Sonntag, 3. März 2019

[Rezension | Werbung] Golden Dynasty - Größer als Verlangen

-Klappenbroschur-

Autor: Jennifer L. Armentrout 
Übersetzt von Sabine Schilasky
Verlag: mtb bei Harper Collins Germany

Erscheinungsdatum: 01. Februar 2019
Originaltitel: Moonlight Sins

ISBN: 9783956498688
Seiten:  328
Reihe: ja, Band 1 von 3

Preis: 12,99 €

Kaufen ?! >KLICK<
Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät … 

Ich habe eine erotische Geschichte erwartet und bekam eine Geschichte voller Gefühle, Geheimnisse, Mystery und Intrigen. 

Zu Beginn des Buches werden wir direkt in die Geschehnisse bei den drei De Vincent Brüdern geworfen. Denn es ist etwas in der Villa geschehen. 
Doch Lucian lässt sich davon nicht beirren und macht sich auf, sich die neue Pflegerin für seine Schwester anzuschauen. Doch als er Julia trifft, kann er die Finger nicht von ihr lassen. Und Julia ahnt nicht, dass es ihr neuer Arbeitgeber werden wird. Da sind Probleme vorprogrammiert. 
Hinzu ist die De Vincent Familie bekannt und berüchtigt und auch scheint es einige eigenartige Vorkommnisse in der Villa zu geben, die durch alte Schauergeschichten untermauert werden. 

Die Geschichte zwischen Julia und Lucian beginnt sofort recht kraftvoll und da Julia vernünftig ist, dauert es danach etwas, bis sie zu einander finden. Ich mag Julia und auch Lucian wächst einem irgendwann ans Herz. Auch wenn die Vergangenheit der De Vincent einige Laichen bereithält. 
Der Mystery Anteil gefiel mir besonders gut. Die bedrückenden Gefühle während der Geschichte machte das Buch für mich zu etwas besonderen. Natürlich auch die De Vincent Brüder, denn auch über Gabe und Dev würde ich gerne mehr lesen und werde ich dann auch in den nächsten Bänden. 

Jennifer L. Armentrout schaffte es mich wieder mit ihrem flüssigen Schreibstil und geschmackvollen Beschreibungen der Bettszenen in den Bann zu ziehen. Zu allen Charakteren kann man eine gute Beziehung aufbauen, wobei Dev noch am blassesten bleibt, obwohl er als der böseste der Drei dargestellt wird. Ich denke seine Geschichte wird auch nochmal interessant.
Ich bin froh, dass der Harper Collins Verlag sich den De Vincent Brüdern angenommen hat und die Bücher von Jennifer L. Armentrout übersetzt hat. Denn die Mischung aus Gefühl, Erotik, Thriller und Mystery ist ein absoluter Pageturner. Der Genre Mix ist hier vollkommen gelungen.

Danke an Harper Collins / mtb
 fürs Bereitstellen des Rezensionsexemplares und damit tollen Lesestunden. 

Eure


Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    mir hat das Buch auch richtig gut gefallen.
    Ich habe deine Rezi bei mir verlinkt. DAs ist hoffentlich ok? Sonst gib mir bitte einen Hinweis.

    Viele Grüße - auch an Ina. :)
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabrina. Klar kein Problem :-* Danke.
      LG Julia

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.