Mittwoch, 20. Februar 2019

SALIGIA - Spiel der Todsünden

[Rezension | Werbung]


- Gebunden -

Autorin: Swantje Oppermann
Verlag: Beltz Gelberg

Erscheinungsdatum: 07. Februar 2019

ISBN-13: 978-3407749604
Seitenzahl: 343 Seiten
Reihe: ja, Band 1

Preis:16,95€

Kaufen ? >KLICK<


Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine Mitschülerin tot aufgefunden. War es Mord? Als Keira Nachforschungen anstellt, merkt sie schnell, dass jeder Saligia sein eigenes Spiel der Lügen spielt. Befindet sich der Täter unter ihnen?

Dienstag, 19. Februar 2019

[Ankündigung] Blogtour SONGBIRD


Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch gerne zu meiner ersten Blogtour in diesem Jahr einladen.

SONGBIRD 
von Anna Rosina Fischer

hat mich unglaublich berührt und ich freue mich sehr, 
Euch das Buch, gemeinsam mit 4 anderen wundervollen Bloggerinnen, 
ab nächstem Montag vorstellen zu dürfen.

Ich hoffe ihr schaut zahlreich vorbei.

DIE TOURDATEN

25.02.19
Ina's Little Bakery

26.02.19

27.02.19

28.02.19

01.03.19

Montag, 18. Februar 2019

David Hunter is back ! DIE EWIGEN TOTEN von Simon Beckett

[Rezension|Werbung]

- Gebunden -

Autor: Simon Beckett
Übersetzt von Karen Witthuhn, Sabine Längsfeld
Verlag: Rowohlt / Wunderlich

Erscheinungsdatum: 12. Februar 2019
Originaltitel: The Scent of Death

ISBN-13: 978-3805250023
Seitenzahl: 480 Seiten
Reihe: ja, Band 6

Preis: 22,95€

Kaufen ? >KLICK<

Im 6. Teil der Bestsellerreihe um David Hunter ermittelt der forensische Anthropologe in einem verlassenen Krankenhaus mit schreckensreicher Vergangenheit.

Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das Krankenhaus im Norden Londons, seit Jahren stillgelegt, soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche gefunden, eingewickelt in eine Plastikhülle. Die Tote, das sieht David Hunter sofort, liegt schon seit langer Zeit hier. Durch das trockene und stickige Klima ist der Körper teilweise mumifiziert.
Als beim Versuch, die Leiche zu bergen, der Boden des baufälligen Gebäudes einbricht, entdeckt der forensische Anthropologe ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist. Warum wusste niemand von der Existenz dieses Raumes? Und warum wurde der Eingang zugemauert, obwohl dort nach wie vor Krankenbetten stehen? Betten, in denen noch jemand liegt…

Samstag, 16. Februar 2019

Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen Ava Reed

 [Rezension | Werbung]


- Gebunden -

Autorin: Ava Reed
Verlag: Ueberreuter

Erscheinungsdatum: 15. Februar 2019

ISBN-13: 978-3764170899
Seitenzahl: 320 Seiten
Reihe: nein

Preis: 16,95€

Kaufen ? >KLICK<
 
Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte …

Freitag, 15. Februar 2019

[Rezension | Werbung] Someone New

Auf dem Bild ist die ausverkaufte Sonderedition des
Hardcovers mit Illustrationen zu sehen.
- Taschenbuch - 

Autorin: Laura Kneidl 
Verlag: Lyx 

Erscheinungsdatum: 28. Januar 2019

ISBN-13: 978-3-7363-0829-9
Seitenzahl: 534 Seiten
Reihe: ja, Band 1 von 3

Preis: 12,90 €

Kaufen ? >KLICK< 




Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.
Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …


Dieses Buch hat einen so riesen Hype erfahren, dass ich überaus gespannt war ... und enttäuscht wurde.