen, doch jetzt, vier Jahre später, da merkt er, wie es Zeit wird, nach vorne zu blicken und endlich mit dem Leben weiterzumachen. Mit was er dabei nicht wirklich gerechnet hatte, ist, das es ausgerechnet Zoe ist, die sein Herz wieder zum Schlagen bringt. Zoe, die beständige Freundin, Heathers beste Freundin, die Frau, die ihn nie aufgegeben hat und in seinen schwersten Stunden für ihn da war. Die ihn aber auch absolut fordert, mit ihrer verrückten Art.

Und Zoe ? Die hatte schon immer Gefühle für Drake. Doch nachdem sich der auf der Highschool für ihre beste Freundin entschieden hatte, hat Zoe ihre Gefühle vergraben und viele viele Jahre für sich behalten. Und selbst jetzt, nachdem Drake Gefühle für sie entwickelt hat, da würde sie ihn lieber auf Abstand halten, denn wer weiß schon, was ihre Zukunft bringt und nichts möchte sie weniger, als seinem Glück im Weg stehen.

Bis sie kapiert, das SIE sein Glück ist, vergehen einige Seiten. Und die sind mit Emotionen nur so gefüllt. Ich hab mich wirklich in diese Geschichte verliebt, weil sie mir einfach so nah ging und alle Ängste und Zweifel, aber auch Hoffnungen, die die beiden Protagonisten haben, so absolut nachvollziehbar auf mich wirkten. Die erste große Liebe vergisst man nie, so heißt es doch. Und für Zoe war das immer Drake, auch wenn sie ihn nicht haben konnte und nicht auf diese Art lieben durfte. Nun könnte tatsächlich alles gut werden und sie könnte die Frau an der Seite ihres persönlichen Prinzen werden, da macht ihr das Leben einen Strich durch die Rechnung. Doch Drake gibt nicht kampflos auf.

Was mir hier besonders gefallen hat, waren die vielen kleinen Herzkribbel-Momente und liebevollen Gesten, die Kelly Moran in die Geschichte eingebaut hat. Es gibt kein unsinniges Hin und Her, sondern eine nachvollziehbare Entwicklung. Besonders in Zoe konnte ich mich sehr gut hineinversetzen. Zum einen waren da die Zweifel, ob ihre Freundin Heather  diese Beziehung gutheißen würde, dann waren da die Gedanken, was die Leute wohl über sie denken. Eine solche Beziehung ist in einer Kleinstadt, in der jeder jeden kennt, nämlich alles andere als simpel. Und dann sind da auch noch die Gedanken, das sie Drake, aus Gründen die ich hier nicht nennen werde, vielleicht auch nur unglücklich machen wird.

Ja, oh ja, ein ganz wunderbares Buch, das für mich niemals hätte enden müssen. Ein bisschen wehmütig bin ich ohnehin, das die Reihe nun "erstmal" zu Ende ist. Soweit ich weiß, schreibt Kelly Moran aber bereits an weiterem Redwood Stoff, weshalb die Traurigkeit von Freude abgelöst wird. Freude darauf, sie alle wieder zu sehen.

Wer die Reihe noch nicht kennt und wer unaufgeregte Liebesromane, mit idyllischem Kleinstadt Flair a la Stars Hollow mag, dem möchte ich diese Reihe unbedingt ans Herz legen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.