Dienstag, 12. Februar 2019

[Rezension | Werbung] Liebe und Lügen - Kampf um Demora 2

- Gebunden -

Autorin: Erin Beaty
Übersetzt von Stefanie Frida Lemke
Verlag: Carlsen

Erscheinungsdatum: 10. Januar 2019

ISBN-13: 978-3551583840
Seitenzahl: 496 Seiten
Reihe: ja, Band 2

Preis: 19,99€
Kaufen ? >KLICK<


ES HANDELT SICH UM BAND 2 EINER REIHE, DER KLAPPENTEXT ENTHÄLT DAHER SPOILER ! 

Sage hätte nie zu träumen gewagt, dass dies einmal ihr Leben sein würde: Sie ist Tutorin am königlichen Hof und dort den ganzen Tag von Büchern umgeben. Doch sie sehnt sich wie verrückt nach ihrem Verlobten, der Hunderte von Meilen entfernt stationiert ist. Als sie beauftragt wird, seinen Soldaten das Lesen und Schreiben beizubringen, ergreift sie die Chance, wieder in Alex’ Nähe zu sein. Aber über das Land spannt sich ein Netz aus Intrigen. Gefahren lauern überall – nicht nur für Demora, sondern auch für alle, die Sage liebt.
Kampf um Demora, das muss ich vorweg einfach mal deutlich sagen, ist eine Reihe, die mich absolut überrascht. Schon zum zweiten Mal !!!

Erin Beaty hat nicht nur einen wahnsinnig fesselnden Schreibstil, der mich als Leserin nur so durch die Seiten fliegen lässt, sie schafft es nicht nur eine großartige Kulisse zu schaffen, sondern vor allem haut sie mich mit immer neuen, überraschenden Wendungen, regelrecht um.

Leider kann ich nicht auf den Inhalt eingehen, ohne zu spoilern. Selbst wenn ich es versuchen wollte, es ist bei dieser Reihe einfach nicht machbar, deshalb sollte niemand weiterlesen, der Band 1 noch vor sich hat und sich die Überraschungen nicht verderben möchte.

Sage hat es geschafft, sie hat eine angesehene Stellung am königlichen Hof, unterrichtet dort die Prinzessinnen, ist den ganzen Tag umgeben von Büchern und zählt die Tage, bis sie ihren Liebsten endlich wiedersieht.

Das Wiedersehen kommt schneller als gedacht, denn der Hauptmann wird an den königlichen Hof gerufen, wo er einen neuen, geheimen Auftrag bekommt. Nicht einmal Sage kann, will und darf er davon erzählen, doch Sage hat einen unglaublich guten Spürsinn und zieht schon recht bald ihre eigenen Schlüsse, die wiederum zu einem folgeschweren Entschluss führen: Sie wird sich der Truppe Soldaten anschließen und sie bei ihrem geheimen Auftrag begleiten. Weil der Hauptmann das um jeden Preis verhindern will, da er Sage in Sicherheit wissen möchte, nutzt diese ihren Draht zur Königin, die sich Informationen von ihr erhofft und sie so als Lehrerin für den Prinzen mitschickt.

Natürlich führt das zu allerlei Problemen und auch zu Spannungen in ihrer Beziehung zum Hauptmann.

Erin Beaty hat es wirklich geschafft, mich erneut zu begeistern und mit diesem zweiten Band noch einen draufzusetzen, auch wenn hier natürlich das ultimative Überraschungsmoment fehlt, den wir in Band 1 erlebt haben.

Sie schafft eine unglaublich großartige, neue Kulisse und hält die Spannung durchweg ziemlich hoch. Es fiel mir unglaublich schwer, das Buch auch nur eine Minute aus der Hand zu legen, weil auch einfach ständig Bewegung in der Geschichte ist und permanent etwas Neues und Aufregendes passiert.

Ganz großes Kopfkino mit ganz viel Spannung und Emotion. Ich freue mich schon unglaublich auf den finalen Band, auch wenn er erst 2020 erscheinen wird.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.